1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Drop-Shot Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von FreakyFisher, 2. Dezember 2011.

  1. FreakyFisher

    FreakyFisher Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Hi!
    Ich bin im Moment auf der Suche nach einer Drop-Shot Rute für Barsch und Zander im kleinen Vereinsteich. Muss dazu sagen , dass auch viele Hechte vorkommen, somit muss die Rute dann etwas höher vom Wurfgewicht. Dachte so weil ich jetzt erst mit dem Dropshotten anfange so bis 70 €.
    PS: In der Suchfunktion hab ich nichts Passendes gefunden
     
  2. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Ich kann dir die hier mal empfehlen, wenn du nur mal "reinschnuppern" willst.
    Is ne gute Rute für wenig Geld! Und zum Dropshotten is die wirklich gut und günstig.

    P&M Rainbow Invitation DS


    Grüße
     
  3. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.789
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    63303 Dreieich
    Servus,

    bevor ich an deiner Stelle ne reine Dropshotrute kaufen würde - würde ich mal an deiner Stelle schauen, was du so daheim hast.

    ich z.b fische ebenfalls in Weihern und Seen auf Barsche und Zander mit DropShot Methoden. ich habe dafür einfach meine Skeletor 2 (240cm / 4-24gr) dazu "missbraucht". Je nach Jahreszeit geh ich damit Dropshotten, light jiggen oder kleine Wobbler twichten.....

    ich könnt mir auch ne spezielle Dropshot Rute gönnen - aber wenns die Skeli doch auch macht ;)
     
  4. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Sehe das genau so ich habe schon den Fehler gemacht mir 2 Sogenannte DROP SHOT Ruten gekauft. Eine habe ich noch nutze ich aber überhaupt nicht mehr, die andere (Skelli Drop Shot) habe ich verkauft. Ich bevorzuge jetzt auch meine ganz normale Spinnrute. Erstmal weil ich kein Bock habe mit 2 oder 3 Ruten loszuziehen (Uferangler), und weil ich diese Winkelpicker aktion der meisten Drop Shot Ruten nicht mag.
     
  5. Fr33

    Fr33 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    66
    Beiträge:
    1.789
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich erinner mich da an das Zitat von Dietmar Isajasch :,, Nur wo Dropshot drauf steht - ist auch Dropshot drinne...". Das wurde zum Glück, ausser von der Geräteindustrie, aus vielen Quellen bereits wiederlegt.

    Ne leichte und schnelle Spinnrute zw. 2,10 und 2,40 mit einem WG um die 10-max 30Gr. reicht meistens aus.

    Dazu ne 1000er oder 2500er Rolle mit 0,10er Geflecht.... und schon kanns los gehen ;)
     

Diese Seite empfehlen