1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Echo zum schnellen Montieren am Ruderboot

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Boddensau, 16. Oktober 2014.

  1. Boddensau

    Boddensau Angellateinschüler

    Registriert seit:
    21. Mai 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Servus liebe Barschalarmatiker, ;-)

    wahrscheinlich ist diese Frage schon gefühlte 348x gestellt worden, aber ich habe einfach keine Erfahrung und bin daher auf fremden Rat angewiesen. In diversen Angelshops habe ich mehr den Eindruck, dass es darum geht möglichst teure Echolote an den Mann zu bringen, allerdings bezweifle ich, dass es direkt 400€+ kosten muss.
    Ich befische einen ca. 100ha großen, bis 45M tiefen See. Dafür und für diverse Angeltouren mit Mietbooten suche ich ein Echo, welches schnell zu montieren ist und dennoch zuverlässig in der Funktion ist. Vorwiegend nutze ich es für Ruderboote - es braucht keine Fangplätze zu speichern.

    Vielleicht habt ihr selbst eins oder kennt euch mit der Materie aus...

    Merci vorab!
     
  2. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Schnelles montieren setzt zwei Dinge voraus: Portables Echolot, d.h. Echolot auf einem Koffer, in der die Batterie (Ladegerät und ggf. der Geber beim Transport) untergebracht ist. Wenn das Echo nicht wasserdicht ist (sind wohl die meisten) vielleicht noch eine Tasche dazu (siehst Du auf den einschlägigen Seiten bei den Portablevarianten). Ich wollte unbedingt ein Lot mit grossem Bildschirm und GPS insofern kann ich nichts empfehlen. Ich habe es aber mit einem stabilen und wasserdichten Photokoffer (ebay) mit Batterie, ein paar Kabeldurchführungen durch den Koffer selbst zum portablen Lot umgebaut (billiger und so wie ich es will).
    Da ich auch auschliesslich auf fremden Booten (meist Mietboote von der Anka bis zum Fischekahn auf dem Kölpinsee) unterwegs bin, habe ich mir eine Skubbes Speed V2 Geberstange zugelegt (weite Schraubzwinge und vollständig in Längen und Winkeln verstellbar). Die ist schnell zu montieren und einzustellen und super stabil (alles aus Edelstahl). Mein Bruder hat sich eine solche Stange auf meine Empfehlung hin gekauft (mit Lowrance-Geberhalter 83/200khz), die er nun doch nicht braucht ... falls Du Interesse hast, meld Dich.
     
  3. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Ich kann dir das Garmin 501c in der portablen Version empfehlen. Ich habe es beim Schlageter gekauft und für 370€ bekommst du ein digitales, portables und sehr gutes Echolot. Dazu kommt ne hochwertige Tasche. Batterie und Saugnapfhalterung sind inklusive.

    Ich habe das Teil seit einem Jahr und bin sehr!! zufrieden.

    Klar ist ein Dragonfly besser, aber ich wollte die Struktur, die Tiefe der Fische, die Spungschicht und vor allem die Fische am Grund (Zander) sehen. Das alles klappt wunderbar und das zum absolut fairen Preis.

    Viel weiter drunter würde ich nicht gehen, falls du mal Fotos oder was haben möchtest, einfach ne pn :)

    Viele Grüße
     
  4. H.J.R.

    H.J.R. Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Hi

    Besuch einfach die Homepages der Echolothersteller und schau Dir die Modelle bis ca 400€ an und informiere dich dann in den Foren oder deinen Händlern die solche verkaufen und spezifiziere deine Angelmethoden auf was du angeln willst. Bester Tip am Januar auf die Boot in Düsseldorf.

    Gruss HJR
     
  5. Der_Prior

    Der_Prior Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dietzhölztal
    Als portable Lösung: Nimm eine Echolottasche, da passt das Lot, die Batterie und der Geber hinein. Den Geber montiere an einen Saugnapf. Du hast beim Transport also nur die eine Tasche zu tragen.
    Ein Kollege nutzt diese Zusammenstellung und es funktioniert einwandfrei!

