Erfahrungen Seika Pro Artemis Medium

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

fb5307

Twitch-Titan
Registriert
14. September 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
36
Ort
nrw
Hallo Froum,
hat jemand diese Rute (268cm 16-72g) und kann ein kleines Review geben?
Ich überlege die Rute für das Jiggen/Faulenzen am Rhein (Köln/Bonn) mit Gummifisch (10-12cm 10-22g) zu kaufen.
Leider gibt das www wenig an persönlichen Erfahrungsberichten her...

Danke&Grüße
 
P

Perchnatic

Gast
Hi,

du kannst diese Rute ohne bedenken kaufen. Ich habe sie seit dem Release (vorbestellt) und ist wohl eine der besten Jigruten für den Rhein.
Auch das Vorgängermodel habe ich sehr lange gefischt (hat Probleme mit dem Rollenhalter).

Ich fische 10-21gr mit 3,5- 5" Keitech und habe mehrere große Zander bis 90cm und Hechte bis 1m., aber auch viele Barsche bis knapp 50 gefangen. Die großen Barsche steigen gerne aus (vielleicht liegt das an mir :D ). Sie ist extrem steif und feinfühlig (man merkt jeden Anfasser, auch das aufheben des Köders von Großzandern), trotzdem schafft sie sehr hohe Wurfweiten. Ist auch meine Ufer Weitwurf-Barschrute für den Winter.

Der Preis bei dieser Rute ist gerechtfertigt, da sie eine richtige Jigge ist. Ich besitze auch die alte Rocke, Prowla, Fireblood usw (die machen beim jiggen keinen Spass) und Ruten wie White Veit, Hearty Rise etc angefischt.
Die Artemis kann man mit der Harty Rise Predator vergleichen, nur einen ticken kräftiger, was am Rhein erwünscht ist. Wir sind ja keine Elbangler :p

Wenn ich nebenbei einen Wobbler werfen möchte ist dies auch möglich. Aber dafür ist sie normalerweise viel zu steif (bis Ü70 hat es funktioniert).
 

fb5307

Twitch-Titan
Themenstarter
Registriert
14. September 2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
36
Ort
nrw
Hört sich gut an!! Mit welcher Rolle fischst du sie?
 

CanastaRolf

Bibi Barschberg
Registriert
18. September 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Alter
38
Ort
Duisburg
Petri,
Die Artemis 72gr. Hat mich auch neugierig gemacht. Fische z. Z. ne Solution 45gr. Am Rhein an den Störungskanten finde ich diese aber jetzt nicht so berauschend, da der Köderkontakt bei Distanzwürfen meiner Meinung nach nicht gegeben ist.
Wie sieht es da mit der Artemis aus?
L. G.
 

elsterangler

Twitch-Titan
Registriert
5. August 2019
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
160
Ort
Schwarze Elster
Website
www.elsterangler.de
also ich fische die artemis medium auch und hab dafür sogar meine westin w6 in den keller gebracht. top rute ..kann ich nur empfehlen...ich bin damit an der elbe und am rhein unterwegs und sie ist wirklich extrem steif und feinfühlig ! für uferangler echt eine bank. ich hab es nicht bereut mir die rute zu holen.
ich hab ne 3000'er stradic dran denke aber das sich ne 4000'er zwecks der balance besser machen würde. zum wobbler angeln nachts an der elbe kann ich die rute wärmsten's empfehlen, da macht sie einen guten job.....auch wenn man veit persönlich nicht mag ist diese rute sehr gut für das ufer angeln...

beste grüße m.
 

Promachos

BA Guru
Registriert
2. Dezember 2006
Beiträge
4.619
Punkte Reaktionen
13.418
Ort
Bamberg
also ich fische die artemis medium auch und hab dafür sogar meine westin w6 in den keller gebracht. top rute ..kann ich nur empfehlen...ich bin damit an der elbe und am rhein unterwegs und sie ist wirklich extrem steif und feinfühlig ! für uferangler echt eine bank. ich hab es nicht bereut mir die rute zu holen.
ich hab ne 3000'er stradic dran denke aber das sich ne 4000'er zwecks der balance besser machen würde. zum wobbler angeln nachts an der elbe kann ich die rute wärmsten's empfehlen, da macht sie einen guten job.....auch wenn man veit persönlich nicht mag ist diese rute sehr gut für das ufer angeln...

beste grüße m.
Danke für deine Eindrücke. Zum Wobblerangeln muss die Rute ja nicht zwangsläufig ein Wunder an Rückmeldung sein. Wie macht sie sich denn mit Jigs? Hast du da ebenfalls Erfahrungswerte?

Gruß Promachos
 

CanastaRolf

Bibi Barschberg
Registriert
18. September 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Alter
38
Ort
Duisburg
Vielen Dank für die INFO.
Ich werde mir mal nen Shop suchen, in dem man die Rute mal in der Hand halten kann.
L. G.
 

elsterangler

Twitch-Titan
Registriert
5. August 2019
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
160
Ort
Schwarze Elster
Website
www.elsterangler.de
Danke für deine Eindrücke. Zum Wobblerangeln muss die Rute ja nicht zwangsläufig ein Wunder an Rückmeldung sein. Wie macht sie sich denn mit Jigs? Hast du da ebenfalls Erfahrungswerte?
Gruß Promachos
Also ich war mit der Rute wie schon geschrieben an diversen Strömen unterwegs und kann nur positives über sie sagen was die Rückmeldung angeht. Man bekommt jeden Grundkontakt sehr gut mit. Die Rute scheint mir als reine Ufer Rute konzipiert und das ist sie auch. Echt Top ! Das einzige Manko ist, das man wenn man möchte das die Rute sehr gut ausbalanciert ist doch schon eine 4000'er Rolle drauf schrauben sollte, bei meiner 3000'er ist sie doch schon ein wenig Kopflastig. Also Köderkontakt ist wirklich TOP egal og gejiggt oder gefaulenzt.

