1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Echolot! Welche Ausstattung muß sein?

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Timmey82, 25. September 2005.

  1. Timmey82

    Timmey82 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Moin wehrte Sportskameraden!

    Was muß ich beim kauf eines Echolots beachten? Welche Ausstattung muß sein? Ich interessiere mich für ein tragbares Gerät, da ich kein eigenes Boot besitze aber die Möglichkeit habe eines zu leihen! Da es ja so viele verschiedene Modelle, mit ach so vielen verschiedenen Ausstattungen gibt, wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir einige Tipps geben könntet!
    Vielen dank im Vorraus!

    Mfg Tim
     
  2. RobertB

    RobertB Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    381
    Likes erhalten:
    0
    Das kommt darauf an, was Du von einem Echolot erwartest und wofür Du es eigentlich verwenden willst!

    Wenn es Dir reicht nur die Wassertiefe gezeigt zu bekommen und Du auf allen sonstigen Schnickschnack verzichten kannst bieten sich die günstigen Cudas 128 oder 168 von Eagle an.
    Soll es detaillierte Informationen weitergeben (Bodenbeschaffenheit, Wassertemperatur etc.) dann würde ich zum X-125 von Lowrance raten. Durch die 480x480 Pixel Auflösung und die hohe Sendeleistung erhälst Du sehr detailgetreue Darstellungen von der Unterwasserwelt. Der weitere Vorteil bei dem Gerät ist die Deutsche Menüführung und der integrierte Temperatursensor im Geber!

    Wäre nett etwas näheres von Dir zu erfahren, damit man hinsichtlich des benötigten Lotes noch ein paar mehr Tipps geben kann.
     
  3. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    hi timmey,

    erstmal kannst du ganz einfach aus einem "normalem" echolot eine "portable" also tragbare version "bauen". es gibt nämlich keinen unterschied, außer das bei portablen versionen meist ein komischer saugnapf der nichts taugt und ein kleienr koffer dabei ist.

    kurz. eine normale elot version kaufen. einen kleine gel-akku für 15 euro bei conrad oder woanders kaufen. eine geberstange basteln oder von tie-lock kaufen. kostet leider nochmal 50-70 euro. im baumarkt einen kleine werkzeugkoffer kaufen. dort alles reinpacken. fertig :)

    wenn du was einfaches willst, dann wie robert sagte das cuda 128 oder 168 sichlich nicht verkehrt. wenn du was geiles willst dann ist das lowrance x-125 oder x-135 (hat mehr sendeleistung auch mal in norwegen zu gebrauchen) sicherlich eine gute wahl. natürlich wird es noch bessere geben. aber dann wirds auch teuer.

    ich habe das x-135 und will die 480*480 bildpunkte nicht mehr missen. es ist wirklich ein unterschied, ob du 200*200 oder 480*480 punkte hast. alles ehr viel feiner. hat auch ne 16ner greyline, wodurch du eine sehr feine darstellung des boden bekommst. der prospekt sagt sogar, du kannst dadurch fische im pflanzendschungel orten .....

    noch fragen ?
     
  4. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    hi also ich habe das cuda 168.
    es ist recht günstig und schon portable für um die 100€ zu haben.
    nun ja....ich bin mit dme lot in der lage zu sagen ob der boden hart oder weich ist und wenn kraut übern grund hängt siehst du es auch....aber wenn du dich nicht auskennst wirst du wie bei jedem lot eine weile brauchen um die dinge auf dem bildschirm zu interpretieren!
    sicheln...also einzelne fische und fischschwärme sind auch sehr gut zu erkennen........welche fischart es jedoch ist kann man immer nur vermuten.
    die temperaturanzeige ist auch vorhanden!

    -->also ich bin voll und ganz zufrieden damit und wüsste nicht warum ich mir ein teureres kaufen sollte!
     
  5. Timmey82

    Timmey82 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke erstmal für die Antworten, Leute! Bei weiteren Fragen meld
    ich mich!

    Mfg Tim
     

Diese Seite empfehlen