1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hechte in kleinem Fluss

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Mikeyxxx, 22. Mai 2013.

  1. Mikeyxxx

    Mikeyxxx Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Goch
    Hallo zusammen,

    ich befische seit kurzer Zeit einen kleinen Nebenfluss des Rheins.
    Das Gewässer ist begradigt, ca 6-8 Meter breit und 1,5-2 Meter tief.
    Das Wasser ist die meiste Zeit relativ klar, jedoch gibt es viele Gräser
    und Unterwasserpflanzen.

    Ich möchte dort gerne dem Hecht nachstellen, kämpfe jedoch schon jetzt mit der Flora und tue mich schwer heiße Stellen auszumachen, eben weil der fluss begradigt wurde.

    Wie würdet Ihr unter den gegebenen Umständen Versuchen den Hechten nachzustellen?

    PS: Hier ein Bild, wie der Fluss die meiste Zeit ausschaut.

    [​IMG]

    Vielen Dank für Eure Mühen und Tipps!

    Mikey
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Meine Strategie wäre Strecke zu machen mit sehr flachlaufenden, natürlich aussehenden Ködern. 15cm Swimbaits (slow sink) z.B.
     
  3. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Ich würde swimbaits nehmen. Also zum Bleistift einen 4.8er fsi mit Decoy nailbomb und ab damit über die Gräser einkurbeln. Funktioniert bei mir Super.
    Und da es wenigstellen am Ufer gibt würde ich wirklich das komplette Gras abwerfen da oft Hechte dies als Versteck nutzen !
     
  4. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Moin.
    Ich beacker auch gern solch kleinet Flüsschen.
    In den "freien Stellen", bevorzuge ich einen Spinner(3 oder4), in Silber, mit nem schön dichten roten Plüsch am Drilling. Der Plüsch sollte so voluminös sein, dass er einiges an "Weedles" garantiert! Ein paar Fusseln oder Federn reichen nicht.
    Im "festem" Wasser ? Soft-Swim-Baits, 3,8" oder 4,8" FSI, am Offset + 2 mal Tungsten im Bauch. Je nach Gusto und Fadenalgen, noch ein "einschraub" Blade,... Hechte lieben Reflektionen!
    Die Fließgeschwindigkeit (m pro 10 sek.) wäre noch interessant!
     
  5. Mikeyxxx

    Mikeyxxx Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Goch
    Bis hierhin schonmal vielen Dank!

    Die Fließgeschwindigkeit liegt errechnet bei gut 5 Metern in 10 Sekunden.
     
  6. Totti

    Totti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    1
    Also so gut wie gar keine Fließgeschwindigkeit! Dann würde ich neben den bereits erwähnten Ködern wie Swimbaits auch mal versuchen zu jerken, natürlich mit floatenden oder leicht sinkenden Jerks.
     
  7. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    spinnerbaits, topwater,swimbaits,softjerk

    am besten morgens
     
  8. Cocun

    Cocun Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Görlitz
    Ich pflichte Berlinerzander bei, bei solchen Gewässern IMMER das Ufer ins Visier nehmen, genrell ist dort mit Hecht zu rechnen. Aber selbt dort gibt es meiner Erfahrung nach gute hotspots, und zwar musst du nur einfach nen genaueren Blick aufs Ufer werfen und schauen wo die Pflanzenstengel kleine Inseln richtung Strömmung bilden oder wo eine kleine Furche im sonst durchgehenden Uferbewuchs ist. und natürlich auch die rinnen zwischen den aufwachsenden Unterwasserpflanzen.

    als Köder zum suchen würde ich nen 3er oder 4er silber/roten mepps nehmen um strecke zu machen. flachlaufende wobbler sollten auch funktionieren, prinzipiell alles.
     
  9. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Tip Top für schöne Top Water Baits!
    Was du aber auch nicht außer acht lassen solltest...der gute alte Spinner...nen 5er Mepps vollgas durch,ab und an kleine stopps,da rappels inner kiste ;)
     
  10. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Jetzt nach der Laichzeit ist durchaus auch mal ein netter Rapala Popper o.ä. anzuraten. Um die Jahreszeit ein nicht zu verachtender Ködertyp - auch wenn viele ihn nicht beachten - ich steh auf poppen.
     
  11. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Ich ebenso ;)
     
  12. Mikeyxxx

    Mikeyxxx Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Goch
    Besten Dank für Eure Ratschläge, werde berichten ob und wie es geklappt hat.
     
  13. Naturfreund

    Naturfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Tolles Gewässer, das sieht gut aus!
    Evtl. kannst du Spinnerbaits an den Kanten langführen.
     
  14. FischFreak97

    FischFreak97 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eppingen
    In solchen Gewässern angle ich sehr gerne mit Spinnern die ordentlich Druck machen (etwa Mepps), aber auch mit sehr real aussehenden Gummifischen (etwa 10cm). Mit Gummifischen im Lauben-Design hatte ich die besten Erfolge.
     

Diese Seite empfehlen