1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jackson The Shad Rod 30-60g

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Szitnick, 21. November 2012.

  1. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Moin zusammen

    Kann mir jemand was zur oben genannten Rute erzählen?

    Hier mal ein Link: http://www.google.de/imgres?um=1&hl...=149&start=0&ndsp=49&ved=1t:429,r:6,s:0,i:103

    Gibt es irgendetwas Negatives/Positives zu berichten?
    Wie ist der Blank?
    Was für eine Rollengröße geht drauf und ist sie damit kopflastig oder nicht?
    Was für Shads und welche Gewichte kann man feuern?

    Fragen über Fragen...

    Grüße

    Nils
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    kenne die rute nicht, kann dir nur sagen wenn du die rute in der nähe des rollenfußes hälst dann kann dort ne 1000er oder ne 10000er rolle hängen da wird die rute dann trotzdem das bleiben was sie ist, sprich kopf oder ,,heck,, lastig... :wink:
     
  3. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Naja.

    Vom Aufbau ist eigentlich jede Rute erst einmal kopflastig (kurzer Griff, langer Blank).
    Wenn man ne Rolle dranschraubt und man die Rute hauptsächlich mit 2 Fingern vor der Rolle hält, kann das Gewicht der Rolle das Gewicht des Blanks aufheben.
    War auf jedenfall bei meiner Skeletor2, 2,40m, 15-40 Gramm so.
    Bei meiner 2500er Daiwa ein wenig kopflastig, bei der 3500er ausgeglichen.

    -klugscheiss-! :)

    Grüße

    Nils
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    so meint ich das ja da macht die rollengröße was aus, deswegen ja auch quasi die anmerkung,denn ich halte das ding mit der hand den rollenfuß umschlossen da ist egal was da fürne rolle dran baumelt...
     
  5. zaTHUnder

    zaTHUnder Nachläufer

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Erlangen
    Hatte die Rute gestern in der Hand und ne 4000er stradic ci 4 drauf, die war zu leicht.
    Danach habe ich einfach mal nen Klassiker genommen 4000 er Red Arc, aber selbst hier war es kopflastig wenn auch nicht unangenehm.
    Bei der Richtigen Haltung also 10 bis 11 Uhr neutralisiert sich die Kopflastigkeit.
    Hier muss man auch dazu sagen dass ich das WG locker auf 80 gr. hochsetzten würde ohne mit der Wimper zu zucken.
    Weiterhin für 89 Euro geht das in Ordnung.
    Früher haben wir mit ganz anderen Kalibern stundenlang gefischt und nicht gejammert! Mittlerweile empfinde ich dass wir auf einem sehr hohen Niveau jammern und ein ordentliches Werkzeug darf seine Kraft auch durch ein wenig Kopflastigkeit zeigen, denn jede Rute ist ein Werkzeug dass immer stärker sein sollte als sein Gegner!
     
  6. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Nils, von diesem Jackson Gedöns halte ich irgendwie nicht viel. Meine Aussage beruht aber auch nur vom Begrabbeln von zwei Rutenmodellen.

    Grüße Lars
     
  7. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Danke!
    Kaum noch ertragbar, diese Kopflastigkeits- und Luftdruckdiskussionen. ;)
    Viel Wirbel um eigentlich nichts.

    Aber vermutlich liegt das daran, dass die Hälfte aller Angler auch tüftelt und die andere Hälfte nach Argumenten für einen fischlosen Angeltag sucht. Oder beides ;)
     
  8. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Ich denke auch :)
    Viel Spass beim Fischen.
     
  10. zaTHUnder

    zaTHUnder Nachläufer

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Erlangen
    wenn dein lieblingsköderspektrum bei 40 gr aufhört wäre die shad rod definitiv nichts für dich gewesen.
    Ich habe interessanter weise die prowla auch schon in der Auswahl, da man hier einen Finger auf dem Blank hat was ich seit Jahren durch die Skeli nr. 1 unendlich schätze.

    Viel Spass mit der neuen Rute!!!
     
  11. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi zaTHUnder

    Für Ködergewichte bis 60g habe ich noch eine Daiwa Gummifisch.
    Ich suchte einen Ersatz für meine Skelli 802, die ich mal in einer geistigen Umnachtung verkauft habe.

    Grüße

    Nils
     
  12. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Ich frag mich ernsthaft, welcher selbst ernannte Angelprofi an ner M Rute 15cm Gummiflatschen fischt.
     
  13. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo zusammen.

    Gestern ist endlich meine Greys Prowla Platinum Specialist 2,44/20-45g angekommen.
    Ich habe sie nur mal im Garten probegewedelt und bin wirklich begeistert:
    - die Verarbeitung ist 1A
    - sie ist sehr leicht, sehr dünn, liegt gut in der Hand und ihr Rollenhalter mit der Aussparung am Blank àla Skelli ist auch klasse
    - der Blank ist sehr dünn, ultra schnell und hart, perfekt für mein Einsatzgebiet

    Insgesamt sollte sich jeder, der sich eine Großbarsch/Zander Gummifischrute zulegen möchte dieses Modell einmal anschauen.
    Ich besaß schon die Skelli 2 802 und die Rocke 1 in 10-40g/2,40m und muss sagen, daß die Greys beide Ruten preis-/leistungstechnisch übertrumpft.

    Nur zu empfehlen!

    Grüße

    Nils
     
  14. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Absolut!

    Sehe ich ganz genau so. Die is Schweinegeil. :lol:
     

Diese Seite empfehlen