1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Drillvideo: 75er Hecht auf Ansage gefangen

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Veit, 8. August 2009.

  1. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Etwas Glück war zugegebenermaßen im Spiel, aber es hat geklappt! :D Ein 75 cm langer Hecht ging mir beim ersten Wurf an einem Saalewehr auf Ansage an den Haken. Eigentlich sollte es ein grosser Döbel werden, aber so ein Hecht (fängt man auch an der Saale nicht alle Tage) ist doch noch besser. Ich denke man sieht, dass nix geschnitten ist. Vom Einhänges des Köders bis zur Landung ist alles drauf. :)
    Grosser Dank gilt meinem Kumpel Steffen, der Kameramann gespielt hat und den Job sehr gut gemacht hat. :wink:
    Für relativ gute Qualität des Videos einfach auf den HQ-Button klicken!
    http://www.myvideo.de/watch/6787565/75er_Hecht_auf_Ansage_an_der_Saale_gefangen
     
  2. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Petri zum Esox

    Das scheint ja aber auch eine sehr geile stelle für Rapfen zu sein !
     
  3. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ Zippel: Hab an diesem Wehr noch nie einen Rapfen gesehen oder gefangen. Ein ganzes Stück weiter flussabwärts stehen die Chancen aber recht gut. Dort jedoch gabs bisher immer nur Döbel, das war heute sogar den erste Hecht den ich da gefangen oder besser gesagt gelandet habe (letztes Jahr ist mir ein ca. 90er mal ausgeschlitzt).
     
  4. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    So kann mann sich irren, aber wie sagt mann noch gleich, es gibt immer ein erstes mal.
     
  5. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    Nicht schlecht Veit. genauso groß ist mein bisheriger PB Hecht :wink: :)
    LG
    Leon
     
  6. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Super Veit und das beim ersten Wurf, unsere schöne Saale, mach weiter so :)
     
  7. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Nächste mal ein Kescher mitnehmen, dann musste nicht die ganze Strecke laufen und 1. ist's besser für den hecht und 2. stehen die Chancen dann besser, den hecht zu kriegen, denn in der Zeit, wo du da hinten bist, flüchtet der hecht nochma wenn du Pech hast und er haut ab...
    Ansonsten pH
     
  8. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Petri Veit :D ,

    ich muss sagen, eure Wehre sind bedeutend größer und breiter als unsere...

    Hoffentlich wist du da jetzt demnächst keine Wartemarke ziehen müssen :wink:
     
  9. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ Yanngo: Solange eine Handlandung möglich ist, versuche ich einen Kescher zu vermeiden, da in Hinblick auf C&R diese für den Fisch meiner Meinung nach schonender ist. Sicher auch in gewisser Weise eine Geschmackssache, da es mittlerweile auch recht fischfreundliche Kescher gibt. Aber immer diese Schlepperei, gerade bei längeren Marschen....

    @ thomas: Die Problematik ist mir natürlich bewusst, allerdings ist es mir bei diesem Wehr relativ egal, wenn dort demnächst stärker geangelt wird, weil dort bis zum gestrigen Tag wirklich noch nie was anderes ging als Döbel. Ich denke auch, die meisten, die dort erstmals angeln, werden viel Lehrgeld bezahlen, weil man schnell Hänger bekommt (viele Untiefen mit Steinhaufen und Ästen am Grund). Musste ja gestern, obwohl ich den Platz gut kenne, auch zweimal Wobblerrettungsschwimmen betreiben.
     
  10. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Petri... Veit!!!
    Mit dem Kescher hast du, finde ich, recht... ich versuche auch
    eine Landung mit dem Kescher zu vermeiden....
    Aber der Spot sieht echt geil aus!!
    Ist das ne Greyhound, die du da fischt?^^
    lG Lasse
     
  11. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ Mepps: Greyhound kenne ich garnicht....
    Rute: Daiwa Silvercreek RS 2,70 m 40 - 80 g WG
    Rolle: Shimano Aspire 4000 FA
     
  12. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dann ist ja gut...die Cormoran Greyhound ist nämlich nicht das Maß aller Dinge...
    lG Lasse
     
  13. OsteRocker

    OsteRocker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Petri :)
    was ist das fürn köder?
    lg Clemens
     
  14. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    Und hat auch garantiert keine Fuji Lowrider Ringe :lol:

    Schöner Drill :wink: Petri
     
  15. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ OsteRocker: Der Köder ist tatsächlich von Cormoran. Ein Belly Dog! Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht von Cormoran-Wobblern eigentlich garnichts gehalten habe und mir ihn nur aufgrund positiver Fangergebnisse im Bekanntenkreis gekauft habe. Muss aber sagen, dass ich angenehm überrascht bin. Interessantes Laufverhalten, extrem gutes Wurfverhalten, ordentliche Verarbeitung und gute Drillinge+Sprengringe für rund 7 Euro. Und Fische fängt er auch ganz gut.....
     

Diese Seite empfehlen