1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Huhu aus dem Südwesten!

Dieses Thema im Forum "User stellen sich vor" wurde erstellt von Furchenlurch, 16. Januar 2013.

  1. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hey ho,

    bin aus dem Südwesten of sä räpablik und habe beschlossen, mich in Zukunft verstärkt den Barschen zu widmen. Da scheine ich hier ja richtig zu sein ;)

    Mega-Moppels sind hier unten offenbar Mangelware - aber vielleicht hab ich ja nur noch keinen davon erwischt ;)

    Ich hoffe, bald mal ein gescheites Fisch-Pic posten zu können, sobald es wieder eisfrei ist!

    Ich angel am liebsten mit Wobblern (vor allem Rapalas) und lass die allermeisten Fische möglichst heile zurück in ihr Element (soll ja auch hier unten irgendwann mal Mega-Moppels geben).

    Viele Grüße!
     
  2. Barschi80

    Barschi80 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Na dann Hallo :) Wo kommst den genau her ?
     
  3. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hi, bin aus dem Großraum Stuttgart. Natural born Mauldäschle sozusaga, gell ;)
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Willkommen an Bord. Ich bin auch aus dem Südwest-Eck.
    Stimmt, es gibt nicht so arg viel Fische hier, aber dicke Barschmoppels gibts trotzdem. Mehr als 5 davon(40+) pro Jahr zu fangen wird aber schwierig :)

    edit: hoppla a Schwob :) Na das ist dann doch eine ganz andere Ecke. Südwesten nennt er das hehe. Für mich ist das Nordosten :)
     
  5. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hi Norbert!

    Ahhh, Du bist also aus dem Südwesten des Südwestens :)

    Hier im "Nordosten" moppelts leider eher weniger - oder die schwäbischen Streifenkarpfen sind - wie bereits angemerkt - eben besonders schlau :lol:

    Nee, aber mal Spaß beiseite: Viele Seen deuchen mir hier irgendwie allgemein recht leer... kein Wunder bei dem Angeldruck...

    Einige davon werden auch alle paar Jahre bzw. sogar regelmäßig komplett abgelassen und entschlammt (auch Dammreparatur etc.). Da kommt dann fischmäßig erstmal alles raus - und was dann wieder reinkommt, weiß weiß das schon so genau... auf kleine Satzkarpfen bin ich jedenfalls net so scharf...

    Da kann ja eigentlich per se nix moppelmäßig abwachsen...

    Ich seh das halt notgedrungen irgendwie als Herausforderung: Sollte ich da mal was Anständiges erwischen, isses umso mehr Grund zur Freude :)

    Denn: An (im Optimalfall!) handlangen Bärschlis herrscht vielerorts jedenfalls kein Mangel - das is doch schonmal was bzw. wenigstens ne Grundvoraussetzung.

    Vielleicht "mutieren" davon ja welche bis zum nächsten Ablassen :D

    Und damit das vielleicht auch irgendwann mal klappt, darf das allermeiste Gehakte bei mir wieder rein (sofern nicht derb von innen in den Kiemen gehakt etc.).

    Ich esse sehr gerne Fisch und würde ansonsten auch mal öfters welchen mitnehmen - aber so wies hier nunmal (auch bei Hechten und Zandern) aussieht, muss das ja nicht unbedingt sein (ich frag mich, ob da z. T. überhaupt noch was laicht).

    Manchmal hab ich den Eindruck, da kommt bisle Besatz in "Mitnehmgröße" rein, der dann nach paar Wochen auch vollauf mitgenommen ist...

    Was unter solchen Bedingungen doch noch respektabel groß wird, hat meinen vollsten Respekt und darf darum wieder schwimmen :wink:

    Auf FoPu steh ich nunmal überhaupt net (auch wg. des dort z. T. äußerst grenzwertigen Publikums) - da kämpfe ich doch lieber wochenlang erfolglos mit der Natur und freu mich dann aber richtig :)
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Ich versteh Dich sehr gut, ist hier nicht viel anders. Bis auf das Ablassen, das hats bei uns nicht. Und viele kleine Barsche auch nicht.
    Nen kleinen fangen ist genauso aufwändig wie nen großen...
     
  7. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Hab letztes Jahr einige kleine um die 10 cm als Beifang mit Wurm und Pose auf Schleie (einziger Friedfisch, der mich interessiert) erwischt - also sind definitiv welche vorhanden. Insofern darf man vielleicht auf Größeres hoffen :wink:

    Letzterem werde ich dann mal intensiv wobbelnd nachstellen... muss nur noch Einzelhaken an meine neuen kleinen Rapalas dranmachen. Sonst hab ich zumeist noch Mogambo Grubs und 325er-Shaker.
     

Diese Seite empfehlen