1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Klar Lack!!!

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von sepp56, 10. Januar 2014.

  1. sepp56

    sepp56 Nachläufer

    Registriert seit:
    10. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Hallo zusammen,

    Ich Ärger mich schon seit Längerzeit das mache Wobbler-Hersteller ihre Dekors so dünn auftragen
    Der Wobbler sieht nach 4 Hechten aus als hätten ich ihn schon 100 Hechten gezeigt.

    Wollte einige Jerkbaits und Wobbler einfach mit einer zusätzlichen Schicht flüssigen Klarlack überziehen oder eintauchen.

    Hat damit jemand Erfahrung oder kannmir ein paar Tips geben worauf ich achten muss?

    Gruss Sepp
     
  2. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Mit Klarlack an sich wirst denk ich nicht allzu viel erfolg haben...da müsstest du wirklihc viel drauf hauen....wenn es das laufverhalten nicht zu sehr beeinflusst würde ich mal Epoxid ausprobieren...kommt aber schwer auf die größe, die art und das gewicht des Wobblers an
     
  3. sepp56

    sepp56 Nachläufer

    Registriert seit:
    10. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Denke bei Jerkbaits wird das geringste Problem bestehen.
    Wo bekomme ich denn Epoxid ab besten her?
     
  4. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
  5. milhouse

    milhouse Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    1
  6. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Kannst auch mal im Baumarkt oder bei Conrad nachsehen.
     
  7. sepp56

    sepp56 Nachläufer

    Registriert seit:
    10. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Ich danke euch für die Tips und werde mich gleich mal auf die Suche machen.
    Gruß Sepp
     
  8. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    R&G ist auch ne gute Adresse.
     
  9. hemingway

    hemingway Gast

    Möchtest Du Dir das wirklich antun, mit dem anrühren von Epoxy, um dann in Rekordzeit alle deine Wobbels zu lackieren?!

    Nimm doch einfachen Bootslack. Notfalls auch von Bondex aus dem Baumarkt. Ich rette so schon ewig meine Rapalas, wenn Sie mal ein Zusammentreffen mit Barracudazähnen hatten. Kleinere Löcher lassen sich damit auch auffüllen.
     
  10. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Genau das hätte ich dir auch empfohlen. Bootslack hat den Vorteil das er etwas elastisch ist. "Angeschlagene" Pilker behandle ich so schon seit Jahren, die weiter Abplatzung von Lack wird relativ zuvelässig verhindert. Für kleine Wobbler empfiehlt es sich den Lack etwas zu verdünnen.
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Oder man nimmt Lack oder auch UV Resin aus dem Fliegenbau. Der Lack trägt nicht auf und ist sehr stabil gegen Zähne:
    http://adh-fishing.de/bindematerial/material/lacke-wax/veniard-cellire-bindelack.html

    Das UV Zeug ist wie Epoxy, aber muss nicht angerührt werden und lässt sich mittels einer UV Lampe härten. Allerdings bleibt die Oberfläche leicht klebrig:
    http://adh-fishing.de/zubehoer/reinigung-pflege/wapsi-bug-bond-uv-cure-resin-original-und-lite.html
    Man kann noch eine Schicht Klarlack drüberziehen. Insgesamt ist das aber ziemlich fummlig und aufwändig. Ich würde erstmal nur mit dem Klarlack versuchen zz arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen