1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erfahrung mit der DAM Quick Hybrid oder Balzer Alegra ZF

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Raubfischangler, 2. Januar 2011.

  1. Raubfischangler

    Raubfischangler Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Loßburg
    Hallo Leute,

    erstmal allen noch ein gutes Neues Jahr.

    Und nun zu meiner Frage:

    Ich habe vor kurzem die neuen Kataloge von Balzer und DAM zugeschickt bekommen und habe beim Stöbern die beiden o. g. Rollen entdeckt.
    Da ich mir für dieses Jahr eine neue Rolle zum Spinnfischen auf Hecht (teilweise auch auf Zander und Barsch) zulegen will, wollte ich mich mal erkundigen, ob von euch schon jemand Erfahrung mit den Rollen hat bzw. schon was darüber gehört hat?

    Wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Im Voraus besten Dank.

    Gruß

    Raubfischangler
     
  2. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Also von der Balzer Rolle nimm am besten mal ganz schnell Abstand. Für den Preis kannst du dir lieber z.B. ne Shimano Exage holen, kostet teilweise sogar weniger und du wirst garantiert mehr Freude dran haben. Die DAM Rolle wär mir zu teuer.


    Balzer ist ein Garant für Klogriffe!
     
  3. kleineFische

    kleineFische Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Raubfischangler,
    kann dir von den beiden Firmen (Balzer und DAM) anhand der bisher (lediglich aufgrund von "begrabbeln") verschiedener Rollenmodelle gemachten Beobachtungen eher abraten. Was ich bisher von diesen Firmen in der Hand hatte (leider in den hiesigen Angelläden fast ausschließlich vertreten) ist im Rollensektor mäßig bis saumäßig.
    Da war von Wackeln der Spule, über ordentliches Kurbelspiel, jeder Menge Plastik (zumindest hat sichs so angefühlt) bis hin zu derben Verarbeitungsfehlern, so ziemlich alles dabei. Anders sieht es zum Beispiel bei den Ruten von DAM aus, die Calyberserie z.B. gefällt mir in dem Preissegment recht gut.
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Früher waren DAM Rollen top , beim Grundangeln. Wenn überhaupt was von DAM dann die Quick M1-M4 . Der Schwachpunkt ist die Schnurverlegung von geflochtener Schnur gegenüber den japanischen Rollen , für den Grund oder Posenangler sind das keine so wichtigen Kriterien. Für den Spinnfischer aber mehr denn je. Auch beim Getriebe war bisher schnell Gebrauch zu spüren.
    Daiwa , Shimano und Quantum haben da halt einen echten Vorsprung in ihren Entwicklungen , schlecht beraten wäre man also nicht den für sich zu nutzen. Andererseits muß der Dornröschenschlaf anderer Hersteller ja auch mal enden und gutes Material liefern. Insofern bleibt die Entscheidung zwischen "Nr. sicher "und Experiment DAM . Von Balzerrollen kann ich nur raten die Finger zu lassen , die Ruten hingegen sind mitunter 1a.

    Grüße Morris
     
  5. nano

    nano Gast

    ALso ich denke zu diesem thema kann ich auch mal was sagen: Ich fische selber Balzer und DAM rollen. Erstmal zu Balzer: Die Rollen sind echt schlecht muss ich mal so sagen (hab ich maal geschenkt bekommen) denn die Bremse ruckt und die schnurverlegung ist auch schlecht, von Plastik will ich gar nicht reden- Lass die Finger davon! Zu DAM: Die Quick super an meiner calyber ist an sich ne schöne rolle, ich kann auch kein Plaste entdecken. Sie ist sehr robust und läuft auch ruhig. ABER: Ich bin mit der schnurverlegung nicht recht zufrieden, denn bei meiner Fireline gibts oft Tüddel und Schlaufen.
    Bei DAM musst du schauen, da gibts mit sicherheit auch gute rollen.
    Aber die beiden modelle hab ich selbst noch nicht gefischt, kann also nur allgemeine sachen bekanntmachen.
     

Diese Seite empfehlen