1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kaufberatung: Rocksweeper 2.10 oder 2.40 + geeignete Rolle

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Blondie, 9. Mai 2011.

  1. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen.
    Habe bisher an Spinnruten nur eine Infinity-Q 2.90 15-45g als Allroundwaffe für Hecht und Zander.

    Tja, jetzt hätte ich aber irgendwie gerne noch ne 2. Rute, etwas kleiner, etwas feiner. Eben für die leichteren Köder, kleineren Fische..? ;-)
    Dachte jedenfalls gerade um Barschköder, Gummis, Wobbler etc. halbwegs vernünftig anbieten zu können.
    Halbwegs - macht das Sinn? Halbwegs deshalb, weil ich jetzt nicht auf so die total UL-Rute aus bin, dachte etwas womit ich dann evtl auch mal eben doch auch nen Hechtspot anwerfen kann, oder auch nen Zander landen und befischen kann.
    Jetzt meine Frage, ist das überhaupt möglich? Oder macht es wenig Sinn und man sollte die Sache doch eher Kompromisslos angehen? :?

    Nun meine Idee :idea: , ich frag mal die Experten hier. :D
    Bei der Rocke wärens dann die Modelle 2.10m 5-25g oder halt 2.40m 10-40g?!

    Einsatz wäre eigentlich nur am See vom Boot, als auch vom Ufer aus.
    Lassen sich "Twitchbaits" mit beiden gut fischen? Was ist Eure Meinung?

    Bin über jede Hilfe dankbar. Achja, Thema Rolle: 1000er oder 2500er?
    Auf ne Twinpower (1000er) gehen ja 130m 0,20er Schnur drauf, das müsste ja locker reichen?!
    Und sonst, bei verschiedenen Modelljahren der Rute und der Rolle mit ihren Vorzügen und Nachteilen blick ich irgendwie auch noch nicht so ganz durch.

    Viele Grüsse,
    Jens
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Re: Kaufberatung: Rocksweeper 2.10 oder 2.40 + geeignete Rol

    habe die rute nicht aber da sie für twitchbaits und vom ufer wie auch boot sein soll würde ich dir die 2.1m empfehlen...
    reicht an wurfweite vom ufer völlig aus wenn man mit so einer rute durchzieht...

    als rolle dann ne 2500er, passt denke ich am besten...

    die 2,4m rute würde denke ich sich fast vollkommen mit deiner anderen eben außer in länge überschneiden deshalb würde ich die nicht nehmen...
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hi,
    an der besagten 2,1er Rocke habe ich schon einige ü90er Hechte gefangen. Vor der Flucht in potentielle Hindernisse abhalten kann man diese im Drill mit dem Stöckchen nicht. Für Barsch und Zander ist die kleine Rocke aber super.

    Ob 1000er oder 2500er ist Geschmackssache. Persönlich mag ich keine 1000er, da mir diese einfach zu langsam rollen. ZB wenn eine entfernt liegende Strikezone recht klein ist.
    Von der Schnurkapazität reicht auch eine 1000er. Wenn Du vorrangig Gummis fischt empfehle ich Dir eher ein ca. 6lb Geflecht, ggf ergänzt mit 2-3m FC als Puffer. Macht bei der harten Rocke durchaus Sinn.

    Für mich wäre ein Kompromiss nicht möglich, da beide Ruten zu wenig WG für richtige Hechtköder haben. Bei 40g WG wird es ja bei einem 6" Shaker am leichten Jigkopf schon eng...

    Mit einer kurzen Rute lässt sich eine ruckartige Köderführung etwas ergonomischer umsetzen, mit einer längeren geht es aber auch problemlos.


    Die neue Rocke ist etwas leichter als das alte Modell. Beim neuen Modell berichteten einige BA User von Qualitätsschwankungen. Siehe Forum. Am besten, einfach in den Laden gehen u angucken oder einen Onlinehändler um genaue Prüfung bestimmter Punkte bitten.

