1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jighaken aber welcher???

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von shady, 5. April 2005.

  1. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    servus zusammen

    Wie immer habe das Problem im großen Dschungel unseres Köderangebotes klarzukommen :wink: deswegen habe ich noch mal ne frage an unsere Experten

    Nun gibt es ja nicht nur der Gummifisch an sich sondern zu jedem Gummi gehört auch ein Jigkopf. Wie das mit dem Gewicht ist kann man ja nie so genau sagen allerdings geht es beim Jigkopf ja nicht nur um das Gewicht sondern auch um den Haken.
    Viele Hersteller haben jetzt ja schon fast ihre eigenen haken entwickelt deswegen ist es mir hier auch schon schwierig geworden zu wissen was am besten ist oder welcher wann eingesetzt wird.
    um einen kleinen Überblick zu schaffen habe ich mal die mir bekannten Hakenarten rausgesucht

    als erstes haben wir hier den wohl bekanntesten von allen den VMC Barbarian
    [​IMG]

    als nächstes den einfachsten von allen einen Rundhaken
    [​IMG]

    auch ein oft verwendeter
    [​IMG]

    Dann noch den Bekannten von Profiblinker
    [​IMG]

    und zu guter letzt eine Neuartige Form von Gerlinger namens Sichelhaken
    [​IMG]

    mit was fischt ihr?? habt ihr schon verschiedene Arten ausprobiert?? welche ist generell, welche bei verschiedenen Situationen geeignet???

    vielen dank schon mal
     
  2. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    also ich hab außer diesen Sichelhaken ausprobiert und finde den Profiblinker am besten sie sind zwar etwas teuer aber ziemlich scharf und man muss sie selten nachschärfen. die pb haken benutze ich bei gummis bis 12cm dann nehm ich die vmc.

    ich nehm die pb bis 12 weil die nicht so hoch sind wie die vmc und ich das doof finde wenn der gummifisch nur 2-3cm hoch ist und dann die haken spitze auch nochmal 1,5-2cm hoch is (vmc)
    deswegen nehm ich erst ab 15die vmc und bis 12 die pb.
     
  3. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Gerade dieser weite Hakenbogen ist aber der Vorteil des BARBARIAN Hakens von VMC.
    Zum einen ist der Hakenknick im Schenkel bei den VMC etwas weiter unten angesetzt, so dass der Haken immer etwas weiter aus dem Köder hervorschaut als bei den PB's. Ergo resultiert daraus auch eine höhere Bissausbeute, da der Haken besser greifen kann.

    Zum anderen haben die PB's bei genauerem hinsehen oft eine leichte Krümmung der Hakenspitze in Richtung der Hakenöse, welches außerdem recht hinderlich beim eigentlichen "Hakvorgang" sein kann.

    Bassmaster-Gonz hatte das mal in einem Artikel sehr gut verdeutlicht: http://www.barschalarm.de/index.php?name=News&file=article&sid=515&mode=&order=0&thold=0

    Ich fische nahezu ausschließlich die Barbarian Haken, einmal aus den zuvor genannten Gründen und aufgrund des nicht zu vernachlässigenden Preisvorteils. Was ich nicht empfehlen kann sind die Fastgrip-Varianten, da im Härtetest öfters die Hakenspitze an einer der Einkerbungen abgebochen ist.
     
  4. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    mhhh kann sein das ich mich irre aber ich denke wenn der haken nicht all zu hoch ist dann is die change den fisch zu haken höher.
    oder?

    wenn nich klar mich bitte auf :) .

    falls der fisc das maul nicht all zu weit aufreißt( was wohl selten vorkommt) ist doch die change höher ihn zu haken wenn der haken nicht zu hoch ist.
    [​IMG]
     
  5. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Basmasters Artikel genau lesen, dann brauch ich nix mehr zu erklähren!
    Ansonsten muss ich es wohl mal bildlich darstellen, wenn es dann immer noch nicht geklingelt hat. :D . :wink:
     
  6. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    finde den artike nich sooooo dolle. aber ganz ok isser.
    sach ma wie du das meinst!
     
  7. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Hier mal ein auf die Schnelle zusammengeflicktes Bild zu der Sache:

    [​IMG]

    Wie man bei 1. sehen kann, ist beim Barbarian der Knick im Hakenbogen weiter unten angebracht, welcher unter anderem maßgeblich ist für die Stabilität des Hakens und dazu dient den Gummifisch zu fixieren. Beim korrekten Aufziehen des Gummifisches wird die Hakenspitze des VMC-Barbarian Haken immer etwas weiter aus dem Gummifisch ragen als der PB-Haken, ergo hake ich beißende Fische besser, weil der Haken mehr Angriffsfläche bietet.

    Bei 2. ist gut zu sehen, dass der PB im Verhältnis ein sehr hoch angebrachtes Öhr hat und relativ gesehen der Abstand zwischen Öhr und Hakenspitze geringer ist als im Vergleich zum VMC. Beißt nun ein Fisch über den Jighaken auf das Öhr wird man Ihn leichter mit dem VMC haken als mit den PB. Das Beispiel ist insofern etwas unglücklich da ich leider nur noch ein größeres Hakenkaliber von den PB hatte.

