1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m und 2,40m

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Fischfänger, 3. September 2006.

  1. Fischfänger

    Fischfänger Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sachsen/Zwickau
    Hallo,

    ich habe mal einige Fragen zur Skeletor in 2,70m.
    Ich könnte die Rute bei einigen Händlern für ca. 80€ bekommen(neu).
    Als Hauptfisch will ich Barsch und Zander befischen! da ein guter Hechtbestand gegeben ist, wollte ich auch sie ab und an mal befischen. Jetzt stellt sich mir die Frage ob die Rute das alles mitmacht(Köder, Hecht...). Als Hauptköder kommen Gufi's (Attractor, Kopyto, Sandra's) zum Einsatz. (eigentlich fische ich ausschließlich Gufi's von 5cm-13cm).
    Wie ist die Rute in der "Handhabung"? ist sie "hart" genug um die Köder erfolgreich zu fischen? oder ist das WG von - 28gr. zu wenig für diese Köder?
    (die Gufi's ab 10cm werden immer mit 7gr. Köpfen eingesetzt)

    Welche Rollen könnt ihr mir empfehlen - sodass die Rute perfekt ausbalanciert ist? (dachte da an Shimano Stradic oder Spro Red Arc - was meint ihr?)

    Danke für die Antworten!
    (ich klinke mich später ein bisschen in's Forumsgeschehen ein! Habe aber z.Z. viel um die Ohren).
     
  2. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    nimm doch ne shimano technium, die stradic ist etwas schwer. Die red Arc dürfte auch super sein aber ich weiß nicht wie schwer die ist. Hab diese aber schon in der Hand gehabt und gefällt mir sehr gut..die red arc.
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    ... für barsch und durchschnittliche hechte und zander eine feine rute ... beim gezielten grosshecht/-zanderfischen ist sie aber sicherlich 2 nummern zu leicht. gufis bis 10cm mit 7g gehen sehr gut, darüber ist sie aber zu weich. hab sie selber (wenn auch nicht mehr so häufig) mit einer 2500er daiwa laguna in betrieb ... für o.g. zielbereich eine top combo ... als allroundspinnrute aber sicherlich zu leicht.
     
  4. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    Bis 8cm Shads (und 7 gr. Köpfe) ist die Rute gut zu gebrauchen, danach wird sie mir persönlich zu weich! Zum Zander- und Hechtfischen, mit Ködern ab 10cm benutze ich lieber eine Signa Pike, l=2,60m, 30-60 gr. und eine Twin Power 2500 mit 17er Fireline.

    Ist eine Super Kombi, leicht, hart, und kann ich nur empfehlen! Die Stratic mag ich nicht zum Spinnfischen, da die Doppelkurbel immer am Jackenärmel hängen bleibt :roll: !

    Gruß jb :wink:
     
  5. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    ... lol jb ... musste mal die hippiejacke ausziehen :mrgreen:
     
  6. Fischfänger

    Fischfänger Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sachsen/Zwickau
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    thx erstmal,

    @ CaRi

    Die Rute war eigentlich nicht zur "direkten Hechtjagt" gedacht. Es könnte nur sehr gut sein das ab und zu mal ein 70er einsteigt (oder mal'n 80er). Ansonsten gehts auf Barsch mit (wie oben genannt 8-12cm Kopyto's) - da kann es auch gut sein das ein Zander einsteigt.

    Mir ging es in erster Linie darum zu wissen ob sie das "verkraftet".
    (d'r Johannes hat ja mit der Sceletor nen Wels von gut 1,20m gedrillt (auf irgend ner DVD zu sehen - "Caspe Bass Cup 2005" oder so...) Da fischte er auch mit nem "relativ" großen Attractor! Mind. 12cm.

    Also ihr meint das das geht (mit den Fischen und den Köder'n)?
     
  7. Gäddsax

    Gäddsax Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    1
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    Ich würde auch 10cm als die absolute Obergrenze ansetzen, dann aber mit wenig Blei, wie oben schon erwähnt.
    12 geht gar nicht. Ich fische hier 10cm mit 14g. Das geht auch nicht mit der Rute.
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Fragen zur/an Skeletor(besitzer) in 2,70m

    @fischfänger: schon klar ... s.o. :wink:
     
  9. Fischfänger

    Fischfänger Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sachsen/Zwickau
    @ gäddsax

    was heißt bei dir "geht nich mehr"?

    Wie ist die Rute generell? "Von Haus aus" eher hart oder weich?

    Ich habe gerade mal noch ein bisschen das Forum durchforstet und gelesen das die 2,4m "Ausgabe" etwas härter sein soll. Ist das der Fall?

    Ich fische ausschlislich vom Ufer (mit Gummi's) reicht die 2,40er da um den Gufi hoch genug zu "heben"?

