1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

falsche Wurftechnik !?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Ede123, 3. Mai 2015.

  1. Ede123

    Ede123 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,
    ich war die letzten Tage viel mit meiner Hechtkombo bestehend aus Tatula + Veracity unterwegs und habe haptsächlich Gummis 15/18cm mit 15-25gr. Köpfen geworfen. Die Magnetbremse hab ich eig. immer auf 7 eingestellt. Klappt alles soweit ganz gut.
    Heute hatte ich nach längerer Zeit meine Barschkombo wieder mit ( Scorpion+Molla).
    Als ich zum Ende der Tour heute mit der ML Kombo werfen wollte, war ich nicht in der Lage die ersten 15 Würfe ohne Perücke zu werfen. Hatte nen Softjerk dran - ungefähr 7gr - die Scorpion ist nur auf nen viertel Pin eingestellt, was auch sonst kein Problem darstellte.
    Habe mich dann erstmal wieder langsam rangetastet und dann gings plötzlich wieder ohne Pobleme.
    Frage : Ist das Normal oder habe ich mir mit der Tatula kombo einen zu peitschenartigen Wurfstil angewöhnt ?
    Kennt ihr diese Umstellungsprobleme ?
    Grüße Ede
     
  2. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kannste das Problem bisher eigentlich nicht.
    Seit dem ersten Mai bin ich jedoch mit nur zwei Kombos auf dem Boot unterwegs gewesen.
    MGXtreme + Molla "L" = Fliegengewichtskombo.
    Tatula Type R + Valleyhill BT MH = deutlich schwerer.
    Nach 30 Minuten 7 Incher Softjerks peitschen an der Tatula, fühlt sich der Griff zur "L" Kombo danach an wie ein schlechter Scherz.
    Mein Gefühl für die perfekte Aufladung etc kommt dann erst nach 3-5 Casts wieder.
    Ich wechsel oft von der "BigBait" Kombo auf die Kleine um bspw. schnell einen 3.5 " Softjerk unter Bäume zu skippen und habe mich die letzten Tage oft dabei erwischt wie mein "Cast Style" beim "Switch" etwas " Sloppy" wurde. :p
    Grüße
     
  3. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    58
    Beiträge:
    4.331
    Likes erhalten:
    132
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Geht's ums angeln? Erklärung für uncoole?
     
  4. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich dachte ehrlich gesagt meine Erklärung wäre die für Uncoole. :(
    Soll heißen: Beim Wechsel von groß auf klein wird anfangs die Wurfpräsentation etwas unpräzise.
     
  5. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Spreewald
    Warum schreibst du es dann nicht einfach genau so?
    Obige Ausdrucksweise is nämlich echt ziemlich uncool ;)
     
  6. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Anführungszeichen sollten auch eine gewissen Ironie durchsacken lassen.
    Der Satz ist doch was für den "Denglish" Duden.
    Also bitte weiter sanft durch die Hose atmen. So alt sind wir doch noch nicht, dass Worte wie "Caststyle" hier Erklärungsbedarf bekommen.
    Wenns um den neusten Japan Kram geht kann die Hälfte der Leute plötzlich Japanische Gebrauchsanweisungen lesen,
    aber bei sowas geht das Gemecker los? Gibt wichtigeres!
     
  7. Barschfresse

    Barschfresse Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    633
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    Osnabrück
    Geile Diskussion wieder. Leute geht ans Wasser...
     
