1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Interesse an einer speziellen Angelhose?

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von hlat, 12. Juli 2007.

  1. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Hi,

    ich möchte in diesem Thread gerne erfahren, ob ihr Interesse an einer speziellen Angelhose habt.

    Ich bin schon lange auf der Suche nach einer perfekten Hose fürs Angeln. Leider bisher immer ohne Erfolg.
    Mein Ziel war es, eine atmungsaktive, wasserabweisende und leicht gepolsterte Hose zu bekommen.

    Jetzt fragen sich sicherlich einige was daran so besonders ist. Ganz klar: die Polsterung!
    Atmungsaktive und wasserabweisende Hosen findet man ja recht oft, leider höchstens mit verstärkter Bein und Gesäßpartie. Diesen Bereich zu verstärken genügt mir aber nicht. Gerade auf dem Boot ist meiner Meinung nach eine zusätzliche leichte Polsterung am Hintern von Vorteil. Wenn man länger mal sitzt kann es schnell unbequem werden. Genau so sieht es ja auch mit den Knien aus.

    Jetzt habe ich endlich den passenden Hersteller für mein Vorhaben gefunden. Gerrit, der Besitzer der kleinen Firma Spacejunks aus Hannover bietet mir an, meine Wunschhose maßgeschneidert und genau so wie ich es möchte zu fertigen.
    Es geht hier jetzt nur ganz allgemein darum erstmal zu schauen wer Interesse an so einer besonderen Hose hätte.

    Nun mal zu den Details:
    Als Stoff dient gefüttertes Corduranylon. Das ist sehr robust und leicht und eben wie schon erwähnt auch wasserabweisend und atmungsaktiv.
    Dabei wird der Stoff im Gesäßbereich doppelt genommen und mit Taschen für die Polsterung versehen. Das hat den Sinn, dass man die Polsterung bei Bedarf auch herausnehmen kann. Auch der Kniebereich ist – wie bereits erwähnt - gepolstert.
    Als Polsterung dient 4mm starkes Evazote. Das ist ein besonders strapazierfähiger Schaumstoff der immer in seine Ausgangsform zurück geht.
    Wichtig ist auch das die Hose nicht ganz eng geschnitten ist. So kann man auch in der kälteren Jahreszeit noch eine Hose drunterziehen und muss nicht frieren.
    Die Farbe der Hose ist wahlweise Schwarz oder Braun.
    Ganz wichtig ist natürlich auch das das ganze schick aussieht, also nicht nur praktisch ist!

    Kosten würde das ganze – falls sich genügend Interessenten finden - um die 160€. Zwar nicht ganz günstig, aber dafür exklusiv, maßgefertigt und dazu noch äußert langlebig!

    Was haltet ihr davon? Habt ihr Interesse?

    Patrik
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Sehr interessant! Aber meist reicht mir wasserabweisend nicht ... Richtig wasserdicht, so dass man sich auf eine nasse Ruderbank setzen oder ins nasse Gras knien kann, ohne, dass Feuchtigkeit durchkommt, wäre klasse![/align]

    Grüße, DD
     
  3. imported_Rüdi

    imported_Rüdi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seeburg bei Göttingen
    Wirklich ne interessante Sache. Ist wirklich zu überlegen. Neben den schon beschriebenen Eigenschaften, wie zusätzliche Polsterung wäre das mit dem absolut wasserdichten schon nicht schlecht. Glaub aber, das klappt bei den ganzen Menbran-Stoffen nicht.

    Vielleicht wäre es aber möglich, genau diese Partien so zu arbeiten, dass es dort richtig dicht ist. Ich weiß nicht, mit Neopren, oder so. Dann hätte man dieses Problem aus der Welt und könnte trotzdem die Atmungsfähigkeit der Hose zum größten Teil erhalten.

    Ich würde mir bei so einer Hose auch noch einen variabelen Beinabschluß wünschen. So eine Mischung aus verstellbarem Gummizug, Reißverschluß und Klett (Druckknopf). Finde es absolut doof, wenn Dir der Wind bei Schmuddelwetter in die Hosenbeine pfeift. Wenn ich z.B. nen Trekkingschuh trage, dann will ich auch, dass die Hose über dem Schaft des Schuhes bleibt, und nicht auf´s Schienbein zurück rutscht.

    Eine Hose, die das alles bieten kann, würde ich auch kaufen.

    Gruß
    Rüdi
     
  4. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    hi,

    ja das die hose komplett wasserdicht sein sollte hatte ich auch erst überlegt.
    das problem ist aber wie rüdi schon erwähnt hat das die Stoffe da nicht so einfach mitspielen.
    Es gibt so wie ich das verstanden habe zwei möglichkeiten. entweder man nimmt einen wasserdichten stoff oder einen beschichteten.
    bei dem wasserdichten stoff, also so einer wie bei regenjacken, gibts das problem das die atmungsaktivität nicht mehr so ganz gegeben ist. bei regenjacken wird das ja noch über schlitze unter den armen geregelt, ist aber bei einer hose nicht möglich. gerade im sommer ist das dann nicht so praktisch.
    und die hose ist ja auch darzu gedacht sie das ganze jahr über anziehen zu können!
    bei der beschichtung gibts halt das problem das man sehr stark beim waschen aufpassen muss. wie genau das abläuft weiß ich nciht, aber handwäsche ist für mich auch nicht der sinn!

    zudem muss man ja auch beachten das durch den schaumstoff die wichtigsten stellen eh schon wasserdicht sind. Abgesehen davon das im gesäßbereich der stoff eh schon doppelt liegt.
    aber stimmt schon, gerade der bereich ist mir auch sehr sehr wichtig!

    von neopren anstatt evazote hat er mir abgeraten. das ist wohl einfach nicht so robust und beständig.
    wie gesagt ich werde darauf achten!

    das mit dem beinverschluss hatte ich vergessen zu erwähnen. sehe ich genau so. dachte bisher auch an klettverschluss oder druckknopf.

    also sehe ich das richtig das ihr beide zumindest schon mal interesse daran habt, auch zu dem preis?

    gruß
    patrik
     
  5. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    besteht sonst kein interesse mehr?

    woran liegts?
     
  6. Freakz

    Freakz Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Bei mir an dem Preis...
    Bin auh schon lange auf der Suhe nach einer geeigneten Angelhose, habe aber bis jetzt noch keine gefunden, die meinen Anforderungen entspricht und dabei den Budgetraum sprengt. Außerdem habe ich auch noch keine gefunden, da meine Maße etwas "geringer" sind (bin nur 1,70m groß und recht schmal).
    Wenn der Preis 130€ nicht übersteigen würde, wäre ich nicht davon abgeneigt, bei der Aktion mitzumachen.

    mfg Eric
     
  7. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    ja wenn man die für 130€ bekommen würde wäre ich auch sehr glücklich... :)
    leider ist das nicht machbar, er möchte für eine hose schon 200€ haben. ist halt maßgefertigt...

    aber da das interesse hier eh kleiner ist als ich dachte, wird das wohl leider eh nichts. :(
     

Diese Seite empfehlen