1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe! Passende Wathose gesucht!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nicole93, 13. Juni 2019.

  1. Nicole93

    Nicole93 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo an alle,

    Ich habe mich eben neu hier angemeldet und weiß nicht so recht ob das der richtige Ort ist um diese Frage zu stellen. Falls nicht bitte ich drum den Post entsprechend zu verschieben. (Sorry!)

    Ich bin verzweifelt. Ich suche seit einigen Wochen sehr verzweifelt nach passenden Wathosen für mich, mein Job hängt davon ab. Nun dachte ich in einem solchen Forum vielleicht endlich Hilfe zu finden.

    Folgendes Thema
    Ich bin eine recht kleine aber korpulente Frau mit sehr strammen Waden (55cm). Und diese sind bisher das große Problem. Ich komme partout nicht in die Stiefel der 0815 Wathosen.. Ich habe inzwischen Modestiefel mit passender Schaftweite gefunden, Stiefel allein reichen aber leider nicht für alles.
    Ich weiß das es Hosen ohne Stiefel gibt. Jedoch hilft mir das nicht viel weiter. Ich arbeite in einer Aufzucht Station für Robben. Ich muss dementsprechend oft in Becken steigen etc. Eine Neopren Hose ist auch nicht so günstig da es immer vorkommen kann das man gebissen wird und die Neopren Hosen nicht so einfach zu flicken sind wie Gummihosen.
    Kennt ihr Hersteller welche Wathosen mit weiten Schaft anbieten? Oder Hosen extra anfertigen?

    Ganz liebe Grüße
     
  2. MCDaiwa the Iron Trout

    MCDaiwa the Iron Trout Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    420
    Likes erhalten:
    822
    Fifi 68 gefällt das.
  3. Nicole93

    Nicole93 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.825
    Likes erhalten:
    2.783
    Ort:
    Berlin
    Nicole93 gefällt das.
  5. Einstein

    Einstein Master-Caster

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    112
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Hallo,

    ich habe vier Neoprenwathosen binnen fünfeinhalb Jahren verschlissen. Nun habe ich mir folgende Wathose zugelegt:

    https://www.kl-angelsport.de/vass-700e-nova-wathose-43.html?xoid=2f5b56a9eb928ad7220350a10a8aed2f

    Die Wathose ist pottenhässlich und größer als jeder Kartoffelsack. Gefühlt passe ich in das Ding zweimal rein. Aber vor allem bei Karpfen- und Walleranglern ist sie aufgrund ihrer Robustheit sehr beliebt. Ich habe bislang ein kleines Loch rein bekommen. Dieses habe ich mit Stormsure geklebt.

    https://www.amazon.de/STORMSURE-All...rmsure+kleber&qid=1560438115&s=gateway&sr=8-1

    Stormsure wird unter anderem zum Reparieren von Schlauchbooten genutzt.


    Die Marke Vass kommt aus England und stellt diverse Kleidungsstücke her, die in erster Linie auf Robustheit ausgelegt sind.
    https://www.vassrainwear.co.uk/


    Grüße

    Marius
     
    Frank Herbertsson, observer und Nicole93 gefällt das.
  6. Nicole93

    Nicole93 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antwort! Wenn du sie wathose hast, würdest du eventuell bitte mal den umfang an den Stiefeln messen können? Denn wie gesagt ist das meist das Problem. An den Beinen und co passe ich auch in normale wathosen... Nur die Stiefel sind problematisch.
     
  7. Einstein

    Einstein Master-Caster

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    112
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Mache ich am Wochenende!
     
  8. dietmar

    dietmar Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    40
    Beiträge:
    957
    Likes erhalten:
    674
    Hi,

    mit, sagen wir mal, Rubensformen, ist es nicht einfach, eine passende Wathose zu finden. Die meisten Wathosen aus Katalogen kommen aus China. Die Chance in diesem Bereich etwas Passendes zu finden, dürfte gegen Null gehen. Bleibt also nur ein Premiumhersteller aus den USA, in den USA gibt es sehr viele Angler mit üppigen Maßen oder eben halt eine Maßanfertigung.

    Die besseren Hersteller aus den USA bieten auch deutlich mehr Größenvielfalt. Ich vermute aber mal, das 1x short für dich nicht reichen wird. Du brauchst wahrscheinlich eher 1x oder 2x short kombiniert mit Kingsize. Als Namen fallen mir da ein

    Simms
    Patagonia
    O'Neil
    Bare (USA oder Kanada)
    Orvis
    Hodgman
    KME

    Ob die Skandinavier wie Loop, Scierra, Vision ......da etwas haben?