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    54
    Beiträge:
    2.898
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    Cottbus
    Und solche Diskussionen die nix mit dem eigentlichen Thema zu tun haben werden meist immer von einer Person gestartet ... viel Produktives kommt bei dir nicht mehr Zanderlui außer das du jede Gelegenheit nutzt jemand blöd darstehen zu lassen.
    Das es dir gar nicht um etwas anderen geht sieht man meist dararn das wenn dann die gewünschte Erklärung gefolgt ist nichts mehr von dir kommt... sei es im Showthread fürs Tackle wo es um Kombos geht wo du dann wegen zu kleiner Drillinge rumheulst oder hier die Ausdrucksweise..von deinen ganzen Beiträgen sind vlt 25% wiklich zum Thema und der Rest nur schlecht gemache.
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    58
    Beiträge:
    4.331
    Likes erhalten:
    132
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Habe doch auf meine Frage eine Antwort bekommen, wie bei der Sache mit den kleinen Drillingen, wenns produktiver ist, dass ich dann nochmal extra einen Post mache wo drin steht: "Danke" dann mache ich das gerne...
    Nur in dem Satz war mir zu viel Englisch, Denglisch das ich nicht mehr wusste was nun gemeint ist...
    Man muss ja nicht alles hinnehmen und wenn ich es eben nicht verstehe, den Satz sowie die Verwendung solcher kleinen Drillinge dann Frage ich nach, ist glaube besser als auf die Kacke zu hauen als wenn man alles wüsste und alles kennt. obwohl es nicht so ist...
     
  10. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    54
    Beiträge:
    2.898
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    Cottbus
    das spreche ich dir auch nicht ab nur ist es halt schon auffällig wenn sich das meiste deiner Posts darauf beschränkt und ich denke das du auf jeden Fall belesen genug bist das es dir bei manchen Sachen nicht wirklich darum geht etwas zu hinterfragen als viel mehr darum wie ich schon geschrieben hatte, die Person dann blöd darstehen zu lassen ...Ist halt langsam nervig weil du genug Wissen hast um auch was produktives beizutragen denke ich .
     
  11. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Schwalmtal
    Um wieder zum Thema zu kommen, ich werfe die gleichen beiden combos wie du und mir ist es auch schon passiert.
    Liegt daran, dass die tatula einfach super gutmütig ist und man richtig Peitschen kann, ohne perückengehfahr. Die scorpion wirft aber erst mit der richtigen Aufladung ohne Probleme.
    Es liegt also tatsächlich daran, wie du die Rute "durchziehst".
    Eine andere Frage:
    Was für eine Schnur hast du denn auf der scorpion? Ist es vielleicht Mono oder FC? Dann braucht die Schnur natürlich auch ein paar Würfe, bis der Memory Effekt wieder raus ist.
     
  12. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    57
    Beiträge:
    1.261
    Likes erhalten:
    13
    Zur Sache: Es ist nicht unüblich das man zwischen verschiedenen Sets ein bisschen Umgewöhnung braucht.
     
  13. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schwalm-Eder
    ......pffffff......

    Um mal wieder das eigentliche Thema aufzugreifen, eine ähnliche Erfahrung wie der TO konnte ich auch machen.
    Wobei ich mich mit verschiedenen BC Combos doch recht schnell auf andere Combos und Gewichte einstellen kann.
    Bei mir liegt das Problem ehr darin zwischen BC und Spinning zu wechseln, hierbei bedarf es doch einiger Würfe bis ich wieder gut im Timing (in der zeitlichen Abstimmung
    :mrgreen:)
    bin.
    Soll heißen, fische ich längere Zeit BC, sind meine darauf folgenden Würfe mit der Spinning alles andere als präzise, ich gebe dann meist zu spät die Schnur frei in der Wurfphase.
    Von der Spinning auf BC zu wechsel, stellt komischerweise kein Problem für mich dar.
    Allerdings gelingt mir die Umstellung doch recht schnell und wenn man sein motorisches Problem kennt, kann man sich auch darauf einstellen.:wink:
     
  14. Ede123

    Ede123 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Fische auf beiden Kombos PE, einmal power pro und auf der scorpion avani, komme mit den weichen Schnüren ansonsten sehr gut zurecht.
    Beim Werfen mit der scorpion hatte ich sonst nie Probleme, ich finde sie sonst sehr gutmütig zu werfen.
    Deshalb war ich auch gestern richtig überrascht. Vielleicht muss ich das Werfen mit beiden Kombos öfter zusammen üben, bin ja noch BC-Neuling bzw. Wiedereinsteiger. Zumindestens scheint es ja nichts ungewöhnliches zu sein leichte Umstellungsprobleme zu bekommen. Weitere Erfahrungswerte würden mich trotzdem interessieren, danke schon mal für die konstruktiven Beiträge.
     

Diese Seite empfehlen