1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kaufberatung Echolot (Boot & Ufer)

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von man1ac, 26. Januar 2015.

  1. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Servus zusammen!

    Ich suche ein Echolot für sowohl den Bootseinsatz als auch den Ufereinsatz. Dürfen auch gern 2 Geräte sein (wenn notwendig).
    Leider muss ich mich da recht schnell entscheiden, da meine Eltern sich ein Boot gekauft haben (Sportboot, 6m) und der Händler meinte wir dürften uns so bis 250-300€ ein Fishfinder dazu aussuchen.
    Leider hab ich da noch wenig Ahnung.
    Anwendungszweck wäre einmal die bayrischen Flüsse/Seen vom Ufer sowie kleinem (gemieteten) Boot. Der andere Anwendungsfall wäre von dem besagten Boot welches an der Algarve liegt. Hier würde ich gern in küstennähe das Ganze einsetzen wollen.

    Ich hatte mir schon das Vexilar Sonarphone angeschaut und das scheint zumindest den ersten genannten Anwendungsfall 1a abzudenken.

    Ich hoffe ihr könnt mich da etwas beraten :)

    Danke & Gruß
     
  2. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Also für deine Anwendungszwecke klingt das nach zwei Geräten.
    Aber mit 250-300 Euro wird das nix.
    Wenn euer Händler euch einen Fischfinder dazu gibt, wird es wohl ehr ein Echo sein welches auch auf dem Boot installeirt wird, oder?
    Im Preisbereich bis 300 Euro gibt es z.B die Lowrance elite 4(x) Serie.
    Wenn du aber zu 90% ein Wurflot brauchst ist das nix.
    Aber mit diesen Teilen kenn ich mich gar nicht aus...
     
  3. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Wäre preislich dann sogar direkt mit einem Vexilar Sonarphone zu verbinden.

    Danke auf jeden Fall!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
  4. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja dieses z.B.

    Das ist ein vernünftiges Einsteiger Gerät, in dem Preisbereich.
    Besser geht natürlich immer, aber wenn Ihr euch eines aussuchen dürft bis ca 300 Euro wäre das ne Möglichkeit.
    Das Echolot zu lesen und zu verstehen ist dann wieder eine andere Sache.


    Aber bitte hier keine fremd-Links Posten, gab schon mal böse Ärger für das Forum.

    Du kannst dich hier http://www.barsch-alarm.de/forumdisplay.php?26-User-stellen-sich-vor auch erst mal vorstellen, das gebietet der Anstand.;)

    Grüße Jörg
     
  5. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Habe dem Händler jetzt mal ein Elite 4 HDI zurückgemeldet. Das sollte alles können was ich damit vorhabe. Hab grad auch erfahren, dass ich Anfang Februar auf eine Dienstreise darf (Kanada). Habe mir schon diverse Händler rausgesucht, die ein Vexilar Sonarphone für ca. 100€ verkaufe. :D
     

Diese Seite empfehlen