Beste Grüße m.
 
P

Perchnatic

Gast
Mit einer 4000er ist sie auch leicht Kopflastig, aber eine tolle Jigrute!
Ich wollte mir eine zweite als Ersatz ordern, falls man sie irgendwann nicht mehr bekommt. xD
 

Toni83

Angellateinschüler
Registriert
3. Mai 2017
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
2
Alter
41
Hi,

du kannst diese Rute ohne bedenken kaufen. Ich habe sie seit dem Release (vorbestellt) und ist wohl eine der besten Jigruten für den Rhein.
Auch das Vorgängermodel habe ich sehr lange gefischt (hat Probleme mit dem Rollenhalter).

Ich fische 10-21gr mit 3,5- 5" Keitech und habe mehrere große Zander bis 90cm und Hechte bis 1m., aber auch viele Barsche bis knapp 50 gefangen. Die großen Barsche steigen gerne aus (vielleicht liegt das an mir :D ). Sie ist extrem steif und feinfühlig (man merkt jeden Anfasser, auch das aufheben des Köders von Großzandern), trotzdem schafft sie sehr hohe Wurfweiten. Ist auch meine Ufer Weitwurf-Barschrute für den Winter.

Der Preis bei dieser Rute ist gerechtfertigt, da sie eine richtige Jigge ist. Ich besitze auch die alte Rocke, Prowla, Fireblood usw (die machen beim jiggen keinen Spass) und Ruten wie White Veit, Hearty Rise etc angefischt.
Die Artemis kann man mit der Harty Rise Predator vergleichen, nur einen ticken kräftiger, was am Rhein erwünscht ist. Wir sind ja keine Elbangler :p

Wenn ich nebenbei einen Wobbler werfen möchte ist dies auch möglich. Aber dafür ist sie normalerweise viel zu steif (bis Ü70 hat es funktioniert).

Hey verkaufst du vielleicht deine alte Rocke? Ist es die silberne?
 

Marthe1984

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
12. Mai 2019
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
488
Alter
40
Moin Leute!
Ich bin auch am überlegen mir ne neue Combo für den Rhein in NRW zu kaufen und habe die Rute ins Auge gefasst.
Ersetzten soll sie dann meine Biomaster 9'1H.
Wo würdet ihr bei der Rute den das optimale Wurfgewicht einstufen?
Ich fische hauptsächlich mit 18-30g Jigs + 9-12,5cm Gummis.
Die Rute würde wirklich ausschließlich zum jiggen und faulenzen eingesetzt werden.
Würde das passen?
Schon mal besten Dank für Infos
 
P

Perchnatic

Gast
Moin Leute!
Ich bin auch am überlegen mir ne neue Combo für den Rhein in NRW zu kaufen und habe die Rute ins Auge gefasst.
Ersetzten soll sie dann meine Biomaster 9'1H.
Wo würdet ihr bei der Rute den das optimale Wurfgewicht einstufen?
Ich fische hauptsächlich mit 18-30g Jigs + 9-12,5cm Gummis.
Die Rute würde wirklich ausschließlich zum jiggen und faulenzen eingesetzt werden.
Würde das passen?
Schon mal besten Dank für Infos

12gr 4" - 21gr 5" sind meine Köder. 25gr 5" war mir zu viel, aber hat sie locker geschafft. Mit diesem Gewicht zieh ich beim werfen nicht komplett durch.
 

Marthe1984

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Registriert
12. Mai 2019
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
488
Alter
40
Danke dir für die Info :)
Habe sie mir gestern auch gekauft.
Wurde gepaart mit einer Daiwa Lexa E 3000.
Liegt echt top in der Hand. :emoji_thumbsup:
 

Christmas 11

Twitch-Titan
Registriert
10. Juni 2024
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
78
Ort
Hamburg
Moin,
dachte ich rolle den Thread mal mit einer Frage wieder auf.
Weiss jemand zufällig, ob es demnächst ein Update der Seika Artemis Pro Ruten gibt?
Hatte durch Zufall eine Seite entdeckt, wo man anscheinend neue Modelle vorbestellen kann.
Andere Längen und WG.
Allerdings konnte ich bislang nichts offizielles dazu finden.
Die Medium ist ja auch schon länger, überall ausverkauft.

Vielleicht weiß ja jemand mehr?
Geheimnis bis YPC Bank 2024?

Grüsse
 

sven77SH

Keschergehilfe
Registriert
9. September 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
24
Ort
Bei Wacken
hat irgend jemand schonmal ne Seika Pro React in den Händen gehabt - oder damit geangelt (außer Veit Wilde) *g ..

bräuchte da mal ne zweite Meinung zu
 

elitärer_scheiner

Echo-Orakel
Registriert
9. März 2019
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
416
Ort
Koblenz
Für alle Fanboys (m/w/d) gibt es Neuigkeiten von der Artemis auf Veits TikTok oder auf den sozialen Medien von Seika Pro...
 

Oben