    Auch noch schön zu sehen ist, dass die Hakenspitze des PB leicht nach unten zeigt und die des Barbarian gerade steht. Rein aus der Logik heraus hakt der VMC leichter und der PB uafgrund der nach innen gebogenen Spitze schlechter.

    Ich will hier auf keinen Fall beweisen, dass die PB-Haken schlecht sind, nur wenn ich die Wahl habe nehme ich aufgrund des besseren Preises und der besseren Eigenschaften doch lieber den VMC.

    Ich hoffe alle Klarheiten beseitigt zu haben :lol: !
     
  8. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    na das ist doch schon mal was

    schönen dank an robert für die darstellung

    @all: hat schon jemand die sichelhaken ausprobiert??

    @tony: glaubst die deiner Meinung nach der PB rechtfertigt seinen Preis???
     
  9. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    @robert danke für diese schöne und aufklärende prädigt :lol: :)

    @shady ich weiss nicht ob die preise gerechtfertig sind bei mir kostet sonn 5erpack 5,45€ oder so.

    ich denke auch nicht das die pb schlechte haken sind aber bis 12cm nehm ich sie halt liebr als einen vmc weiss aber auch nicht warum man könnte ja mal einen hecht oder zander kopf(natürlich nach dem töten) nehmen und ausprobieren welcher haken bei 10 mal anhauen im maul öfter greift...oder so ähnlich.

    naja also wenn der köder 12cm+ ist kommt bei mir auch der vmc weiss nich warum aber ich hake wenn der köder 10cm hat und ein pb drauf ist mehr fische als bei den vmc.
    is jedenfalls meine erfahrung. 8) kann ja auch alles zufall sein :wink:
     
  10. shady

    shady Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Themen:
    28
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    jo dacht ich mir bei mir kosten die auch so viel.
    iss mir aber deutlich zu teuer
     
  11. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ja kann sein ich hab die auch nur mal geschenk bekommen.

    die vmc gießt unser angelladen selber da kosten die so 0,90€ pro stück
     
  12. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    8O 8O ganz schön happig ... für 90 cent kriegste auf jeden Fall auch die PB Jigs ... Jigköpfe kann man doch prima im Netz bestellen, da kosten die VMcs jedenfalls nur die Hälfte (von 90cent :wink: )
     
  13. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    ja 90 cent sind schon happig. online ist meist ein bissl günstiger. aber es geht auch günstiger im laden (als 0,90€) ;)
     
  14. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ey ey ey ich weiss nich wie teuer die im laden sind aber die pbs hab ich nochmal nachgesehen kosten 4,90€
     
  15. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    5 Stück ... :wink:
     
  16. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    108
    Also ich nehme meist relativ kleine Jigsköpfe und montiere einen kleinen Zusatzdrilling. Die kleinen, spitzen Haken fassen sehr gut und man verangelt fast keine Fische. Meist sitz der Zusatzdrilling direkt vorn im Maul und lässt sich in 2 Sekunden lösen.

    Es gibt wie immer kein Patentrezept, denn man muss Köderform, Zielfisch, Gewässerbedingungen usw. beachten.

    Für Zander ist der kleine Jighaken mit Zusatzdrilling z.B. top, wer aber an den großen Flüssen wie Elbe, Rhein oder Oder mit Wels rechnen muss oder Zander und Hecht mit Gewalt von Hindernissen fernhalten will, hat wieder ganz andere Anforderungen.

    Am allerwichtigsten sind eh scharfe Haken, dann fassen sogar die Schonhaken von C&R :lol:
     
  17. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    interessante ausführung robert! in der praxis habe ich noch keinen großen unterschied zwischen den pb und vmc haken erkennen können. allerdings konnte ich auch noch keinen zander über 76 landen... :wink:

    noch nen tipp: wenn ich an sehr hängerträchtigen stellen auf barsch angle, nehm ich gerne die weichen rundhaken. bei entsprechender schnurstärke lassen die sich nämlich aufbiegen, und wenigstens der shad kann gerettet werden.
     
  18. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    1. VMC kann man (bei uns) einzeln kaufen.
    2. VMC ist billiger
    3. VMC gibt es in mehr Ausführungen als den PB
    4. VMC ist in der Praxis genauso gut.

    Warum sollte ich PB kaufen

    Keine Werbung nur meine Meinung
     
  19. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    PB ist eigentlich nur interessant, wenns um leichte zwischengrößen wie z.b. 4 oder 5g köpfe geht ... ansonsten hat vmc bei mir den vorzug, weil günstiger ... qualitativ sind pb und vmc gleichwertig, denk ich.
     
  20. urmel-74

    urmel-74 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schönberg/Bayern
    Ich bevorzuge die VMC Baberian Jighaken in Rot und Black Nickel(Kürzel:Bn).Die schwarzen Haken(Kürzel:BL) rosten zu schnell,vorallem in Boddengewässern .Die von Eagle Claw NO. 630 sind sehr gut zum Barsche twistern.Bestell mir die Haken lose bei HAKUMA,und gieß sie mir dann selber!Ist nicht so teuer,rentiert sich auf Dauer.
     

Diese Seite empfehlen