    In Österreich gab es mal ein oder zwei Leute die Watstiefel und Wathosen nach Maß fertigten. Ich weiss nicht, ob es die noch gibt. In Deutschland kenne ich eigentlich nur ein oder zwei Hersteller von Trockenanzügen z.B. für das Kajakfahren oder Segeln (ich meine keine Taucherklamotten). Die sollten auch eine Hose, sprich Anzug ohne Oberteil, hinbekommen. Z.B.

    http://www.trockenanzug.info/index.php/custom-made.html

    Als "Küstenbewohner" wirst du ja die Berufsfischerei Branche schon abgesucht haben.

    Du könntest mal bei Bass Pro Shops oder bei Sexyloops nachfragen (E-Mail), denen dein Problem und deine Maße schildern, ob sie dir vielleicht weiter helfen können und einen Tip haben. Ebenfalls nachfragen (anrufen) könntest du bei Rudi Heger, Thomas Dürrkop, Beer-Collection oder Flyfishing Europe. Ich denke, die haben alle schon mal von solch einem Problem gehört.

    Es gibt die Jenzi Neoprenwathose wohl auch in Bauchgrößen. Ich würde aber mal vermuten, das deine Waden da nicht rein passen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2019
    Frank Herbertsson gefällt das.
  9. heidi

    heidi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    9
    Hey Nicole,
    hier könnte Abhilfe aber eben doch auch günstig aus China kommen. Eluanshi bietet seine atmungsaktiven Wathosen in untersetzten Größen an, auf der Seite gibt es eine Maßtabelle. Da es atmungsaktive Hosen mit Neopren-Füßling sind, kannst du dir die Schuhe dazu aussuchen. Also entweder Stiefel gegen die Seehundbisse oder eben einfach Sneaker oder Arbeitsschuhe. Und die Lieferung aus China klappt gut, dauert halt drei bis vier Wochen.

    https://de.aliexpress.com/item/Ligh...ng-chest-Breathable-overalls/32806956282.html
     
    Frank Herbertsson gefällt das.
  10. Knockoutfishing

    Knockoutfishing Belly Burner

    Registriert seit:
    20. April 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Berlin
    Sowohl in der Berufsfischerei als auch in der Fischaufzucht ist "Grundens" Super beliebt und aufjedenfall super haltbar.
    desweiteren denke ich das du bei deren Hosen keine Probleme mit der Weite haben solltest.

    https://grundens.com/
     
    Frank Herbertsson gefällt das.
  11. heidi

    heidi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    9
    Da sehe ich nur Wetterschutzbekleidung, keine Wathosen - oder bin ich zu doof?
     
  12. Knockoutfishing

    Knockoutfishing Belly Burner

    Registriert seit:
    20. April 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Berlin
    My Bad you are right.
    Hab grade nochmal geguckt.
    Hätte schwören können ich habe ne Crew auf nem Lobster-Trailer mit Wathosen von denen gesehen.
     
  13. dietmar

    dietmar Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    40
    Beiträge:
    957
    Likes erhalten:
    674
    Ihr denkt an den Wadenumfang? 55 cm + etwas Luft ist schon eine ziemliche Hausnummer, wahrscheinlich auch noch mit kleinen Füßen gepaart.

    Bei Le Chameau war früher wohl auch eine Maßanfertigung möglich. Nur, eigentlich möchte niemend mehr in einer Kautschukwathose rumlaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2019
  14. heidi

    heidi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. Juni 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    9
    Ich kann das gern mal messen, wenn mein Auto (mit der Wathose im Kofferraum) wieder aus der Werkstatt ist.
     
  15. Wolf

    Wolf BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.559
    Likes erhalten:
    275
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Also wenn Du die Hose im beruflichen Alltag im Zusammenhang mit Tieren nutzt, halte ich eine atmungsaktive Hose für vollkommen ungeeignet. Die sind viel zu empfindlich. Die Nähte sind sensibel und zum Flicken muss man die Löcher erst mal finden. M.E. u geeignet.

    Ich würde mir was aus dem entsprechenden Bereich suchen - also bei Berufsfischern etc.. Also Berufsbekleidung (Ocean, Norway und wie die heißen). Ggf. mal bei einem online-Händler wegen der Wadenmaße anfragen (wenn kein Berufsbekleidungsgeschäft in der Gegend sein sollte). Es gibt davon häufig extraweite Modelle. Ob das auch die Stiefel bzw. den Stiefelschaft einschließt, kann ich aber nicht sagen.

    Gibt es auch in etwas anderen Farben :D
    https://www.arbeitsbedarf24.de/Wathose-S5-gelb-orange
     
  16. Einstein

    Einstein Master-Caster

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    112
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Die Wathose von Vass hat in der Größe 43 einen Umfang am Übergang Stiefel-Hosenbein von 42cm. Hätte ich ehrlich gesagt mehr erwartet.