Sonntag, 05.12.2021 | 23:35 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Hearty Rise Rock´n Force 702-LL 1,5 - 14gr.

Barsch-Alarm | Mobile
Hearty Rise Rock´n Force 702-LL 1,5 - 14gr.

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Hallo Zusammen,
Ich möchte nun auch in die UL- bzw. L-Angelei einsteigen. Bisher fische ich die Predator 892-H und die Zanderforce 832 H von Hearty Rise.
Bin von den Hearty Rise Ruten absolut überzeugt und daher soll meine Wahl auch im Light-Segment wieder auf eine Hearty fallen.
Habe mir dazu das Modell mit 1,5-14gr. ausgeguckt damit ich etwas flexibler bin was das WG angeht. Ich möchte die Rute für diverse Finesse-Rigs als auch gelegentlich zum Forellenangeln am Bach nutzen.

Meine Frage ist ob jemand Erfahrungen mit dieser Rute hat und welche Rollengröße sich dafür eignet. Die Tendenz geht bei mir stark in Richtung Shimano Vanquish. 2500er größe ? 2000er größe ? Leider gibt es hier in der Nähe keine Möglichkeit für mich die Rute mal anzuschauen und sie müsste vom Händler erst bestellt werden.

Die nächste Frage zu dieser Angelei wäre dann die Schnur. Ich fische auf den anderen beiden Heartys jeweils Stellas mit der GTP S4 (Predator) und GTP S2 (Zanderforce) und bin damit mehr als zufrieden, habe jedoch mehrfach gelesen das viele bei der UL-Angelei zu monofiler Schnur greifen. Aus meiner Erfahrung mit den Schnüren auf den anderen beiden Ruten hätte ich jetzt zur S06 gegriffen...gibts es da bessere alternativen ?
Ich wäre über ein paar Infos zu dieser Rute und zu Combos die ihr fischt sehr dankbar und würde mich freuen etwas mehr darüber in Erfahrung bringen zu können als man auf der Website entnehmen kann.
Gruß Hauke
 

Wild_Bass

Gummipapst
Mitglied seit
3. Mai 2016
Beiträge
990
Punkte für Reaktionen
884
Die neuen wieder [emoji38]

Erst vorstellen der Etikette wegen.
Zudem bis 14g ist definitiv auch in der falschen Kategorie. Wie du selbst geschrieben hast ist L und hier ist die UL Sektion.

Danke
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Die selbe Rute gibt es auch in 0,5-5 gr. 0,7-7 gr und deshalb habe ich hier gepostet. vielleicht hat auch jemand Erfahrungen mit einem der leichteren Modelle und kann dann dazu auskunft geben. Das hat nichts mit Etikette zu tun sondern ich möchte damit nur zum Ausdruck bringen das ich mich mit der Materie bereits auseiandergesetzt habe und genaueres Wissen möchte.
 

Wild_Bass

Gummipapst
Mitglied seit
3. Mai 2016
Beiträge
990
Punkte für Reaktionen
884
Das hat nichts mit Etikette zu tun sondern ich möchte damit nur zum Ausdruck bringen das ich mich mit der Materie bereits auseiandergesetzt habe und genaueres Wissen möchte.
Dann hast wohl den Vorstellungen Thread überlesen. Wo es zum Standard gehört sich vorzustellen. Oder hast Sowas bisher noch nirgends gemacht?!
Hier liegt viel Potenzial und reichlich Erfahrungen im BA. Doch ist es höflich, wer bist du woher etc etc Etikette
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Dann hast wohl den Vorstellungen Thread überlesen. Wo es zum Standard gehört sich vorzustellen. Oder hast Sowas bisher noch nirgends gemacht?!
Hier liegt viel Potenzial und reichlich Erfahrungen im BA. Doch ist es höflich, wer bist du woher etc etc Etikette
Das wusste ich nicht. das tut mir Leid. dann werde ich das Selbstverständlich machen :) Danke für den Hinweis !
 

GregKeilof

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
1.787
Punkte für Reaktionen
2.920
Ort
South of Heaven
Ich hab ne 2500er stradic auf der LL. Ne 2000er bzw. 1000er wär mir für den Stecken zu lütt. 2500er passt perfekt....ist ja wie gesagt keine UL.

Die Rute ist ein sahnestück und du bist wirklich relativ breitbandig aufgestellt. Der Solid Tip is verhältnismäßig straff, was mir leider neulich bei ner großen bachforelle zum Verhängnis würde. Wenns ausschließlich um bachforellen ginge, wäre ggf auch ne Halcyon oder halt ne kleinere Rock'n Force super. Ansonsten klare Empfehlung
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Danke für die schnelle Antwort ! Ich war auch erst schon bei der 0,7-7 gr. Variante aber bin dann hochgewandert als ich länger drüber nachgedacht habe. Die Bachforellen gehen bei uns auch gerne mal auf 6cm slick sticks und ich schätze das dann die leichteren Versionen bereits an ihre Grenzen kommen. Welche Schnur fischt du auf deiner Stradic ? Geflecht oder Monofil ?
 