    TP FB - Kurbel hat ein wenig Spiel, ansonsten grundsolide Rolle
    TP FC - Zinkgetriebe; Produktion von Shimano wieder eingestellt, was es zu hinterfragen gilt...
     
  4. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Hey, vielen Dank euch beiden!
    Auch sehr nett, dass Du so genau auf meine Fragen eingegangen bist - das hilft mir weiter.

    Denke es wird die 2,10m 5-25g Rute.
    Tja zur Rolle... im FOrum würd ich sagen, meint die Mehrheit, dass ne 2500er besser passt, von daher glaub ich das mal. :)

    Gibts noch gute Alternativen zur TP? Ich find die Rolle super schön, aber irgendwie gibts halt zig Varianten und jede hat sich ihre Vor- und Nachteile. Dummerweise bin ich total unschlüssig. :?
    6lb schnur entspricht bei ner Fireline 0.08? Macht ihr ne Mono als "Backing" drauf?

    Viele Grüsse und besten Dank!
     
  5. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    an einer leichten 2,10er Rute würde ich auch nur eine 1000er oder eine wirklich leichte 2500er hängen. Wie von der Raubfischpolizei sehr treffend beschrieben, würde eine 1000er eigentlich genügen, aber teilweise ist eine 2500er aus dem genannten Grund (weite Würfe an kleine Standplätze) sowie bei der Führung bestimmter Köder durch den höheren Schnureinzug im Vorteil.

    Auf der Suche nach einer Rolle mit dem Gewicht einer 1000er und dem Schnureinzug einer 2500er bin ich bei der Rarenium gelandet, die läuft ganz gut und ist recht günstig. Nach oben hin gibt's natürlich weitere Möglichkeiten wie TP Ci4, Fireblood, usw. ... die Stradic Ci4 wäre auch eine Alternative mit noch mehr Schnureinzug (muß man mögen ... oder auch nicht ;) ).

    Gruß, Matthias
     
  6. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Folgendes wurde soeben bestellt:
    Abu Garcia Rocksweeper 702 ML 2,13m 5-25g
    Shimano Fireblood 2500 FA

    Schnurempfehlungen? :) (kanns kaum erwarten bis das päkchen kommt *g*)
     
  7. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: Kaufberatung: Rocksweeper 2.10 oder 2.40 + geeignete Rol

    Wunderbar, klotzen statt kleckern ;) ... sehr gute Rollenwahl!

    Je nach Köder- & Fischgröße sowie Gewässerbedingungen fische ich aktuell in der WG-Klasse:

    => auf der 2500er Rarenium: die alten Firelines in 0,10 (3,8kg) und 0,12 (6,8kg)
    => auf der 1000er Fireblood: Sufix Performance Braid in 0,12 (2,7kg)

    Hättest Du gleich bei AM mitbestellen können ;) ... *klick* & *klack*

    Gruß, Matthias
     
  8. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    *räusper* da weiss aber einer bescheid.. *g*

    hab dann gestern abend doch noch die stroft gtp in 5,5kg bestellt.. soll laut forum ganz gut sein? ;)

    nunja, das große warten hat jedenfalls begonnen.. :)
     
  9. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich bin bez. der FB auch bei AM gelandet, ist wohl der einzige Online-Shop, der die FB noch hat und gute Preise macht ;) ... ich persönlich fand die Stroft nach den ersten Tests nicht sooo doll, aber bilde Dir am besten selbst ein Urteil, ist ja meist auch Geschmackssache (viele mögen z.B. die Fireline gar nicht - ich fische die gerne ;) ).

    Viel Spaß & Erfolg mit der neuen Kombo!

    Gruß, Matthias
     
  10. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Der erste Teil der Komco ist heute endlich eingetroffen. (nach kleinen bis mittelgroßen Komplikationen..^^)
    Jedenfalls ist die Rute fast zu schön zum fischen! Meine erste in dieser Preisklasse... aber man bekommt schon was fürs Geld.

    Grüsse! :)
     

Diese Seite empfehlen