1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jigköpfe für Chatterbaits

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von MOORLA, 12. März 2019.

  1. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    32
    Beiträge:
    2.604
    Likes erhalten:
    303
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Hey Leute,

    ich brauche mal eure Hilfe...

    Ich bin auf der Suche nach Jigköpfen die man für Chatterbaits (zum selber Basteln) verwenden kann. Die Besonderheit ist hierbei, dass die Öse waagerecht vorne am Kopf ist und nicht wie üblich senkrecht (ich hoffe ihr wisst wie ich das meine).

    Hier mal ein selbst gebastelter...allerdings mit einem 3/0er Jigkopf. Ich suche kleinere...
     

    Anhänge:

  2. eggerm

    eggerm Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.632
    Likes erhalten:
    1.994
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Vielleicht hab ich da was für dich...
     
    MOORLA gefällt das.
  3. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    32
    Beiträge:
    2.604
    Likes erhalten:
    303
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Das wäre ja mega
     
  4. dietmar

    dietmar Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    424
    Hi,

    so sehen meine selbst gebauten Köpfe aus. Man nehme eine Do-It Gußform, fräse sie um für die etwas größere Öse aus Edelstahl (ist nicht bei jeder Form erforderlich) und versehe sie zusätzlich mit schrägen Schlitzen für die Blätter. Dann geht alles in einem Guß. ...und schon hat man Köder auch mit hechttauglichen Haken.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2019
  5. eggerm

    eggerm Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.632
    Likes erhalten:
    1.994
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    So. Kind schläft, jetzt hab ich Zeit zum schreiben... Also, Um was für Gewicht/Hakengrößen gehts denn genau?

    Denn die eine Variante, ist ähnlich wie Dietmars. Nur nehm ich die Poisontailform. Ich öffne meine Haken vor dem gießen mit einem Kastanienbohrer(vorher erhitze ich das Öhr kurz mit dem Brenner) und füge das Blatt nach dem pulvern ein.

    Variante 2 sind weighted whacky jig heads. Die sind halt mM echt teuer.

    MfG Matthias
     
  6. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    32
    Beiträge:
    2.604
    Likes erhalten:
    303
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Ich habe auch absolut kein Problem damit das Blade mit einem kleinen Sprengring zu montieren... mir fehlen nur die richtigen Jigköpfe...

    Ich suche so Größe 1 - 1/0 (vielleicht noch 2/0). Für Barsch halt.
     

    Anhänge:

    SpreePirat gefällt das.
  7. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    32
    Beiträge:
    2.604
    Likes erhalten:
    303
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Kannst du vielleicht mal ein Bild von deiner Form machen damit ich es mit besser vorstellen kann Dietmar?
     
  8. joker

    joker Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    630
    Likes erhalten:
    722
    Ort:
    Karlsruhe
    eggerm gefällt das.
  9. dietmar

    dietmar Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    424
    Das Problem mit den Federringen ist leider, daß dieses zusätzliche Glied einen großen Teil der Bewegung des Blattes schluckt. Nur ein Teil der Blattbewegung wird auf den Haken mit Köder übertragen. Bei einer direkten Verbindung bekommt der Haken/Köder die volle Blattbewegung.

    Anbei die Fotos der Formen. Griffe abschrauben. Form aufklappen. Mit der Bandsäge oder per Hand den ersten Schlitz sägen. Der Schnitt endet genau in der Mitte der Öse. Für alle anderen Gussnester ebenso verfahren. Nun die Form zuklappen und die Schnitte in der anderen Formenhälfte sägen. Der erste Schnitt dient jetzt als Führung.

    Die fertigen Köpfe bestehen dann aus vier Teilen. Einem normalen langschenkligen Haken (z.B. Aberdeenform, Stinger Hooks), einer Edelstahlöse in die vorher das Blatt eingehängt wird und dem Bleikopf. Je nach Hakenlänge kann man das offene Ende der Öse noch in das Hakenöhr einstecken oder auch nicht. Z.B.

    https://www.ebay.de/sch/Angelsport/1492/i.html?_from=R40&_nkw=edelstahl+ösen

    Haken und Öse werden dann zusammen in der Form eingegossen.

    Es gibt Haken mit offenem Öhr ab Werk. Das sind sogenannte Siwash Hooks zum Lachsfischen. Leider haben die in der Regel einen kurzen oder normal langen Hakenschenkel. Firmen wie Z-Man & Co. lassen sich diese offenen Haken in lang extra anfertigen. Lose zu Kaufen habe ich die noch nirgends gesehen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2019
    dbae, NaveG, donak und 3 anderen gefällt das.
  10. Promachos

    Promachos Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    64
    Beiträge:
    1.563
    Likes erhalten:
    1.422
    Ort:
    Bamberg
  11. donak

    donak Finesse-Fux

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.227
    Likes erhalten:
    967
    Ort:
    Zetel
    Hallo Dietmar,

    wie verbindest du deine Haken mit dem Edelstahldraht?
     
  12. dietmar

    dietmar Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    424
    Hi,

    entweder garnicht, also nur eingegossen oder ich hänge das Hakenöhr in das offene Ende der Edelstahlöse.
     
    donak gefällt das.
  13. Barschneuling

    Barschneuling Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    345
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    56220 Sankt Sebastian
    @dietmar könntest du mal dazu vllt ne anleitung machen? am besten nen video :) . weil die lösung mit deinen molds sieht sehr interessant aus. lg
     
  14. dietmar

    dietmar Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    424
    Hi,

    es ist doch alles beschrieben. Wer damit nicht weiter kommt, hat wahrscheinlich zwei linke Daumen und sollte vielleicht besser die Finger davon lassen.

    Die Formen gibt es in Europa nicht zu kaufen. Also bestellen in den USA. Nein, meine Quelle nenne ich nicht. Leider gibt es zu viele Idioten, die die Händler nerven ohne das sie etwas kaufen. Ich will meinen Händler nicht verprellen. Also selber suchen. Portokosten sind leider recht hoch seit zwei Jahren. Mit Einfuhrumsatzsteuer landet man dann so bei round about 60-70 € für so eine Form. Das Sägen dauert ca. 1 Stunde. An der Öse muß man nicht viel rum fräsen.
     
    eggerm und Krüppelschuster gefällt das.
  15. west

    west Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. September 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    632
    donak gefällt das.
  16. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    701
    Likes erhalten:
    213
    Welchen Draht und Stärke verwendest du?
     
  17. Barschneuling

    Barschneuling Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    345
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    56220 Sankt Sebastian
    danke dir @west fürs foto rein stellen das hat mir weitergeholfen. ja von den bleigussformen.de beziehe ich nur meine formen. die doit sind mir dafür einfach zuschade.

    noch ne zweite frage @west nimmst du zu fixieren der haken auch immer knete? oder hab ich mich da jetzt verschaut auf dem foto bei dir?
     
  18. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    701
    Likes erhalten:
    213
    Ich nehme da Knete damit das Blei nicht ausläuft!
     
  19. west

    west Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. September 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    632
    Knete taugt nix, Fimo ist besser!
     
    Barschneuling gefällt das.
  20. Barschneuling

    Barschneuling Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    345
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    56220 Sankt Sebastian
    ja das mache ich auch @Kaprifischer1973 nur ist es immer nervig die geschmolzene knete zu erneuern auf dauer.. deswegen ne alternative ist sinnvoller .

    @west danke
     

Diese Seite empfehlen