• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

BreisgauAngler

Angellateinschüler
Registriert
14. November 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Alter
31
Ort
Freiburg
Moin Leute:)

Boot ist gekauft. Jetzt suche ich noch eine Combo hierfür.

Beangelt werden sollen vor allem Flüsse wie der Rhein mit der Spinnangel auf kleine/mittlere Waller mit wobbler und Gummis 30-80gr.

Budget liegt bei ca. 400€

Black Cat light Spin, BC Silu Spin und Zeck Vertical Spin klingen bislang interessant.
Daumen hoch


würde 2 nehmen damit eine meine Frau dann einfach nachträglich zu Weihnachten bekommt
rofl
bestückt mit der meiner nasci 5000

Als neue Rolle dann eine von denen:
nachdenklich


Spheros 5000 SW
Daiwa BG MQ 6000
Shimano Stradic SW 5000


Was sagt ihr dazu ?

Vorweg Danke für die Hilfe
band
 

Holo-Hecht

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
25. November 2020
Beiträge
482
Punkte Reaktionen
1.461
Ort
Franken
Zeck Fishing bringt 2022 eine neue Rutenserie extra für das leichte Spinnfischen raus, zumindest erzählen die in vielen Videos davon. Die Serie heißt Evo Cat, frag doch Mal bei denen nach, der Support war bisher immer sehr zuvorkommend.
 

djangothecat

Barsch Vader
Registriert
27. Oktober 2015
Beiträge
2.039
Punkte Reaktionen
7.252
Nimm die BG oder die Spheros - ne 6000er bg wär mir zu gross - ich fisch ne 4000er vom Ufer.

Mich würd aber interessieren wie Du am Rhein gezielt kleine und mittlere Waller fangen willst? Die grossen nehmen auch gern Zandergummis:joycat:
 

BreisgauAngler

Angellateinschüler
Themenstarter
Registriert
14. November 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Alter
31
Ort
Freiburg
Die BG MQ?

Habe eher gutes über die Stradic gehört als über die Spheros

Musst Flöte dabei spielen - wie beim Rattenfänger

Zeck Fishing bringt 2022 eine neue Rutenserie extra für das leichte Spinnfischen raus, zumindest erzählen die in vielen Videos davon. Die Serie heißt Evo Cat, frag doch Mal bei denen nach, der Support war bisher immer sehr zuvorkommend.
Muss ich mal nachschauen … danke

was sagt ihr zu den Ruten sonst so ?
 

Köfte

Bigfish-Magnet
Registriert
11. September 2020
Beiträge
1.534
Punkte Reaktionen
7.231
Alter
40
Ort
München
@BreisgauAngler die Wallerkombo im Biete-Forum haste wargenommen? Nicht von mir und ich kann nichts wirklich dazu sagen, sieht aber gut aus
 

djangothecat

Barsch Vader
Registriert
27. Oktober 2015
Beiträge
2.039
Punkte Reaktionen
7.252
Die BG MQ?

Habe eher gutes über die Stradic gehört als über die Spheros

Musst Flöte dabei spielen - wie beim Rattenfänger


Muss ich mal nachschauen … danke

was sagt ihr zu den Ruten sonst so ?

Ich fisch die alte goldene BG 4000 - ist im Grunde eh mehr Geschmackssache, nur sollte es halt ne Ganzmetallrolle sein...
 

nostra

Echo-Orakel
Registriert
5. September 2021
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
57
Alter
124
Ort
Edersee
Hi,
die BC Silu Spin ist mega! Ich fische noch eine ältere Version und die Rute ist mit mir schon um die Welt gereist und hat mich noch nie im Stich gelassen!

Rollen gibt es viele gute! Die Shimanos machen das was sie sollen!
Ich persönlich bin ein sehr großer Fan der Quantum Cabo Rollen.

Ehmanns Ruten kann man immer kaufen!

Gruß
 

Angelfuchs

Master-Caster
Registriert
18. September 2018
Beiträge
574
Punkte Reaktionen
448
Alter
56
Die Daiwa BG 5000 fische ich auch schon seit vielen Jahren, im letzten Jahr habe ich meine Welse bis 1m vom Ufer mit Ruten um 2,70m - 2,85m und bis 160gr Wg sowie 4000er Rollen gefangen. Mit der Marke PENN habe ich seit Jahren die besten Erfahrungen gemacht!

Schau Dir mal die Spinfisher lV bzw. VI an...
 
S

Snotling4149

Gast
Betrifft das nicht jede Art von bodennahem Fischen in Wallergewässern?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BreisgauAngler

Angellateinschüler
Themenstarter
Registriert
14. November 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Alter
31
Ort
Freiburg
Wie willst du das bewerkstelligen? Du kannst nicht gezielt auf kleine Welse angeln. Da kann jederzeit ein 2,5 m Fisch einsteigen.

hast du recht dann wohl eine Kombi für alles.

sollte bei der Rolle denn auf niedrige oder hohe übersetzung geachtet werden? Weil die o.g. haben alle eine hohe
 

dietmar

BA Guru
Registriert
20. Juli 2005
Beiträge
4.398
Punkte Reaktionen
5.597
Vielleicht als Entscheidungshilfe

https://www.barsch-alarm.de/community/threads/gibt-es-eine-welsspinnrute-für-leichte-gewichte-20-50-gr.42179/

https://www.barsch-alarm.de/communi...eitwurf-spinnrolle-gesucht.49485/#post-716026

Die Themen Rute und Rolle sind finanziell betrachtet recht unterschiedlich. Du kannst für relativ kleines Geld eine recht gute Rute bekommen. Für meine Savage Gear Salt habe ich 80 € bezahlt, für andere Ruten das Doppelte und mehr. Es muß keine X-Zoga oder Hearty Rise sein. Du kannst für eine Spinnrolle 5x mehr ausgeben als für eine "preiswerte Rolle" (im Sinne von ihren Preis wert) ohne das du auch nur annähernd eine 5x bessere Rolle (stärker, langlebiger, leichter,...) bekommst. Ich würde dir beispielsweise zu einer Penn Rolle raten. Ich kenne mich im aktuellen Programm nicht aus. Es sollte eine 5000er oder größer sein. Der Rotor sollte aus Metall sein. Oft gibt es einen Materialwechsel von Kunststoff zu Metall beim Übergang 4000 zu 5000. Idealerweise sollte auch die Bügelarmaufnahme, die das Schnurlaufröllchen trägt, aus Metall sein. Ist leider bei vielen Modellen nur Kunststoff. Manchmal muß man eine Notbremsung an einem Hindernis machen und die Spule mit einer Hand blockieren. Ein Kunststoffarrm bricht dann garantiert. Bei mir sind schon Aufnahmen aus Metall gebrochen. Das gibt Penn leider nicht an. Das muß man selber rausfinden. Hat man einen Kunststoffarm, bleibt nur die maximale Bremskraft der Bremse. Die brauchbaren Rollen fangen da bei Penn so im Bereich von 140-160 € an. Sagt dir die Rolle nicht zu, kann man sie wieder verkaufen. Die Cabo Rollen sind nicht schlecht, ich fand ihren Preis immer nur viel zu hoch. Von den Daiwa BG Rollen habe ich nie viel gehalten. Da wurde einfach nur viel Gewicht als Qualität hingestellt. Da bin ich anderer Meinung. Willst du eine leichte Rolle haben, versuche es mit der Shimano Sargosa SW 6000. Das ist aber eine "Kunststoffrolle".
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben