1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"Gefällt mir nicht" Button

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von ranseier, 1. Juni 2018.

  1. ranseier

    ranseier Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    372
    Likes erhalten:
    277
    Ort:
    München
    Ich weiß jetzt nicht, ob das Thema schon mal diskutiert wurde, aber über die Suche habe ich nichts passendes gefunden.

    Manchmal gibt es Beiträge, die nerven oder provozieren einfach nur. In solchen Situationen wünsche ich mir, dass es analog zum "Gefällt mir" :emoji_thumbsup: einen "Gefällt mir nicht" :emoji_thumbsdown: Button gibt.

    Unabhängig davon, ob das technisch bei der eingesetzten Forensoftware umsetzbar ist, würde mich ein Meinungsbild dazu interessieren, ob sowas sinnvoll ist, oder ob das evtl. nur noch mehr Provokationen, Stress und sonstiges Negatives hervorruft? Bisher habe ich mich in solchen Situationen meistens zurückgehalten und einfach nichts gemacht, aber manchmal denke ich mir wäre so ein Gefällt mir nicht Button richtig schön.

    Mir ist durchaus klar, dass ich einen Beitrag damit direkt negativ bewerten würde, aber wenn da, genauso wie beim Gefällt mir Button mein Pseudonym dabei steht, sollte das eigentlich kein Problem sein. Da muss man dann halt auch den Arsch in der Hose haben zu seiner Meinung zu stehen.

    @PaintSplasher
    Wäre das technisch umsetzbar?

    @BA-Members
    Was haltet ihr davon? Gerne auch negative Meinungen.

    ranseier
     
  2. Barsch-Junkie

    Barsch-Junkie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Leimen (Heidelberg)
    An sich eine gute Sache, wenn man davon ausgeht das jeder auf dem selben Stand und Auffassung ist.

    Aber wie in jedem Forum sind hier die Menschen wie auch die Interessen verschieden. Auch gibt es ja Mitglieder in Foren die sich nicht riechen können, und diese Modifikation evtl. ausnutzen würden um negative Stimmung zu machen.

    Stell dir vor, n Thread der eigentlich total Interessant sein sollte, wird durch Negative Daumen von einigen getrollt.

    Is halt n zweischneidiges Schwert, bin auf die anderen Meinungen gespannt.

    Gruß Andi
     
    Speedfreak gefällt das.
  3. maedx

    maedx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    210
    Jetzt sind es halt Kommentare die man sich klemmen könnte statt "Daumen runter" um zu Trollen,... Finde ich eigentlich wesentlich nerviger ;-)
     
  4. @addicted_to_baitcaster

    @addicted_to_baitcaster BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    28
    Beiträge:
    3.839
    Likes erhalten:
    4.688
    Das wäre zumindest konsequent und würde den Prozess bis zur Erkenntnis, dass Likes und Dislikes eher kontraproduktiv für ein vernünftiges Miteinander und wertvolle Inhalte sind, sogar noch beschleunigen.

    Von daher würde ich persönlich sogar für die komplette Abschaffen von Likes (und Dislikes) plädieren.

    Es mag wohl sein, dass die Quantität von Beiträgen durch dieses Feature angekurbelt wird - aber offensichtlich nicht die Qualität.

    Und ich habe zwar keine genaue Vorstellung wofür diese Likes (und Dislikes) eigentlich dienen sollen, habe aber den Eindruck, dass abgesehen von Fisch- und Tackleporn sowieso lieber polemische oder gehässige Kommentare geliked werden, als so nette Reviews wie diese beiden:

    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/rutenvorstellungen-faq-evergreen-the.37875/ (7)

    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/review-favorite-exclusive-exs-682ul-s.37923/ (10)

    Selbst für dieses hässliche Fangfoto :rolleyes: bekommt man mehr Likes - aber vielleicht liegt es auch primär an dem darauffolgenden belanglosen Kommentar:

    https://www.barsch-alarm.de/community/threads/wie-läuft-es-bei-euch-zur-zeit.33012/page-76#post-504435 (19)

    Von daher bleibt mir persönlich der Sinn des Likens verborgen - es sein denn, man möchte im Fall kontroverser Auseinandersetzung bzw bei Beefs die Information erhalten, wer sich wie positioniert und wen nicht leiden kann.

    Einen anderen Nutzen kann ich leider nicht erkennen und Dislikes würden dieses natürlich noch deutlich effektiver machen... ;)

    Von daher kann dieses Feature meinetwegen gerne weg und ich bin sogar davon überzeugt, dass sich dieses letztendlich sogar positiv auf das Miteinander auswirken würde.

    Naja - lange Rede, kurzer Sinn: Wem mein Beitrag nicht gefällt, kann mir in Ermangelung von Dislikes natürlich auch gerne einen negativen Renommekommentar geben :D oder, was sicherlich deutlich sinnvoller wäre, den beiden verlinkten Reviewern mal einen netten Renommekommentar geben - zumindest wenn man diese Funktion einmal sinnvoll benutzen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2018
    Barsch-Junkie, ChristianO und Andi500 gefällt das.
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    106
    Beiträge:
    7.849
    Likes erhalten:
    2.108
    Ort:
    Am See
    Dazu kann man doch zum Beispiel auch die Renommee Funktion benutzen.
     
  6. Fischhenrik

    Fischhenrik Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Themen:
    26
    Beiträge:
    807
    Likes erhalten:
    569
    Warum nicht den Beitragsverfasser per PN kontaktieren und mit drei Sätzen erklären, was jetzt vielleicht unpassend formuliert wurde, oder zumindest unpassend verstanden werden kann. So bleibt ein öffentliches an den Pranger stellen aus und es entsteht keine Gruppendynamik. So ein Klick ist oft auch mächtiger als man glauben mag, vor allem, da bei "gefällt mir" und "gefällt mir nicht" eine Verallgemeinerung ohne jegliche Spezifizierung oder Begründung abgeliefert wird. Man sollte also, wie du es schon gesagt hast, den Mum haben und sich dazu bekennen und jemandem sagen, was einem missfällt.
     
  7. ranseier

    ranseier Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    372
    Likes erhalten:
    277
    Ort:
    München
    Das könnte man für den Like-Button auch, folglich könnte man deiner Argumentation nach den Like-Button abschaffen. Aber die Diskussion hatten wir schon.

    Zumal Like/Dislike und Renomee nicht zwingend was miteinander zu tun habe.

    ranseier
     
  8. Angelspass

    Angelspass BA Guru Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    92
    Beiträge:
    3.631
    Likes erhalten:
    5.260
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Stimmt. Und Like / Dislike / Renomee haben meiner Ansicht nach häufig nichts mit der Qualität bzw dem Inhalt von Beiträgen zu tun, ich glaube da wird häufig die Person oder eine Meinung bewertet.

    Könnt Ihr gerne anders drüber denken, ich empfinde das nunmal so und verstehe z.B. bei der Hälfte meiner Likes/Renomeepunkte überhaupt nicht warum ich die bekommen habe. Nur über die Kommentare freue ich meist sehr.

    Außerdem glaube ich das solche Funktionen eine künstliche Wettbewerbssituation erzeugen, weil ja eine "Bewertung" stattfindet.

    Ich fände es gut wenn Beiträge einfach nur still kommentiert werden könnten, ähnlich wie bei einem Renomee mit 0 Punkten, also ganz ohne Like / Dislike / Renomee und damit bewertungsfrei.

    André
     
    emceeee und Andi500 gefällt das.