    Könnte ich mit der 2,40er die 12cm Kopytos... fischen?
     
  10. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    ich hab die 2,40er, mir ist die für 12er gummis definitiv nicht hart genug. obwohl sie im laden deutlich steifer wirkte als die 2,70er, hab die 2,70er aber noch nicht gefischt.
     
  11. Bassmaster-Gonz

    Bassmaster-Gonz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    bringe hier mal ne echte alternative ins rennen aussem hause berkley die lightning rod-3.0 m15-55g.fische ich 61er squirell genauso mit wie 16er gufis,krieg ich von nem 25 er bärschle noch was mit geht aber auch für 90plus zander und n wels von fast 40 kg hat se auch gedeichselt,wiegt ganze 160g,hat nich son abgefahrenen griff wie die skeletor und kost ganze fuffich kröten,is seit jahren mein lieblingsstengel hab mir grad noch 2 geordert bevors die nich mehr gibt eines tages.is sehr steif und schnell und geht unter last inne vollkurve.rolle kommt bei mir nur laguna in frage,aber die samurai 7i is für 35 eier fast identisch,kann da kein nachteil blicken,ausser ersatzspule aus plaste,als 2500er sehr gut für obige rute.3m is übrigentz stark relativ kommt wie ne 2.75 von anderen herstellern.hoffe,ich konnte verwirrung stiften,gonzmann
     
  12. Fischfänger

    Fischfänger Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sachsen/Zwickau
    Hallo,

    scheints't ja überzeugt zu sein! (von der Rute).
    Ich will wie oben genannt mit 8-12 Gummi's fischen. Wenn du sagst das du 16er Gummi's problemlos fischst finde ich sie wieder etwas zu hart! Oder wie siehst du das?
     
  13. Bassmaster-Gonz

    Bassmaster-Gonz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    16 geht,is aber grenzwertig,genau wie ein 61er squirell,sollte nur das limit aufweisen.ich angel überwiegend vom ufer am fluss und lege grosse strecken zurück,kannste halt nur eine rute mitnehmen,und die hat halt ein riesenspektrum,ohne als spassbremse zu wirken.gibbet auch in 2.7-10-40g,kann ich aber nix zu sagen,wäre mir ggf. zu weich.ums mal so aufn punkt zu bringen.mit ner mittleren sandra oder n 10-12cm gufi und 14-18gköppes is das teil in bestform,und für die kohle echt kein fehlkauf
     
  14. sepp

    sepp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    hallo fischfänger,

    ich fische die 2,70 er version.
    bin aber mit der länge und damit härte nicht zufrieden.
    klar ich fische auch an der donau und da ist ein grösserer abstand zur steinpackung auch nicht schlecht.

    wenn ich könnte würde ich glatt hinten oder vorne 30 - 50 cm abknapsen.

    auch ist mir der griff vom rollenhalter bis zum ellebogen zu lange, das schränkt schon die bewegungsfreiheit ein.

    schönen abend noch

    sepp
     
  15. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    mir ist die skeletor auch zu weich für gufis von 10 bis 12 cm, egal ob 2,4 oder 2,7m.
    fische für diesen zweck eine drachkovitch leurres in 2,7 mit 10 bis 40g, die ist dafür perfekt, würd ich nicht mehr tauschen. rute wiegt 190g und ist mit einer 2500er shimano perfekt ausbalanciert. mit ein bischen suchen für unter 100 zu erstehen(gibt es auch in 2,9m).

    micha
     
  16. Jens86

    Jens86 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Dein Händler ist nicht zufällig bei Ebay tätig, oder? :D
     
  17. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    nicht das ich wüsste :wink: hatte sie letztens irgendwo für 90,- gesehen, aber nicht bei ebay.
    ich hab 120,- dafür gelöhnt, geht aber für diese rute völlig in ordnung.

    m.
     
  18. Jens86

    Jens86 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Wer Interesse an einer 2.70er Skeletor hat, sollte sich dieses Angebot mal ansehen. Ich werde mir die Rute noch diese Woche bestelllen, für 89 Euro ein echtes Schnäpchen :D
     
  19. lippfried

    lippfried Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    nicht solange warten jens! sonst ist sie womöglich alle...
     
  20. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Ich habe mir letzte Woche die Skeletor in 2,40m zugelegt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Aber meint ihr nicht, dass mann für so einen Preis mehr Qualität erwarten kann? z.B. die Ringe sitzen nicht gerade auf dem Blank!!Was mich schon einwenig enttäuscht hat. Und mit dem Rollenhalter bin ich auch nicht zufrieden. Habe ne Exage 1000er dran und dieser sitzt überhaupt nicht "bombenfest"! Kann das jemand bestätigen?
     

Diese Seite empfehlen