1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Frühjahrsaale-aber welches Gewässer?

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von Hummercrab, 16. April 2008.

  1. Hummercrab

    Hummercrab Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Hi alle zusammen!

    Das Wetter wird inzwischen ja wieder besser (zumindest in Berlin) und daher wollte ich demnächst die Aalsaison für dieses Jahr eröffnen.
    Vier verschiedene Gewässer stehen zur Auswahl:
    1. Ein ehemaliger Baggersee mit eher kiesigem/sandigen Grund, der an der tiefsten Stelle etwa 12m tief ist, aber über ausgedehnte Flachwasserbereiche mit viel Schilf verfügt.
    2. Ein großer Torfstich, der max. 2,50m tief, aber sehr verschlammt ist und über einen Abfluss (3. Gewässer) verfügt.
    3. Der besagte Abfluss, der an der breitesten Stelle etwa 5m misst, etwa 1-1,50m tief ist, aber ebenfalls sehr verschlammt ist.
    4. Ein kleinerer Torfstich (ca.50m lang und 15m breit), der über einen kleinen Graben mit dem großen Torfstich verbunden ist. Das große Problem ist nur, dass dieses Gewässer extrem verschlammt ist (über einen Meter Faulschlamm) und somit nur etwa 50cm tief ist.

    Mich würde mal interessieren, an welchem von diesen Gewässern ihr es im Frühjahr gezielt auf Aal versuchen würdet. Schon mal danke im voraus.

    Gruß Hummercrab
     
  2. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Hallo,
    mal eine Frage. Steigen blasen auf wenn du einen Stock oder ähnliches in den Schlamm stichst?

    Mfg Lenny
     
  3. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    hi lenny

    wo bist du denn schon wieder unterwegs?blasen,stock,schlamm??was machst du da bitte schön?!

    aber ja!es können blasen auftreten,weil sich nämlich gase im schlamm bilden können.wenn du da also mit nem stock irgendwo wat machst..blu,blub,blubbb..

    fix
     
  4. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    @fix: Wenn Blasen aufsteigen, findet dort ein Zersetzungprozess statt, der dem Wasser Sauerstoff entzieht. Dass gefält dem Aal nicht, weshalb er sich dann einen anderen Platz suchen würde und dort nicht beißen würde :!:
    Oder würdest du irgenwo leben wollen wo dir die Luft ausgeht?

    Vielleicht verstehst du jetzt meine Antwort. :wink:

    Mit freundlichen Grüßen,
    Lenny
     
  5. Hummercrab

    Hummercrab Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    @ Lenny
    An einigen Stellen steigen schon Blasen auf, diese Stellen meide ich aber generell, da dort, wie bereits von dir beschrieben, ein Zersetzungsprozess stattfindet.

    Gruß Hummercrab
     
  6. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    @lenny:da gehe ich lieber gleich an den richtigen spot,als das ich wohlmöglich den aal noch mit meinem stock auf,n kopp schlage.der ist dann weg!
    auch wenn ich dann feststelle das der platz keine faulgase beherbergt.

    in diesem sinne

    fixmille
     
  7. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    @hummercrab
    würde am baggersee anfangen,da hast du ya auch noch bessere chancen auf einen schönen beifang(z.b.barsch).

    und wenn du so verseßen auf die frühen schlängler bist,würde ich die obige liste einfach abarbeiten.

    fix
     
  8. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Also, fixs Ratschlag war nicht schlecht. Probiers am besten im richtig flachen Wasser (bis ca. 1,5) eher flacher mit kleinen Ködern. Stellen mit Schilf sind mal net schlecht. Ich würdes an solchen Stellen probieren.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Lenny
     
  9. Markus0190

    Markus0190 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamm
    Mahlzeit..! Sobald Brassen Rotaugen etc. anfangen zu laichen, würde ich es unbedingt an dem Baggersee versuchen..Diese laichen bestimmt direkt im Schilf ab und die Aale werden sich davor positionieren und als Laichräuber aktiv ins Schilf gehen.Sie haben dann zwar Nahrung im überfluss aber einen leckeren Wurm oder ein kleines Fischchen werden sie bestimmt nicht verschmähen..

    Ansonsten erstmal bei Angler-Kollegen umhören ob in den anderen Gewässern überhaupt Aale vorkommen, und ob diese da schon Aal-Erfolge hatten..ch persönlich sitze sehr ungerne an verschlammten Gewässern auf Aal an..

    MFG
    Markus
     
  10. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde auch zunächst einmal am Baggersee beginnen und dort, wie schon gesagt, die Flachwasserzonen in Schilfnähe beackern :wink:


    Grüße
    perchbone
     

Diese Seite empfehlen