• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

F L 0

Gummipapst
Registriert
12. November 2017
Beiträge
801
Punkte Reaktionen
3.939
Ort
Nordsachsen
Hallo zusammen

Heute möchte ich euch die oben genannte Rute vorstellen.
Im Dezember letztes Jahr fand sie quasi als Weinachtsgeschenk an mich selbst den Weg zu mir.

Hier die Specs

Teilung 1
Action Light
Power medium
Länge 2,04m
Gewicht 114g
Line 3-10 lb.
Wg 1/16-5/16 oz


Beim trockenwedeln machte sie den Eindruck eine reine fast jigge zu sein, was ok war da ich sie genau für diesen Zweck geordert hatte. Softplastics aller Art in 2-3 Inch mit Jigs bis 5g sollte sie meistern und wie sich zeigte kann sie noch viel mehr als nur das.

Der erste Test erfolgte ausschlieslich mit kleinen Hardbaits da ich wissen wollte wie sie sich als twitche macht.
Als Hauptschnur kahm 0,15er FC zum Einsatz. Also gings ab ans Wasser, welches im Dezember glasklar war. Den Start machte ein Khamsin Tiny den ich trotz der Mono auf wirklich beachtliche Weite beförderte.
Ja OK die fliegen ja von Haus aus ganz gut, also weiter. Nach den ersten Würfen war ich doch überrascht wie gut sich die kleinen animieren ließen. Also alles ausprobiert was ich so in meiner kleinen Box dabei hatte.

Vom Chubby über 67er Squirrel und Prey 71 bis zum 78er Pointer hatt sie alles gerockt. Noch nie hab ich einen Pointer so zappeln lassen. Zum Teil hatte sie das sicher auch der FC Hauptschnur zu verdanken aber der anfangs eher straff wirkende Blank arbeitete spürbar bis über den Spitzenteil hinaus mit.
Fisch gab es leider nicht, was aber den Spaß nicht schmälerte.


Ein paar Wochen gingen ins Land und die FC war einer 0,10er 12Braid gewichen. Es ist Schonzeit und in den Fingern juckt es. Da lese ich in einem diversen Forum einen Artikel über das fischen mit Spoons am Forellenteich (Zwinkersmiley). Also fix ein paar Spoons gekauft und ab zum Puff.

Dort machte sie natürlich auch eine gute Figur. Die Spoons ließen sich mit ihren 2-4g angenehm fischen, wobei die 4g Spoons Optimal wahren. Die kleinen Trouts machten riesig Spaß an der Rute, welche sich bei einem 2kg+ Exemplar fast parapolisch durchbog.


Dann war erst einmal Warten angesagt bis die endlos wirkende Schonzeit vorbei war.
Pünktlich zum 1.Mai wollte ich sie dann richtig einweihen.
Ich startete mit 2 Inch Shads am 3,5 g Jig. Bei 3inch am 8g Jig war für mich schluss.
Mit 10g fühlte es sich für mein Empfinden leicht überladen an.
Auch das fischen mit Skirted jigs über Grund geschliffen machte sie super.
Die Rückmeldung ist wirklich ein Traum.
Leider blieb es bei 2 kleinen Hechten und ner Hand voll Barsche bis 20cm und einem 30er


Fazit
Am meisten überrascht hat mich die Rückmeldung die sie an den Tag legt.
Auf volle Distanz verrät sie einem sehr viel über Bodenbeschaffenheit und Köderverhalten.
Selbst das herumdarten eines 3inch Pintails mit 2g Nailsinker fühlt man ganz genau.
Eine absolute Spaßrute und ein kleiner Alrounder im Light Bereich
Schlicht und elegante Optik mit Makelloser Verarbeitung
Typisch EG

Techs.
Twitchbaits - gut
Crankbaits - gut
Jigs - Sehr gut
T Rig/ C Rig - Sehr gut
Drop Shot - gut
Spine Rig - Sehr gut
Whacky - Sehr gut

Hier ein paar Bilder
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben