1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Eine Feststellung

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von steffen262, 22. März 2012.

  1. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Nach der kontrolle meines Fangbuches von 2011 und 2010 ist mir aufgefallen das meine Fänge, wenn es Richtung Wochenende geht immer schlechter wurden.
    Ist das jetzt nur Einbildung oder haben sich die Fische darauf eingestellt das richtung Sonntag immer mehr los ist am See.
    Seltsammer weise waren meine Schneidertage meistens Sonntag?

    Habt ihr so was auch schon feststellen können?
    (es war nicht an jedem Sonntag immer viel los an den Gewässern, aber doch schon häufiger)

    Das sollte nur mal ein denkanstoß werden.
    Ich freue mich auf eure Meinungen.

    Grüße Steffen
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Hey.
    Konnte ich bei meinen Gewässern nicht feststellen...
    Aber dafür waren Schaltjahre (2012 ist eins!) immer was ganz besonderes! Entweder extrem schlecht, oder extrem gut - bin ja schonmal gespannt!!!
     
  3. sic0r

    sic0r Belly Burner

    Registriert seit:
    4. März 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück / Geeste
    Angler versuchen in Allem ein Muster zu erkennen :) Ich konnte bisher nichts dergleichen feststellen.
     
  4. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Da steckt wohl mehr Wahrheit drinnen als uns allen lieb ist.... :wink:
     
  5. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    dann wars nur einbildung :)
     
  6. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Wer weiß....

    Das Problem ist das wir immer rational versuchen zu erklären warum wir gefangen haben oder eben auch nicht. Ich weiß nur nicht immer ob das möglich ist. Jedes Lebewehsen hat einen freien Willen. Selbstverständlich reagieren Fische auf gewisse Gegebenheiten relativ gleich, aber halt nur relativ.

    Auch ich versuche an Hand von äußeren Umständen immer zu erkennen warum ich gerade fange oder auch nichts fange. Oftmals wenn ich glaubte entlich ein gewisses Schema entdeckt zu haben, wurde das von den Fischen wieder zu nichte gemacht.

    Ein Fangbuch macht mit Sicherheit Sinn, aber es gibt keine pauschal Formel wann und unter welchen Bedingungen am besten gefangen wird. Je mehr Informationen man sammelt, um so eher kann man auf neue Gegebenheiten reagieren.

    Wenn z.B. an Deinem See zum Wochenende hin Hochbetrieb herrscht, dann glaube ich nicht das die Fische das Fressen einstellen. Ich denke eher das sie sich etwas zurück ziehen weil ihnen der Trubel evtl. etwas zuviel ist.

    Wenn dem so ist versuch mal neue Wege zugehen. Wenn dem so ist das die Fische dem Trubel ausweichen, dann mußt Du die neuen Standorte fern ab des Trubels suchen (sofern möglich). Wenn Du Glück hast, findest Du diesen neuen Standort und die Fische stehen evtl. da so gestapelt das Du eine wahre Sternstunde erleben kannst.

    Ich hatte eine vergleichbare Situation an einem kleinen Flußabschnitt den ich befische. Früher haben wir da regelmäßig richtig gut gefangen (wir, das ist eine Gruppe von vier Leuten). Sowas spricht sich aber leider schnell rum und seit einiger Zeit ist dieser recht kurze Abschnitt immer sehr gut besucht und alle inklusive uns vieren klagen über schlechte bis garkeine Fänge.

    Ich habe mich dann mal aufgemacht und mich durchs Dickicht geschlagen. An eine Stelle wo wahrscheinlich seit mehreren Jahr zehnten kein Köder mehr im Wasser gelandet ist. Meine Hose war zerrissen, meine Arme völlig zerkratzt und ich war total fertig als ich aus dem Unterholz rauskam, aber die Mühe hat sich gelohnt.

    Ohne übertreiben zu wollen, mindestens 90% der Würfe brachten Bisse. Sowas kannte ich bis jetzt nur vom Heringsangeln.
     
  7. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Also ich habe über die letzten Jahre festgestellt, dass das Wetter immer zum Wochenende hin schlecht wird. Ab Montag brach wieder die Sonne durch. Seit Jahren. :wink:

    Vielleicht kann man den Fischen auch eine gewässerspezifische Lernfähigkeit unterstellen, die sich in geringerem Fressverhalten niederschlägt, wenn der Angeldruck am WE regelmäßig maximal ist. :idea:
     
  8. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    das schlechte Wetter wird immer vom Einzelhandel und von unserer Regierung bestellt,weil die Leute mehr kaufen sollen als bei schönem Wetter am Gewässer rumzuhängen.
     
  9. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
    Ich bin letztes Jahr absichtlich bei echtem Scheißwetter trotzdem raus gefahren , in der Woche , am Wochenende , wann es ging. Ich habe die letzten 2 Jahre ganz intensiv zwei völlig gegensätzliche Gewässer studiert. Wisst ihr was heraus kam ? Ein einziger Satz , und der hilft mir seit einiger Zeit ganz erheblich weiter : "Ach wat, einfach weiterangeln..." ! Will damit sagen , habe aufgehört nach Mustern zu suchen , dem richtigen Wetter , Zeitpunkt , Mond bla bla bla... . Draussen sein und was auf die Beine stellen , das is Angeln , basta ! Wenn es schwer ist , ist doch toll ! Ab und zu mal ne Sternstunde , hie und da n geilen Großen , Anglerseele wat willst du mehr ? Ich bin aus m Bauch raus n viel besserer Angler , den Kopf brauch ich nur für Schonzeiten und Methodemacken :wink: , auch und vor allem am Wochenende . Viele Angler setzen nur noch den kleinen Buchhalter im Kopf zum angeln ein , lasst mal wieder den Jäger von der Leine , eure Instinkte und Intuition , da nehmt ihr mehr mit vom Wasser an Land. Klingt n bißchen altbacken , isses auch , es ist nämlich schon immer so !

    Petri und dicke Fische alle Tage , Grüße Morris....
     
  10. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    @ Morris:klingt plausibel und gefällt mir,was du da rausgehauen hast.
    Irgendwie kommt mir das auch bekannt vor,wenn ich daran denke wie oft ich wegen meiner Experimentierfreudigkeit belächelt werde.Dumme Gesichter und neidische Blicke gibt es dann,wenn die Rechnung aufgeht.Und dann lache ich :D
     
  11. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Da wäre man doch wieder bei der Strategie "anders angeln" !?
    Alle sagen "bei dem Wetter fängt man eh nichts", "der Köder ist viel zu klein" oder auch "hier sind eh nur verbuttete Barsche drin" ... wer sich davon nicht abhalten lässt, kommt weiter...
     
  12. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Also ich bin ja nach über 15 Jahren Angelei der Meinung, dass man bei (fast :roll: ) jedem Wetter seine Fische fangen kann...
    Hab echt nur ne Hand voll Tage erlebt, wo ich dachte, dass mir das Wetter nen Strich durch die Rechnung gemacht hat.
    Irgendwas geht immer!
     

Diese Seite empfehlen