1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Flourocarbonschnur als Puffer auf Barsch?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von xbuster, 28. Juni 2016.

  1. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo,

    ich bastle gerade an meiner Barschausrüstung herum.
    Habe als Rute eine Penzill Nano 5-18g und geflochtene Stroft als Hauptschnur.

    Jetzt lese ich des Öfteren, dass manche Leute zwischen ihrem Stahl und der Hauptschnur noch ein Stück Fluorocarbon einbinden, um das Ausschlitzen der Fische zu vermeiden.
    Werde diese Woche auf Barsch und Forellen mit kleinen Wobblern gehen und ganz feines Stahl nutzen.
    Macht es jetzt Sinn 1-3m Fluorocarbon zwischenzuschalten?:confused:
    Würde mich über Ratschläge freuen!

    petri, xbuster
     
  2. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    Ich denke nicht dass 1 geschweige denn 3m FC sich so dehnen umso länger umso mehr Dehnung. Meines Erachtens... habe schon viele verschiedene FC verwendet ist es kaum dehnbar sprich sehr träge. Der Beste Puffer ist und bleibt die Ruten Aktion oder noch besser die Spitzenaktion. FC ist unter Wasser nahezu unsichtbar deshalb wird es ursprünglich verwendet um selbst scheue Fische zu überlisten. Sollte deine Rute zu hart sein kannst auch mit Feedergum probieren und dies dazwischen zu schalten.

    gesendet von meiner Schreibmaschine
     
  3. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    316
    Likes erhalten:
    27
    Nimm eine Stroft GTM und werde glücklich. :)

    Die hat ordentlich Dehnung und kann so im Drill sehr schön federn.
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Die Dehnung von 1,2 bis 1,5 m Mono oder FC reicht jedenfalls aus, den Schock eines knallharten Bisses oder Hängers so abzupuffern, daß der Knoten zwischen der Geflochtenen und dem Snap/Wirbel nicht überbeansprucht wird. Das handhabe ich, seit es geflochtene Schnüre gibtund bin damit immer ganz gut gefahren. Im allgemeinen reicht der doppelte Uniknoten, bei den engen Ringen einer Baitcaster ist der FG-Knoten ein Mittel der Wahl.
    Wenn jemand ausschließlich Mono fischen will, bitte, nichts dagegen, habe ich ja auch die ersten 30 Jahre gemacht, als es noch keine PE gab...
     
  5. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo Klausi,
    habe hier mal ein paar Meter FC gedehnt, meiner Meinung nach tut sich da schon was an der Länge.
    Werde den Albright-Knoten benutzen, komme damit ganz gut klar.
    Ich probiers jetzt mal mit 1.5m FC, danke für die Antworten!
    petri, xbuster
     
  6. L4rs

    L4rs Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    D-->NRW-->NE
    Wie stark ist das Mono was ihr da verwendet ?

    LG Lars
     
  7. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo Lars,
    ich verwende ein 0.30er FC1 von Stroft.
    Aber ich denke man sollte es einfach ungefähr an die Tragkraft der restlichen Komponenten wie Hauptschnur etc anpassen ;)
    petri, xbuster
     
  8. L4rs

    L4rs Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    D-->NRW-->NE
    Naja habe gerade eine neue Combi aufgebaut und suche eine passende dünne geflochtene und dementsprechend halt auch Fluo ... da ich davon keine Ahnung habe interessiert mich das ;)

    LG Lars
     

Diese Seite empfehlen