1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischsterben in Berliner Gewässern?

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von RobertB, 6. Juli 2005.

  1. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Zusammen!

    Höre die letzten Tage öfters, dass in den Berliner Stadtgewässern von einem Fischsterben die Rede ist.

    Stimmt das und hat wer genauere Infos?!
     
  2. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    358
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    LDS
  3. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    8O
    Das gleiche hatten wir doch auch schon einmal vor ein paar Jahren bei dem Jahrhundertsommer. Hoffen wir, dass nix schlimmes daraus wird und es wirklich so harmlos bleibt, wie die Zeitungen berichten!

    Oder kann jemand etwas gegenteiliges dazu sagen?
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :evil: ... schön, daß den Verantwortlichen das Belüftungsschiff einfällt, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist ... und "normal" (wie der Senat mal wieder herunterzuspielen versucht) sind Fischsterben im Sommer in Berlin trotzdem nicht ... in den letzten Jahren ging es, trotz Hitze, auch ohne ....

    :idea: Jetzt wisst Ihr auch, warum in den letzten 14 Tagen an der Spree(fast) nix ging ...
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo,

    wie ich ja im Rapfen-Thread schon sagte ist mir das am Sonntag im Bereich des Schlossparks aufgefallen. Und wie gesagt, da waren ziemlich grosse Rapfen bei. ABER: mit dem Fischsterben 2003 ist das nicht zu vergleichen, damals konnte man z.B. im Landwehrkanal kein Wasser mehr sehen, nur noch tote Fische.

    @C&R: der besondere Clou: das Schiff war die Tage vorher schon im Einsatz, aber am WE ist es nicht in Betrieb.... Solange wir in unserer Mischkanalisation nicht hinreichend Rückhalteräume haben werden solche Fischsterben immer wieder vorkommen.

    Gruss,

    Wolf
     
  6. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... dann sollten die Verantwortlichen vielleicht mal was ändern ... der lebende Köfi z.B. wird verboten, aber Fischsterben werden billigend in Kauf genommen, scheint mir ...
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Mal abgesehen davon, dass ich persönlich für das Verbot des lebenden Köderfisches bin ist die Lage doch ganz simpel: Was kostet den Gesetzgeber das Verbot des lebenden Köderfisches und was die Modernisierung einer ca. 100 Jahre alten Mischwasserkanalisation in einer Millionenstadt wie Berlin? Ausserdem kommt noch hinzu, dass so ein paar tausend Kubikmeter Rückhalteraum auch nicht so überall hinpassen.

    Gruss,

    Wolf
     
  8. Ink

    Ink Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Themen:
    6
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Um mal aktuell zu bleiben: heute morgen trieben noch Kadaver von Aalen, Barschen, Weßfischen im Landwehrkanal in Höhe Möckernbrücke und Urbanhafen herum...

    Ob das Überbleibsel vom Wochenende waren, war mir nicht ersichtlich.

    Ich hoffe nur, dass es nach den Regenfällen in den letzten Tagen, nicht zu schnell wieder warm wird...

    ...und befürchte, dass es nicht das letzte Fischsterben in diesem Sommer in den inneren Kanälen bleiben wird... :cry:

    Und dass in der Millionenstadt Berlin mal immer sporadisch ein Belüftungsschiffchen in dem inneren Kanalsystem rumtuckert, ist schon grotesk...

    Gruß
    Ink
     

Diese Seite empfehlen