1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hechtrute gesucht : Yasei vs. Rocksweeper oder Alternative?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Gös, 12. Januar 2015.

  1. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Baden
    Servus,
    Da meine Raubfischruten bei 50 g aufhören möchte ich mir eine neue Hechtrute zulegen.
    Möchte damit mittlere und auch mal größere Gummis sowie Wobbler und große Blinker fischen.
    habe mir mal die Shimano Yasei spinning pike entweder in 20 bis 60 g oder in 40 bis 120 g raus gesucht.
    Habe auch die Rocksweeper nano 822 mit entweder 40 bis 80 oder 40 bis 120 g gefunden.
    Kann mir jemand einen Rat geben welche der beiden dafür geeigneter ist.
    Die Rocke gibt es nur in 2,5 m Länge.
    Habe schon ne Rocke bis 50 g und finde die echt super, aber sie kostet leider auch mehr als das doppelte wie die Yasei . Lohnt sich das mehr aus zu geben oder ist die Yasei auch so ein toller Stecken.
    Sie ist sogar insgesamt noch 40 Gramm leichter als die Rocke.
    Danke für euren Rat.
    Gruß Simon
     
  2. traunsee0

    traunsee0 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    11. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo
    Habe die Yasei 40-120g
    Realistisches Wurfgewicht 25 - 90g
    Sehr leicht
    Kein zu langer Griffteil
    Gutes Hanling
    Jedoch bei Anschlag sehr weich gegenüber anderen Ruten dieser Klasse
    Sehr gute Drilleigenschaft, federt Kopfstöße perfekt ab
     
  3. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Baden
    Was ist denn mit der Biomaster 2.59m in 45 bis 135 g die gefällt mir optisch noch besser als die Yasei?
    Kann mir da jemand schon was zu sagen?
    Gruß Simon
     
  4. perch2013

    perch2013 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    19. Dezember 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    die Biomaster habe ich in Gebrauch.
    Es ist eine tolle Rute, allerdings von der Aktion er total anders wie du es von der Rocke kennst.
    Die Aktion ist eh parabolisch...weiß nicht wie die in Ihrer Beschreibung auf Spitzenaktion kommen.
    Für Große Gummis 18-23cm (evtl. auch 25) sehr gut zu gebrauchen, sicher auch für große Wobbler.
    Kraft hat die Rute ohne Ende......nen 15cm Gummifisch würde ich da nich ran hängen...dafür ist mir die Rute zu Kraftvoll.

    mfg
    Stefan
     
  5. milhouse

    milhouse Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    1
    Die Biomaster fische ich auch seit kurzem. Bin sehr angetan von der Rute, tolle Aktion, schafft auch grosse Gummis mühelos (bisher bis 23er gefischt, geht aber noch mehr) und trotzdem kein Besenstil. Mir gefällt sie sehr gut. Ich würde sagen wenns nicht anderst geht ist die auch noch mit nem 15er Gummi gut zu fischen, wenn man nicht gerade nen sehr leichten Kopf fischt. Also für Gummis 16-23(+) kann ich die Rute absolut empfehlen.
     
  6. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Baden
    Hm,
    Klingt was größe Köder angeht toll aber was meint Ihr jetzt mal von der länge der Gummifische abgesehen wieviel Gramm sollte der Gummifisch im Gesamten mindestens wiegen um einen guten Köderkontakt zu haben?
    Beginne meist mit 5 er Kopytos und arbeite mich dann nach oben die ganz dicken Dinger bis 23 cm fische ich eher selten.
    Die Kopytos liegen zwischen 35 und 40 Gramm und meine 18 cm Fische liegen so um die 60g Gesamtgewicht.
    Ist das zu wenig für die Biomaster?
    Gruß Simon
     
  7. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Baden
    Vieleicht doch eher die Yasei Shad Jigging mit 60 bis 100g Wurfgewicht ?
    Wer kann mir denn zu der was sagen kann ich damit 90 g Köder gut fischen?
    Gruß Simon
     
  8. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.132
    Likes erhalten:
    59
    Quantum Smoke? Die -75g Version sollte passen, so für dein Einsatzgebiet.
    Für 23er Gummis kann man die Rute noch nehmen. Muss man aber nicht. Musste ich auch ersteinmal lernen... hehe
    Aber 18er Proshad ist noch top, 21er Shaker ist auch noch gut machbar.
    Los gings bei mir ab 5" und 14g. Also ne schöne preite Palette die die Rute abdeckt.
    Der Blank ist schon echt top und hat richtig Power. Gefällt mir viel besser als der einer Rocke. Der Kontakt ist deutlich direkter, und man hat beim Faulenzen nicht die typische 'durchhängende' Spitze.
    Die Aktion der Rute semiparabolisch. Macht beim Hechtangeln Sinn denke ich.
    Die Rute ist für eine 2,70m auch ziemlich leicht, aber natürlich kopflastig. Kann man mit den mitgelieferten Ausgleichsgewichte ändern. Muss man aber nicht, dadurch wird die Rute wieder schwerer.
    Leider ist der Metallgriff nicht jedermanns Sache. Aber die Rolle sitzt bombenfest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  9. andre.mueller

    andre.mueller Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hofkirchen
  10. Jan Age

    Jan Age Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    24
    Stand vor einer ähnlichen Entscheidung und bei mir wirds vermutlich eine Penzon&Michel Gunki Bushi S-220 XH WG 21-110g werden.
    tl,
    Jan Age
     
  11. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Wenn du eine Rute mit mächtiger Power suchst dann kann ich dir die Fox Terminator bigbait spin wärmstens empfehlen.
    Die Rute hat 42-168gr Wurfgewicht und gibts in 2,40 bzw 2,70m.
    Ich verwende die 2,40er und Fisch damit große Swimbaits und Bulldawgs ohne Probleme.
    Weiters ist die Rute extrem Leicht und top verarbeitet!
     
  12. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Bevor man hier dir einen vernünftigen Ratschlag gibt, solltest Du vielleicht hier einmal mitteilen, wie Groß die Hechte im Durchschnitt in deinem Gewässer sind... (Kenne genug Gewässer, da werden die Hechte kaum Größer als 70 cm..). Hat das Gewässer eine Großhechtbestand? Eher Gummi oder Hardbaits? Handelt es sich um See oder Fluss? Wie schwer sind deine Köder, die du fischst? Und fischst Du mehr vom Ufer oder eher vom Boot aus?

    Danach kann man dir eine Empfehlung aussprechen. Es bringt nichts, wir empfehlen Dir Ruten bis zu 150 gr WG und du fischst dort vielleicht Köder bis max. 20 gr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2015
  13. Gös

    Gös Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Baden
    So ist jetzt eine Baitjigger XH in 2,70 m geworden.
    Bin bisher sehr zufrieden ist schön leicht hat genug Rückrad und wirft 18 cm Gummis sehr weit. Auch 23 ger lassen sich noch gut werfen.
    Außerdem ist sie toll ausbalanciert .
    Gruß Simon
     
  14. magicj

    magicj Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    7
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pfullingen
    Wenn dir die terminator bin bait zu heftig ist, schau dir mal die baitforce an -85g,aber wie immer fallen die Fox Ruten stärker aus
     
  15. Meerjungfraumann

    Meerjungfraumann Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Also die Yasei in der Heavy Variante ist schon ein Brett. Muss man mögen...
     

Diese Seite empfehlen