GregKeilof

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
1.787
Punkte für Reaktionen
2.920
Ort
South of Heaven
Geflecht. Ne leichte sunline. Bin aber gerade nicht @home, kann dir die Stärke daher momentan nicht durchreichen.

Aber das heißt nicht, dass Mono nicht auch geeignet wäre. Da müssten sich allerdings andere zu äußern, da ich da keine Erfahrung habe
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Das wäre nett wenn du mir die Stärke nochmal mitteilen könntest. Sunline hab ich auch schon viel gutes drüber gelesen. Ich denke allerdings das ich wohl auch wieder bei Geflecht landen werde :innocent:
Was ist denn so das äußerste an ober und untergrenze an Ködergewichten was sich mit der Rute noch gut fischen lässt ? :)
 

GregKeilof

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
1.787
Punkte für Reaktionen
2.920
Ort
South of Heaven
Gut fischen is subjektiv. Für mich unten 2g Kopf plus 2" besser 3" easy shiner. Super gehen 61 er squirrel oder kleine Pointer.
Oben würd ich mal 7g kopf plus 4" easy shiner sagen. Besser 5g plus 4" ES
 

WM76

Master-Caster
Mitglied seit
27. November 2013
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
574
Ort
Aachen
Ich hab die LL bis max. 8g + 3" Trailer belastet. Der Solid Tip ist sehr straff, aber 4" Köder würde ich ihm nicht zumuten. Hier ist aber jeder anders.
 

Kaka

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
1.670
Punkte für Reaktionen
3.110
Du nennst auch gelegentlich Forellenangeln. Dann würde ich dir diese Kombi empfehlen. Hearty Rise Halcyon 6102 UL + Shimano Vanquish C2000 HGS + Sunline Super PE 8 Braid in 6 lb. So hast eine konkrete Empfehlung. Fische ich selber. Bestens geeignet für leichtes Gummizeugs bis 3 Inch und 5 g sowie Forellenhardbaits (Twitchbaits).



 
J

johannabeetle

Gast
Ich fische auf der LL eine 1000er Stradic FB HG und würde keine größere/schwerere Rolle wollen. Die LL ist trotz der angegebenen 14g sehr filigran - die geht auch gut mit geringen Gewichten. Ich finde die als etwas breitbandigere L/UL Rute passend. Die noch leichteren Modelle sind deutlich spezieller.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
ja die 4inch easy shiner fische ich dann auch schon an der zanderforce, die sind da super mit der 6-26gr. halycon wurde mir auch schon empfohlen. das forellenangeln beschränkt sich bei mir aber auch auf 10-max. 15x im jahr. die meisten zeit wird die rute für die finesse angelei verwendet werden und ich habe mich schon ziemlich in die rock´n force verguckt :sweatsmile:. mir geht es hauptsächlich darum das ich nach unten hin besser arbeiten kann. da ist dann die rock´n force denke ich die perfekte ergänzung und wird dann die paar tage am bach auch meistern :) danke für eure antworten männer :emoji_thumbsup::emoji_thumbsup:
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Ich fische auf der LL eine 1000er Stradic FB HG und würde keine größere/schwerere Rolle wollen. Die LL ist trotz der angegebenen 14g sehr filigran - die geht auch gut mit geringen Gewichten. Ich finde die als etwas breitbandigigere L/UL Rute passend. Die noch leichteren Modelle sind deutlich spezieller.
ich glaube eine 1000er rolle wäre mir persönlich schon wieder zu klein. aber so scheiden sich die geister :D ich bin mir jetzt jedenfalls noch nicht ganz sicher aber in anbetracht der tatsache das auf der zanderforce schon eine 2500er rolle ist werde ich viellcht den kompromiss machen und eine 2000er vanquish verwenden.

KaKa du hast die HGS drauf. ich hätte jetzt gedacht das gerade bei der filigraneren angelei eine mit niedriger übersetzung sinnvoller ist...hat das einen bestimmten hintergrund bei dir ?
 

Kaka

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
1.670
Punkte für Reaktionen
3.110
Ja, hat es. Wenn man am Bach mal Gas geben muss weil man mit der Strömung fischt, macht sich die höhere Übersetzung gut. Bei meinen 2500er Rollen bevorzuge ich auch die niedrigen Übersetzungen.
 

Kaka

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
1.670
Punkte für Reaktionen
3.110
Die Vanquish 2000 ist im Prinzip einer 1000er ;)
Richtig! Daher wäre für den Threaderöffner vielleicht die 2500S Vanquish die richtige. Hat ne flachere Spule und kommt ein gutes Stück filigraner rüber als meine neue Stella 2500.
 

Haukinho

Angellateinschüler
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
6
Alter
32
Ort
Lembruch
Richtig! Daher wäre für den Threaderöffner vielleicht die 2500S Vanquish die richtige. Hat ne flachere Spule und kommt ein gutes Stück filigraner rüber als meine neue Stella 2500.
ja habe die 2500er stella auch auf der zanderforce und die ist mir auch zu schwer für den stock. selbst die 1000er ist ja gewichtsmäßig noch drüber...deshalb hatte ich die schon außer acht gelassen. also meint ihr auch es kann ruhig die 2500er vanquish sein ?
 

Oben