1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gummifische selbst giessen

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Twister93, 19. Januar 2007.

  1. Twister93

    Twister93 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Wiß jemand, welches Material ich am besten verwende, um Gummifische zu giessen?
     
  2. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    alte gummis!!!!!
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
  4. johannes

    johannes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Themen:
    39
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bielefeld
    kann man die nicht auch aus silikon machen ist doch hinterher auch so wabbelig
    mfg johannes
     
  5. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Einschmelzen von Gummis oder der von Holle genannte Link sind doch schon gute Tipps.
    Ich bezweifle, dass du mit Silikon, wenn du denn ein geeignetes gefunden haben solltest, besser( im Bezug auf das Ergebnis) und günstiger wegkommst.
    Ansonsten; probier es aus und berichte :wink:
     
  6. johannes

    johannes Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Themen:
    39
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bielefeld
    jo ich glaub das mach ich mal
    nur das färben wird schwer
    mfg johannes
     
  7. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    wieso wird das färben schwer?
    bei l&b gibts ausser dem gummi auch die farben und glitter usw.. dazu...
     
  8. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    also das mit den Gummiködern giessen ist nicht schwer.
    Ich habe mir ein paar Gipsformen gemacht von Ködern die ich nur noch einmal hatte. Dann die schon oft beschriebene Mikrowellenmethode mit Altgummi.
    Zum einfärben wenn nötig kann man zur NOT sogar Buntstifte zerreiben.
    Hat geklappt und wenn du die professionelleren Sachen nimmst warum sollte es nicht klappen?

    Mit Silikonformen gehts dann noch besser!

    Snakehead
     

    Anhänge:

  9. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Gute Arbeit! Hast du die Bleiköpfe mit abgeformt?
    Einfärben mit zermahlener Buntstiftfarbe? Klingt interessant. Wie kräftig fallen die Färbungen damit aus(Die Menge der Farbe im Bezug auf die Gummimenge)?

    Greetz, Arne
     
  10. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo,

    zuerst habe ich versucht die gekauften Köpfe miteinzugiessen (bei den Krebsen) lief aber nicht. Zu den Buntstiften muss ich sagen das ich es nur ein paar mal so versucht habe pi mal Daumen. Aber generell kann man sagen je feiner das pigment vermahlen desto weniger braucht man auch! Aber ich sortiere halt mein Altgummi nach Farben und dann ab dafür.

    Alles was ich sagen wollte keine Scheu und nur Mut!
    Ist nicht so schwer (tolerante Mitbewohner vorrausgesetzt).
    Und man freut sich wenn man was drauf fängt!!

    Snakehead
     
  11. Moyo

    Moyo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Themen:
    35
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    31195 Lamspringe
    Wenn man die altgummis in der mikrowelle erhitzt, kann man diese dann nochfür lebensmittel benutzen oder ist sie dann hin?
     
  12. Fischkoeppe

    Fischkoeppe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    naja, ist zumindest nicht "bio"...ich schmelze die auf meinem campingkocher in einem micro- teflon topf
     
  13. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    wer sich heut noch die Mühe macht dies zu machen hat zu viel Zeit oder einfach nur nix zu tun
    bei den Massen am Markt sollte für jeden was dabei sein
     
  14. Fischkoeppe

    Fischkoeppe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Ganz so pauschal würde ich es nun nicht ausdrücken..."zu viel Zeit, nix zu tun"! Gibt Leute die Spaß dran haben dem Kommerz ein Schnippchen zu schlagen oder eigene Kreationen zu erstellen...

    Also wieso nicht, ich bin mir sicher! Auch hast auch nen Spleen den wir vielleicht nicht verstehen :lol: .

    Grüße
     
  15. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    darauf kannst du einen lassen :wink:
     
  16. Fischkoeppe

    Fischkoeppe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Schon passiert :D
     
  17. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Gibt sie ja leider nicht mehr, :cry:
    Was bleibt einem also anderes übrig?! 8O
     

    Anhänge:

  18. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Sers, kannste mal etwas genauer beschreiben, wie du die gemacht hast?
    Würde mich echt interessieren.
    Gruß Steffen
     
  19. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Als 1. fängt natürlich alles mit nem Abdruck an,mein Kumpel hat dafür erstmal Gips genommen.2 Schalen gemacht,oben+unten. (funzt ganz gut für'n Anfang),die Form hat aber jetzt nach einigen Güssen einen Riss bekommen!-Ist aber noch brauchbar.
    Beachten sollte man aber genügend "Luftauslässe" im Schwanzbereich zu machen!
    Hat sehr lange gedauert bis wir den "Dreh"raus hatten 10-15 Güsse gingen bestimmt in die Hose :wink:
    Mit alten Gummis klappt's jedenfalls nicht 100%ig ist immer mal einer dabei,wo "es" nicht unten um die Krümmung läuft-da sie ja zu dem noch extrem dünn ist.
    Jedenfalls muss die Gummimischung sehr,sehr flüssig sein,sonst klappts nicht.Zum Glück haben wir bei dem oben genannten Link schon Gummigedönse,Farben ,Glitter usw bestellt.
    Mit dem Zeug's klappts eigentlich ziemlich problemlos,da kann man auch nochmal einen alten "Gummilatschen"mit einschmelzen,-was wir übrigens im Freien auf nem Gaskocher gemacht haben.
    Gebrauchsanweisung kannst du bei L+B alles nach lesen.
    Aber VORSICHT beim Erhitzen,die Flamme nie zu groß machen,und ständig dabei bleiben um des öffteren um zu rühren-denn eh du dich versiehst,ist die Kacke mal richtig am dampfen+an gebrannt.
    Wir haben übrigens keinen normalen Topf benutzt,sondern noch so'n alten DDR-Milchtopf :idea: ,der ist zweiwandig-was das Problem mit dem Anbrennen minimiert. :p
    Wenn du Glitter mit bei mischt,immer zum Schluss,und nicht mehr so stark erhitzen,da er sonst schmilst oder gar verbrennt.Wieder gut rühren,um Klumpenbildung zu vermeiden.Wenn der Glitter eher grob ist,(was ich persönlich bevorzuge,da er besser durch's Gummi schimmert),auch vorsichtig dosieren-denn wie schon gesagt,"ER" ist unten ziemlich dünn,und es läuft nicht um die Kümmung!!!
    Als 2.Lösung kann man natürlich auch die Form mit dem Glitter "aus pudern" klappt super!
    Ob sie Hechte fangen, kann ich leider noch nicht sagen,aber in zwei Wochen werden wir sie einem ausführlichem Boddentest unterziehen,bleibt nur zu hoffen,daß der Wettergott mit spielt und uns keinen Strich durch die Rechnung macht! :?
    Hoffe ich konnte dir die sache etwas erleutern-ansonsten,einfach nochmal fragen...
     
  20. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    ...im andern Thread entdeckt und hier gibts das Kompliment - sehen gut aus die Dinger!
    bin sehr gespannt, was der Boddentest bringt - gabs schon nen Test in der Badewanne o.Ä. ?
     

Diese Seite empfehlen