1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DS mit Pose

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Stivi, 16. Januar 2008.

  1. Stivi

    Stivi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südbrookmerland
    Hi Leute,
    Bei mir in meinen Gewässern wo ich angel,gibt es leider viele Wollhandkrabben.
    Ich bin daher oft am experimentieren wie ich angeln kann ohne das der Köfi ständig abgefressen wird.
    Jetzt bin ich auf ne Idee gekommen,an der ich euch mit beteiligen möchte und möchte gerne eure Meinung dazu hören.
    Ich habe mir überlegt das man das DS System etwas umbauen könnte. Das das mit ner Unterwasser Pose geht weiß ich,aber wie wäre das denn wenn man einfach eine normale Pose nehmen würde und ganz normal damit angeln würde.Dann könnte ich meinen Köfi z.B. immer so ca. 50cm über den Wollis (über Grund)anbieten ohne das der gleich ab oder angefressen wird. Anhand der Pose müßte man doch eigentlich die Bisse erkännen können. Da der Zander aber keine Schnur nehmen kann,dachte ich mir ich wähle das Blei über schwer,nehme dann eventuell je nach Köfi Größe noch zusätzlich ein Angstdrilling und dann müßte das doch eigentlich eine Art Selbsthakmontage sein wie beim Karpfenangeln und der Zander müßte sich sobald er zubeißt selbst haken.

    Was haltet ihr von der Idee,meint ihr das das geht ?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Gruß Stivi
     
  2. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    moinsen

    ich kann mir wohl vorstellen, dass du damit deine fische haken und auch fangen wirst. aber da der zander ein sehr hartes maul hat, wirst du fast nur fehlbisse haben :cry:
    aber ich kann mit meiner theorie auch derbe daneben liegen!!

    probiers einfach ein paar mal aus. nach dem ersten schneidertag die montage wieder aus deinem kopf zu verbannen wäre sicherlich falsch, denn man kann solche rückschlüsse nicht aus einer einzigen angeltag ziehen!

    mfG Marius
     
  3. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    Also im Prinzip wird die von dir beschriebene Methode bereits seit langer zeit praktiziert. Allerdings nicht unter der Überschrift DS mit Pose und auch nicht auf Zander, sondern als Hegenenangelei mit Pose auf Felchen. Bei uns am Bodensee ist diese Methode Gang und Gebe. Zum Einsatz kommen Posen mit einer hohen Tragkraft und ein schweres, genau austariertes, Blei. Die Felchen haken sich selbt und der Biss ist am Kippen der Pose erkennbar.
    Was ich allerdings nicht wirklich verstanden habe, ist der eigentliche Grund deines Anliegens, da du ja beim ds den köder in jeder beliebigen Tiefe anbieten kannst. :wink:
     
  4. Stivi

    Stivi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südbrookmerland
    Hi NedFlanders,
    die Montage möchte ich beim Ansitzangeln verwenden. Die Tiefe war nur ein Beispiel.
     
  5. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    und warum angelst du dann nicht ganz normal mit pose, köder über grund??? simple motagen sind manchmal nicht die schlechtesten
     
  6. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Hi, Stivi
    genau diese Methode habe ich mir auch für die Sommermonate überlegt. Ich denke das Köderspiel wird bei z.B. etwas Strömung besser sein als mit einer normalen Posenmontage, auch wenn sie etwas über Grund liegen sollte. Evtll. könnte man sich überlegen, ob nicht ein kleiner Seitenarm sensibler ist und der Zander nicht so schnell Lunte riecht. Hab zumindest beim Dropshotten auf Barsch so auch schon einzelne Zander angelandet.
    Na ja, mal sehn ob es was wird. Wir halten uns ja auf dem laufenden !?
     
  7. Stivi

    Stivi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südbrookmerland
    Zu NedFlanders,
    es kann zwar Praktisch sein,aber ich hasse es wenn die Posen treiben.
     
  8. Stivi

    Stivi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südbrookmerland
    Zu Rhöde,
    mit einem Seitenarm hängt aber der Köfi runter und nicht in Schwebe position. Das soll beim DS doch so sein. Und siiht für den Zander doch auch natürlicher aus.
     
  9. Stivi

    Stivi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südbrookmerland
    Bei der Ds soll der Köder im 90 Grad winkel stehen meine ich. So ist das gemeint.
     
  10. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Ist im Prinzip richtig. Hab ich bei meiner abgewandelten DropShot Methode auch gedacht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass bedingt durch etwas Eigenauftrieb und ggflls. ein wenig Strömung, trotz Seitenarm gerade für den Zander ein verletzter oder kranker Fisch imitiert wird. Bei mir hat es zumindest ohne Pose geklappt. werde es auf jeden Fall mit Pose ausprobieren. Einen Versuch ist es, denke ich, wert.
     
  11. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    allerdings würde ich generell bei zandern keine drillinge verwenden da zander extrem vorsichtig sind
     
  12. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
  13. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    was du da machen möchtest nennt sich "carter rig"!stand in irgendner raubfgisch mal drin!da wurde es mit wurm gefischt!
     
  14. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel

Diese Seite empfehlen