    Gruß Daniel
     
  6. Ickarus

    Ickarus Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BAR- Berlins asoziales Randgebiet
    Guten Abend,

    ich nutze ein portables Mark5x pro, hab das auch inkl. Tasche etc. gekauft. Saugnapf kann ich nicht so empfehlen, hatte in der Vergangeheit häufig das Problem, dass der Saugnapf an nicht so glatten Bootsrümpfen abfällt. Habe daher nur noch ne Geberstange im Einsatz. Und das funzt ohne Probleme

    Guts Nächtle
     
  7. Der_Prior

    Der_Prior Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dietzhölztal
    Für die Nutzung eines Saugnapfes muss die Bordwand auf jeden Fall glatt sein, das stimmt!
     
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Schaut mal bei jigfanatics die nutzen nicht den Originalen, sondern so ein Glassaugnapf für Glasscheiben.
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Habe ich auch, allerdings anfälliger für Lösungen vom Untergrund.
    Gummimischung härter, sowie kleineres/flacheres Saugvolumen.

    Gruss
     
  10. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Ich habe mir wie oben schon geschrieben, das Garmin 501c im portablen Set geholt. Erstens bin ich mit dem Echo super zufrieden, zweitens ist die Qualität der Tasche und den Teilen u.a. dem Saugnapf besser als die Lowrance Utensilien.

    Ich bestelle jetzt für nen Kumpel das Garmin 551c dv auch im portablen Set. Ich und andere finde die Geräte für das Geld einem Lowrance in der selben Preisklasse überlegen.

    Bei dem Saugnapf hatte ich bisher noch keine Probleme, allerdings habe ich Zahnhaftcreme immer dabei, einfach den Rand einschmieren und es hält. :)
     
  11. Boddensau

    Boddensau Angellateinschüler

    Registriert seit:
    21. Mai 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Moin Männer,

    danke für Eure zahlreichen Tipps und Empfehlungen. Es ist am Ende ein Lowrance Elite4 HDI geworden.
    Garmin hatte ich tatsächlich auch in die engere Auswahl genommen, aber ich hatte mal zum Laufen einen Garmin Laufcomputer und war überhaupt nicht zufrieden, daher hatte ich wohl auch ein paar (mit Sicherheit unbegründete) Vorurteile. Wie ich es mit der Halterung der Geberstange regel, muss ich mir nochmal im Detail anschauen.

    Auf jeden Fall danke ich Euch für die vielen Vorschläge und Tipps und wünsche Euch einen guten Start ins Jahr 2015.
    Wenn Ihr etwas zum Elite 4 HDI wissen wollt, lasst es mich wissen... ;-)
     
  12. troite87

    troite87 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Euskirchen
    Tach zusammen! Vielleicht kann mir ja der ein oder andere behilflich sein.

    Ich habe mir ein Lowrance Elite 4 zugelegt und würde den Geber nun gerne an einer herkömmlichen Geberstange montieren. Mein Problem liegt nun darin, dass die mitgelieferten Kleinteile des Gebers nicht wirklich zu 100 % kompatibel zur Geberstange sind. Um es noch genauer zu beschreiben, die kleinen Plättchen mit der Verzahnung zur genauen Einstellung des Gebers passen nicht in die Geberhalterung. Wenn ich mir die Vorrichtung an der beim Echolot mitgelieferten Bootsbefestigung anschaue, dann sind dort extra sterförmige Einlassungen für die verzahnten Plättchen.

    Die Frage der Fragen ist nun, ob die Einstellung auch ohne die verzahnten Plättchen erfolgen kann, oder ob diese zur vernünftigen Verwendung des Gebers zwingend notwendig sind.

    Sollte jemand schon mal ähnliche Probleme gehabt haben oder eine Lösung parat haben, wäre ich für eine Antwort wirklich dankbar!!

    Gruß

    Steffen
     
  13. chris23

    chris23 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    1

Diese Seite empfehlen