1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrung mit der Shimano Technium

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Schaker, 19. April 2011.

  1. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute ihr habt vieleicht mit bekommen das ich eine Boots combo suche rute hab ich warscheinlich schon aber die Rolle brauche ich noch ich habe vieleicht schon eine Rolle in Ausicht die Shimano Technium ich wollte wissen ob jemand mit dieser Rolle erfahrung hat ob sie meinen ansprüchen entspricht :D :D :D :D
     
  2. Schlotangler

    Schlotangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Börm
    Ich kenne deine Ansprüche leider nicht.
    Habe einige Technium und bin mit denen vollstens zufrieden.
     
  3. 000in000

    000in000 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also ich habe ne 1000er und naja benutze ich zum UL fischen !
    Bisher ist alles ok aber irgendwie habe ich das gefühl das sie bald K.O ist obwohl sie noch neu ist und eig. noch gut läuft ...
     
  4. -BRUCE-

    -BRUCE- Nachläufer

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Schaker...

    Also ich habe eine 2500er und 4000er seit nunmehr einem Jahr im Betrieb. Einsatzgebiete sind das mittlere und schwere Spinnfischen am See...

    Ich kann nur sagen, dass ich Preis/Leistungsmäßig absolut zufieden bin... Der Lauf und die Bremse der Rolle sind nach wie vor sehr gut, kleines MAnko ist aber dass sich mitllerweile minimal etwas Spiel an der Kurbel ergeben hat! Aber im Großen und Ganzen absolut zu empfehlen!
     
  5. Mö78

    Mö78 Belly Burner

    Registriert seit:
    8. Dezember 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    24
    Fische sie als 3000 in der Ostsee und bin echt zufrieden!
     
  6. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich finde Shimanos unter 150 € in Europa(Malaysia) haben ein eingebautes Verfallsdatum. 2-2,5 Jahre , dann soll ja auch die neue gekauft werden. . Aber , und das war ja die Frage , ich besitze seit 4 Jahren eine Technium 2500 FA. Einmal erst geöffnet und gepflegt und in ihren ersten zwei Jahren ganz und gar nicht geschont und bis auf die dem günstigen Preis(80,-€damals) geschuldeten "Begleiterscheinungen" eine bisher tadellose Begleiterin. Die neuen Techniums finde ich persönlich zu teuer. Da entschiede ich mich eher für eine Rarenium oder Aspire/Fireblood. Aber die allerbeste Shimano die ich bezüglich Preis/Leistung bisher hatte war die Alivio 1000 (?)A mit Heckbremse. Für zwanzig Euro lief die gute zwei Jahre auf der Ersatzpimpel . Dat is mal n Schnitt wa ? :wink: . Ich denke inzwischen sowieso das die leichten Rollenkörper und hochwertige Lager den schweren Aluschwestern bald den Rang ablaufen.

    Grüße Morris
     
  7. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    fische eine 3000er SFC technium seit nunmehr über einem jahr mehrmals die woche. bin super zufrieden.
    bissel pflege. hier und da mal n tropfen öl und das ding schnurrt wie am ersten tag.
    gefischt werden 12er gummis im strom.
     
  8. Schlotangler

    Schlotangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Börm
    Hab noch eins hinzuzufügen.
    Die Technium läuft Super. Das einzige, was ich festgestellt habe ist, das die 4000er FA leicht ausgeleiert ist. Beim Wuchtwurf klappt hin und wieder mal der Bügel um. Hab schon mehrfach davon gelesen, das mehrere dieses Problem haben. Die kleinere Schwester "2500" hat das bei mir zumindestens noch nicht. Die FB hab ich jetzt noch nicht so lange. Kann also auch noch krankheiten kriegen. Aber bis jetzt laufen sie wie ne eins.
    Gutes Preis Leistungsverhältnis.

    Gruß
    Torben
     
  9. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    moin moin,
    meine erfahrungen mit der technium sind durchweg positiv! freunde fischen die 2500 und 4000 fa und ich selbst die 5000er version.
    der eine auf barsch&zander und der andere fast durchweg auf hecht mit 23er gummis.
    beide sehr zufrieden und ohne probleme.
    ich fische die 5000 fa- ist eigentlich identisch mit der 4000er- hat nur mehr schnurfassungsvermögen. etwas mehr backing und gut ists.
    ist nen echtes arbeitstier, wiegt nen paar gramm mehr als die jetzigen rareniums aber ab ner rutenlänge von 2,70-3m müssen die ja kein nachteil sein (kopflastigkeit der rute wird ausgeglichen) und zum vergleich wiegt die 4000fa sogar 15g weniger als die twinnpower 4000fb!

    greetz...
     
  10. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Besitze die Technium jetzt 3 Tage und hab ein/zwei Mängel gleich in den 1. Stunden mitbekommen.

    Die Rolle lässt sich mal leicht und mal schwer Kurbeln, egal was für ein Gewicht vorne dran hängt. Das hindert mich jetzt nicht am Fische fangen aber es nervt tierisch. Außerdem wickelt sie nicht bis zum hinteren Spulenrand, Ich verwende eine 12er Daiwa 8 Braid. An der Schnur kann es nicht liegen, auf anderen Rollen hab ich ein ganz sauberes Wickelbild.
     
  11. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    dann musst du eine von diesen kleinen Scheibchen mit auf die achse schieben.
     
  12. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Scheiben hab ich gestern gefunden und verbaut, sind im Auto aus der Kiste gefallen....


    Im Schnurlaufröllchen ist kein Kugellager verbaut, nur ein Gleitring. Ich vermute mal, dass daher dieser Laufunterschied kommt.

    Werde jetzt versuchen, da ein Kugellager nach zu rüsten und hoffentlich hört das dann auf.

    Ziemlich arm für eine Rolle die über 100€ kosten soll, Da ist jede RedArc vom Laufverhalten her angenehmer als die Technium, nur das Rot passt nicht so zur Rocke.
     
  13. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Da hab ich aber ganz andere Erfahrungswerte.Die 5000er Tech. in Dänemark hart rangenommen,sogar mit 150 gr Ködern und Bleien.Super zufrieden.Allerdings jeden Tag gesäubert und gepflegt.Damit haben Manche ja ein Problem.
     
  14. DokSnyder

    DokSnyder Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Das geht mir auch ziemlich auf den nerv muss ich sagen. Da gehört schon ein Kugellager hin. Hab an meiner 1000er schon mehrfach das Röllchen gesäubert, läuft aber einfach trotzdem immer zu laut.
    Kannst ja mal berichten wenn Du ein passendes Kugellager gefunden hast.

    Gruß
    Dok
     

Diese Seite empfehlen