1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Infos zu Wathosen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Promachos, 22. Juni 2012.

  1. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Ich habe mich entschlossen, mir statt Watstiefeln gleich eine Wathose aus Neopren zuzulegen.
    Ich möchte sie nutzen, um im Sommer und Herbst (also bei Wassertemperaturen zwischen 15 und 25 Grad) an flachen Stellen ein paar Meter ins Gewässer waten zu können (nicht fürs stundenlange Fischen in der kalten Nord- oder Ostsee). Allerdings kann ich sie nicht vor Ort anziehen, sondern muss mit ihr zu den Angelstellen laufen (Fußmarsch zwischen 10 und 30 Minuten).

    Meine Fragen:
    Wie dick sollte die Neoprenschicht sein, damit ich in dem Teil nicht koche?
    Wie stark schwitzt man im Sommer in so einer Hose?
    Welches Fabrikat könnt ihr empfehlen?

    Gruß & Dank
    Promachos
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube für solche Märsche ist neopren gänzlich verkehrt, da man darin im Sommer nur beim anschauen schwitzt! Ich habe eine neopren noch vom karpfenangeln und ziehe die nur noch in Boxer an weil alle anderen Klamotten jedenfalls im Sommer im Nu pitschnass sind.

    Was atmungsaktives wäre sicher in deinem Fall besser!
     
  3. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Also man schwitzt im Sommer abartig in ner Neoproenwathose! Wirklich! Die mufft dann auch herrlich nach Fuß- und anderen Schweißarten! Das ist ein absolutes Highlight :)
    Und wenn du noch 30 Minuten Fußmarsch vor dir hast - glaub mir, nach'm 2. Mal läufste im Schlüpper und ziehst das Ding vor Ort erst an.
    Also es gibt gute Wathosen (z.b. bei Rudi Heger im Katalog), aber wie so oft ist Gutes teuer!
    Ich würde dir schon eine Neopren-Hose empfehlen, aber wirklich nur ne Dünne!
     
  4. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.155
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ganz klar was atmungsaktives...

    Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!
     
  5. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Da hat er recht, aber die gibt's leider nicht mehr für'n schmalen Taler. Sonst hätt ich wohl auch schon eine!
    Alternativ sind Neopren-Watstiefel, da schwitzt man nicht so, kann aber auch nicht soweit rein, ins Wasser!
     
  6. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Danke schon mal für die wirklich hilfreiche Rückmeldung. Nachdem ich neulich ins Wasser mußte, um einen Wobbler aus nem Busch zu befreien, ist mir klar, dass Watstiefel keine Alternative sind: Ich komme mit ihnen einfach nicht weit genug raus.
    Also: Es muß eine Wathose sein.

    Gruß Promachos
     
  7. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    Also Neopren ist für den Sommer wirklich hartes Brot. Es sei denn du sitzt ruhig in einem Bellyboot o.ä.
    Es gibt auch brauchbare atmungsaktive für den kleineren Geldbeutel, aber so um die 150€ muss man da schon rechnen exklusive Watschuhe.
    Zb Orvis Endura.

    Gruß
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.155
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ach, da wird vieles überbewertet...

    Mit etwas suchen bekommste auch schon eine gute Hose inkl. Watschuhe für um die 150 Euro. (z.B. Vision Keeper)

    Alternativ ist die DAM Hydro-Tech Wathose was Preis/Leistung angeht absolut zu empfehlen. Eigentlich sollte dir ja auch eine Wathose mit Stiefeln dran reichen, oder? Oder ist der Untergrund voller runder, rutschiger Steine? Dann wäre eine Filzsohle noch recht ratsam.
     
  9. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Finde dich auf jeden Fall schon mal damit ab dass eine Atmungsaktive kaputt geht, egal ob teuer oder billig. Und bei 25 Grad im Schatten ist keine Atmungsaktive noch atmungsaktiv.
     
  10. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    da kann ich AssAssasin nur zustimmen. Die gehen halt irgendwann kaputt, die eine früher, die andere später. Daher bin ich bei den ganz billigen Hosen auch etwas skeptisch, vor allem was den Service angeht, das muss man auch mit in Betracht ziehen.
    Bei 25 Grad hat man sicherlich keine grüne Wiese mit lauer Frühlingsluft in der Hose, jedoch um einiges angenehmer als eine Neopren oder Gummihose ist es auf jeden Fall.
    Persönlich finde ich es wichtig, dass die Hose Füßlinge besitzt und keine angeschweißten Schuhe. In denen hat man nicht so viel Halt.
    Vision ist sicherlich schonmal ein guter Tipp!
     
  11. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Ne, der Untergrund ist sandig bzw. kiesig - soweit ich das beurteilen kann.

    Gruß Promachos
     
  12. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Eine atmungsaktive Hose statt Neopren also. Und wie sieht's dann mit dem Schutz meiner unteren Körperhälfte :D vor Kälte aus?

    Gruß Promachos
     
  13. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Promachos,

    du musst natürlich noch was drunter ziehen, etwas das den Schweiß gut nach Außen abgibt (Unterwäsche aus dem Bereich Joggen oder Skifahren). Aber das müsstest du auch bei einer einer Neoprenhose, denn sonst wird es wirklich lustig in der Hose.
     
  14. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,

Diese Seite empfehlen