1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erklärungsversuche gewünscht...

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von chris85, 27. Mai 2003.

  1. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    ihr kennt das bestimmt:manch tage sind zum aus der haut fahren...da geht gar nix...aber fangen wir mal vorne an:
    zeit-sonntag mittag wetter-bewölkt,stärkerer wind in gewohnter richtung,material-mein 1,80 zockerrütchen mit 14er weitwurfmonofilen und johannes minipilker vom foto.
    damit habe ich unter einem steg in 6m tiefe angefangen.
    die ersten 4 würfe ergaben 3 kleine dünne barsche.dann fing es an zu gewittern und ich brach die aktion ab.am selben tag abends nach dem gewitter bin ich nochmal los.es war absolute windstille und unter der oberfläche schien es überall zu rauben.diesmal fischte ich im flachen krautigen wasser.wieder fisch beim ersten wurf als meine verdammte rute bricht(hersteller bleibt unerwähnt)der fisch war weg.als zweitrute hatte ich nur eine brettharte hechtrute mit 270cm,80wg,geflochtene schnur!irgendwo
    in meiner ködernbox befanden sich zum glück noch etwa 40cm vanish(unsichtbare fluorocarbon)die kam dann zwischen pilker und geflochtene.naja dachte ich mir schlimmer kanns nicht werden...und siehe da ich schaffte es das kleine ding über 20m weit rauszuschleudern,was wie sich später rausstellen sollte gar nicht nötig war.die barsche bissen nämlich ufernah-und wie!
    in den ersten 5 minuten landete ich 5 schön gezeichnete barsche bis 20 cm welche zu meinem erstaunen ziemlich dick waren.ich hatte auch einige aussteiger zu verzeichen,welche noch größer waren.plötzlich passiert das ungaubliche:als ich meinen köder wieder aus dem kraut kommen sehe folgen ihm zwei richtig fette barsche,welche beide über 40 cm hatten.ein meter vor dem ufer drehen sie einfach wieder ab.später kommt dann weiter draussen im kraut ein hammerbiss,die bremse kreischt nur noch und die steife rute rute biegt sich deutlich.20sek. später is es vorbei,beim drill durchtrenntes kraut steigt auf und mein köder kommt leer zurück...ich versuchte die sache nüchtern zu sehen und mir einzureden dass es nur ein mittlerer hecht war-aber es war definitiv keiner:das fluorocarbon zeigte keine bissspuren.später habe ich auf diesen köder tatsächlich noch ein agressives 40er hechtlein gefangen,und der harte die schnur deutlich angeknabbert und die bremse nicht mal ein viertel so beansprucht hat wie sein vorgänger(der auch vom kampf her im direkten vergleich kein hecht sein konnte)
    bin dann frustriert heim um es am nächsten abend an derselben stelle mit weicherer rute zu versuchen.inzwischen hatte die der wind gedreht(entgegen der normalen richtung und ich fng in ufernähe auf den kleinen köder nichts mehr)

    ist manchmal schon verhext...

    @johannes:verrat uns bitte wo wir diesen köder bekommen!
    habe an beiden tagen auch andere köder erfolglos versucht und auf das kleine ding zurückgekommen.
    einziger nachteil:die kleinen haken hatten wohl ihren anteil am ausschlitzen...
     
  2. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    1.hat denn niemand eine erklärung warum die viecher derart launisch sind?
    2.welche beobachtungen habt ihr bezüglich wind-beissverhalten beobachtet?
    3.wo wibt es die die minipilker johannes?
     
  3. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.431
    Likes erhalten:
    412
    Ort:
    Berlin, Germany
    die minipilker hab ich von yad. ich hab fast den ganzen bestand gesichert. sind ein auslaufmodell. das soll mal einer verstehen. ich freu mich, dass du so gute ergebnisse mit dem kleinen teil erzeilst. so einfach kann ein guter köder sein.

    ich werd vielleicht einen kleinen shop aufmachen, in dem ich ein paar top-köder anbiete. dann kannst du (und alle anderen interessenten natürlich auch) die dinger auch weiterhin beziehen. nächste woche geht es los. o.k.?
     
  4. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    geil!reservier mir mal einen haufen.
    gibt es die auch noch in größer?
     
  5. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.431
    Likes erhalten:
    412
    Ort:
    Berlin, Germany
    o.k. sind reserviert. hab sie in messing und chrom. ob es die teile noch größer gibt? ich weiß nicht, kann aber mal fragen. mehr dazu dann ende nächster woche. falls ich nicht an die ostsee fahre....
     
  6. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    ich will nicht nerven,aber die jungfische sind jetzt da,d.h. wir brauchen die teile schnell...
    das könnte ein hübscher nebenverdienst für dich werden,wenn du den sprung schaffst und dein shop sich etabliert
     
  7. fischermann

    fischermann Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Themen:
    4
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lichtenau (PB)
    kann anstatt der minipilker auch ein einfacher kleiner blinker seinen dienst tun? ich war letztens damit am wasser, hatte aber keinen biss. ich hatte auch vorher noch nie geblinkert, muss der gezupft werden oder gleichmäßig einholen?
     
  8. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    ein blinker kann gut sein aber dieses verfluchte kleine teil hat einfach eine hammerwirkung auf barsche
     
  9. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.431
    Likes erhalten:
    412
    Ort:
    Berlin, Germany
    @chris: o.k., o.k., ihr könnt die kleinen pilker auf jeden fall ab jetzt bei mir bestellen. stückpreis für barsch-alarm-mitglieder 1 euro + versand (müsste im brief durchgehen). mindestabnahme 5 stück.

    mit dem shop ist das als journalist halt so ein problem. eigentlich müsste man dann eine ganze menge produkte führen, um unparteiisch zu sein. und man gerät dann auch leicht in verdacht, produkte zu pushen, nur weil man sie verkaufen will. meine tackle-tipps sind aber absolut markenunabhängig und sollen auch nicht dazu dienen, mein vermögen zu mehren.

    @fischermann: einen blinker führst du am betsen abwechslungsreich. heißt einholen, absacken lassen, einholen, schneller werden, tempo verlangsamen, absacken lassen... und wenn du dann mal merken solltest, dass die bisse immer in dem momnet kommen, wenn du gas gibst (oder etwas anderes machst), dann kannst du ja verstärkt solche momente einstreuen.
     
  10. chris85

    chris85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Themen:
    19
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    ok ich nehm 10 silberne und zehn goldene.
    du kannst sie losschicken sobald du dazu kommst.
    ich glaube wir können dir mittlerweile vertrauen dass du uns keinen überteuerten schrott anzudrehen versuchst wie gewisse leute es versuchen...
     

Diese Seite empfehlen