1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Günstige Jerkbait rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Gulpman, 15. Juli 2006.

  1. Gulpman

    Gulpman Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hi,
    könnt ihr mir eine Jerkbait rute so um die 50-60 € empfehlen
    ich will bald mit dem jerken anfangen und weiss nicht so wirklich welche rute ich mir holen soll
    bis jetzt habe ich so die YAD Cleveland Exellent Jerk und die Quantum Hypercast Jerk Modell 2005 im auge
    hat vll jemand eine dieser ruten oder schon mal mit ihnen geangelt?

    hoffe auf schnelle antworten :D
     
  2. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Die 2005`er Quantum Jerke soll kein großes Tennis sein.
    Kann Dir die Bass Tour 1,80cm empfehlen, aber die kostet so 85.- Goldtaler.


    tobio
     
  3. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    ...für welche jerks sucst du denn ne rute?

    so "rel allround", soll die bass tour edition sein,...geile rute, fische sie in 1,9 und ist echt nice...vor allem supa leicht!
     
  4. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    oder die piketime 1, die gibt es gerade für 55 euro. das ist echt ne feine rute.
     
  5. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    wie minden schon schrieb: kommt halt auf die jerks an, die du benutzen willst: diese kleinen, popeligen salmo-dinger, richtige brummer oder eher was dazwischen?


    fische die bass tour in 180, die yad jerk und die (2004er) hypercast. jede für sich ne feine rute!

    die bass tour lässt sich nach oben bis 70–80 g noch sinnvoll einsetzen, die hypercast nach unten bis 80 g. die yad liegt so bei 60–110 g, deckt also die breite masse an jerks ab, ist von diesen dreien also am vielseitigsten. am meisten spaß macht mir momentan allerdings die bass tour – schon ein lebhafter 80er geht gut ab an der rute! die hypercast kommt bei mir kaum noch zum einsatz, da sie doch ein arger knüppel ist ...


    die piketime ist sicherlich auch ne feine rute, schien mir aber nicht ganz so wertig verarbeitet zu sein wie die yad.
     
  6. Gulpman

    Gulpman Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Die sache ist die dass ich mir für 200€ eine Jerkausrüstung (rute,rolle und vll paar jerks)kaufen möchte denn mehr geld hab ich als schüler nicht.

    ich denke für mich kommt eher die yad in frage....;) (welche genau meinst du denn?)
    und wo bekomme ich die her?(online shops)

    danke für die schnellen antworten hier :)
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na die yad gibts z.b. bei koederwahnsinn.de ... hol dir dann noch ne Abu C3 4601 und 20er geflochtene ... da bleibt dann noch geld für ein paar jerks
     
  8. Fenris

    Fenris Keschergehilfe

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,

    ich habe mir die Piketime 1 + Cardiff + Schnur und ein paar Jerks für etwas mehr als 200€ gegönnt.
    Ich hatte mich vorher eingehend über die Kombo informiert, google sei dank, und eigentlich nur positives gehört.


    Gruß
    Fenris
     
  9. Gulpman

    Gulpman Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Genau an die gleiche kombi hab ich auch gedacht :D
    nur mit 0,25 geflochtener oder ist das zu dick?(bin immer noch traumatisiert weil mir bei der fireline manche köder beim wurf abgerissen sind und das bei jerks schnell ziemlich teuer werden könnte)
    naja fireline kommt mir nich mehr auf die rolle ;)
    und dann als Vorfach einfache eine Spinnstange oder?
     
  10. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    ich habe die combo wie der fenris und bin ebenfalls sehr zufrieden, so gut gafangen und spass gehabt, hatte ich am wasser zuvor noch nie.
    echt empfehlenswert!
     
  11. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    achso. ich fische mit stahl oder titanium. spinnstangen sind mir zu fett und zu schwer.
     
  12. HacklSchorschi

    HacklSchorschi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Viersen - Nettetal - Mönchengladbach
    @ Gulpman: wenn dir die Fireline beim Wurf abreisst, solltest dir mal deinen Spitzenring anschauen, normalerweise reisst bei der Schnur nix! Denke mal, dass der Ring evtl sehr scharf geschliffen ist und die Schnur dort geschnitten wird. Kommt durch ne hohe Angelfrequenz und nen qulitativ schlechten Spitzenring.
    Gruss
     
  13. Gulpman

    Gulpman Angellateinschüler

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    @HacklSchorschi: die schnur ist einfach beim etwas stärkeren auswerfen mit etwas schwereren ködern(sogar schon bei blinker 16g) immer an verschieden stellen (allerdings nicht direkt vor dem köder) gerissen wenn ich etwas doller geworfen habe.
    ich habe auch schon in anderen foren gelesen das viele leute das gleiche problem haben.
    naja ich denke mal auf meine neue rolle kommt dann 0,20-0,25 spiderwire drauf.

    @nordenrockt habe aber gehört das sich bei stahl oder titan die drillinge des jerks in dem vorfach verfangen.oder ist das quatsch?(wie bei sovielem was man so liest :D)
     
  14. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    also bei stahl schon eher, bei titan hatte ich keine probleme bis jetzt, und zum jerken, wo man eh meist hängerlos fischt, kann man es sich ruhig leisten,...7strand ect. würde ich nicht zum jerken nehmen....
     
  15. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    ich kann dir die rozemeijierjointed jerk empfehlen. WG 50-80 g, gut für mittlere jerks. ich fische den slider, warrior und fatso von salmo in verschiedenen größen. bei der rolle hab ich mich für die shimano corvalus entschieden ( kostet um die 75 euro) und penn dynabraid 0,20 mm
     
  16. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    also ich hatte mit stahl so gut wie noch keine probleme. durch die nutzung von multirollen wird das vorfach gestreckt und im wurf vertüddelt sich so schonmal gar nichts in den drillingen.
    beim jerken selber ist natürlich auch die aktion der köder entscheidend ob sich das vorfach in die drillinge begibt. ist aber auch äusserst selten.
    ich finde stahl oder titanium einfach unauffälliger und die köder spielen lebhafter.
     

Diese Seite empfehlen