1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten???

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von wanka5, 14. Februar 2007.

  1. wanka5

    wanka5 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    79341 Kenzingen
    Hallo,

    die Erderwärmung ist sicherlich kein Thema mehr, was die Wissenschaftler aus komischen Berechnungen und Theorien einem näher bringen wollen. Sicher hat es jeder von uns bemerkt, kein/wenig Schnee, 14 grad C am Sylvester in Freiburg a.Brsg.

    Kann mir jemand sagen, wie es mit unserem Fischbestand aussehen wird? Werde die Fische grösser? Verschwinden Salmoniden aus unserer Reichweite? Werden es mehr Fische oder weniger? Beisszeit rund um das ganze Jahr?

    MfG
     
  2. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    da unsere mutter natur so komplex und unberechenbar ist wird wohl keiner genau sagen können was passiert.

    aber das was passiert merken wir ja jetzt schon.
    waller werden immer mehr gefangen,
    rapfen verbreiten sich rasant,
    in süddeutschen flüssen an der französischen grenze werden schwarzbarsche gefangen,
    der ami-krebs vertreibt den einheimischen,
    fische laichen bei den milden temperaturen mehrmals im jahr usw usf...

    die natur passt sich an, einige werden grösser, andere verschwinden ganz...
    wer weiss...

    da wärme gut fürs leben ist (mehr insekten, mehr futtertiere, mehr fische)
    können wir angler nur guten angler-zeiten entgegenblicken.
    ......solange es noch wasser gibt... ...und guten insektenschutz....
     
  3. zanderfilet

    zanderfilet Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    sehr intresantes thema die eisangel wird verkauft thermoanzüge brauchen wir auch nicht mehr sitzen unter palmen und warten auf einen fisch nee mal spass bei seite das ist wirklich eine sache wo ich mich mit sportsfreunden drüber unterhalten habe und eigentlich weiss keiner so genau wie es weitergeht fakt ist nur eins das sich das ganze verhalten verändern wird und wir uns dem anpassen müssen erst hat die natur den zyklus bestimmt und wir mussten uns darauf einstellen dann hat der mensch eingegriffen und die natur hat reagiert jetzt sind wir drann zu reagieren um das alles so gut wie möglich noch in der bahn zu leiten denn wer weiss wie lange wir noch die möglichkeit haben darauf einfluss zu nehmen damit wir auch in 50 jahren unser hobby fröhnen können darauf petri heil :lol:
     
  4. wanka5

    wanka5 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    79341 Kenzingen
    Danke für eure Beiträge!!!

    Da wären wir auch beim Thema Nahrungskette....
    Wie würde es um unser Plankton stehen???(schließlich müssen es die kleinen Fische/Larfen fressen um sich irgendwann mal zu Leichen) Wie würde es um unsere Wasserpflanzen stehen?? Wie sieht es mit unseren Muscheln aus? Werden unsere Gewässer Veralgen bei zuviel Sonne und Licht???

    MfG
     
  5. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Alles wird sich soweit wies geht den Umweltbedingungen anpassen und wenn das Ende der Fahnenstange erreicht ist, werden Gattungen verschwinden oder sind so anpassungsfähig geworden, das sie das alles überstehen.....

    Ändern kann der kleine Mann daran nichts so lange alles in den Händen der Industrie liegt....es geht dabei nämlich um Geld...um viiel Geld

    Genieße jeden Tag, verlasse alles so wie du es vorfinden möchtest, behandel alles so wie du behandelt werden möchtest und bleib dir Treu......wenn du dir um den Rest Sorgen machst, vergeudest du den Moment von dem du in 10 Jahren als "die gute alte Zeit" sprechen wirst.

    Gruß Pete
     
  6. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    AMEN
     
  7. Hammeraner

    Hammeraner Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hammer
    rein theoretisch gesehen nimmt ja das wachstum der wasserpflanzen/des planktons zu mit zunehmender temperatur,bzw. unter längerer lichteinwirkung (viel licht-->rasche vermehrung)
    ob sich dies in der zukunft verwirklicht,oder es sich vielleicht auch durch zunehmende fischbestände oder sogar anpassungen der fische an diese verhältnisse (erhöhter futterbedarf oder spezialisierungen auf bestimmte nahrung) wieder ausgleicht,wird sich zeigen.mutter natur wird sich da wohl schon was einfallen lassen, um ein gleichgewicht wiederherzustellen :)
     
  8. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    genau......

    graskarpfen werden sich rasant vermehren und alles grünzeug wegfressen ;-)
     
  9. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    Wo soll das mehr an Lich bitte herkommen?
     
  10. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    von der sonne natürlich.... :mrgreen:
     
  11. wanka5

    wanka5 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    79341 Kenzingen
    Kennt ihr das, wenn der Sommer zu heiß ist. Der See "kippt um" und die meisten Fische sterben???
     
  12. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    also ich finde das ist doch klar...weil ja dann auch kein wasser mehr drin ist... ;-)
     
  13. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    also ich schätze mal das wie gesagt die ganzen fische früher ablaichen wenn sich das wasser dann echt schneller erwärmt bin ich auf die forellenseen gespannt was mit denen wird und des wäre echt mal cool wenn grasskarpfen bei uns ablaichen aber dazu muss es tierisch heiss werden da müsste im winter immer so 15 bis 20 grad sein
     
  14. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Also festzuhalten ist, dass es solche "Wärmephasen" schon immer gegeben hat. Momentan befinden wir uns ja in einer zwischeneiszeitlichen Periode und die Erwärmungsphase ist noch nicht zu ende. Sicherlich trägt Gevatter Mensch seinen Teil dazu bei, dass sich alles beschleunigt. Wenn man mal die Erdgeschichte als Ganzes sieht, ist das völlig normal. Ich gehe nicht davon aus, dass irgend jemand von uns noch erleben wir, dass das heimische Klima total verändert ist!. Sicherlich werden neue Fischarten vermehrt vorkommen und Altbekannte seltner werden. Das die Fische nun 2-3 mal ablaichen, halte ich eher für unwahrscheinlich...
     
  15. bengilo

    bengilo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin / Wilmersdorf
    Re: Erderwärmung! Wie werden sich unsere Fische verhalten??

    Ach schade-is ja echt blöd, dass wir das nichtmehr erleben werden :roll: ...und ich dachte ich kann übernächstes Jahr Zackenbarsche und Schwertfische in der Ostsee fangen.
     
  16. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Unsere Kinder (wenn man welche hat) werden dann zum Big Game fischen von Bremen und Hamburg in die Nordsee starten. Auf Thun und Marlin...

    LG Kelle
     
  17. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    In relativ kurzer Zeit (erdgeschichtlich gesehen) wird es vielleicht nichts mehr zum Angeln geben (ausser Quallen). Das war schon zwei mal in der Erdgeschicht so, und es sieht so aus, als ob es jetzt wieder losgeht.
    Aber keine Angest -> wird keiner von uns, unseren Kindern und unseren Enkeln erleben. Alles wir gut :wink:

    http://www.nzz.ch/nachrichten/wissen/quallen-plage_in_den_weltmeeren_1.803111.html

    http://www.focus.de/reisen/urlaubstipps/mittelmeer_aid_113406.html

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,430876,00.html
     

Diese Seite empfehlen