1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Doppellagige Klemmhülsen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Muskiefan, 26. Dezember 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
  2. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    wenn ich mich nicht ganz täusche sind die für vorfächer aus hardmono und fluorocarbon bestimmt um ein zerquetschen des materials zu vermeiden.müsste auch mit stahl gehen.
    was mir dabei unklar ist,ob man die mit einer ganz normalen quetschhülsenzange verarbeitet(wie?),oder ob man dafür wieder spezielles werkzeug braucht!?
    habe auch noch welche rumliegen bei mir...
    gruss micha
     
  3. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Ich denke mal man brauch ne extra Zange, aber das is ja nicht das Problem :wink:

    probiert haste aber noch nicht oder :?:
     
  4. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Muskie, wofür das ganze? Einfache hülsen reichen auch.
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    nöö!war mir unsicher ob es hält,wenn ich die hülsen mit einer normalen hülsenzange bearbeite.habe keinen plan wie es geht...
    vielleicht findet sich noch einer der uns aufklärt! :?:
    @rally-vid:auch bei fluoro und hardmono?
     
  6. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Hab mir gedacht; das sich das vorfach auf jeden Fall nicht überschneiden kann

    Mann kanns ja mal ausprobieren , Hülsen sind auch nicht dicker oder also warum nicht?
     
  7. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Micha, da knote ich und brauche keine Hülsen
    Hardmono verwende ich garnicht.
     
  8. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    wenn sich niemand findet frag ich mal bei dem Shop nach

    Gruß Muskie
     
  9. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Muskie,

    wenn du das für Stahl nehmen willst, sehe ich überhaupt keine Vorteile gegenüber normalen Hülsen.
     
  10. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    hardmono verwende ich auch nicht.meine frage war eher auf das fluoro bezogen.wie sieht es aus bei stärken ab 1mm,die einige leute zum jerken benutzen?immer noch knoten...?
     
  11. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    1mm ? 8O

    Sowas werde ich nie im leben verwenden micha :D

    Hilft net beim Hecht, zu dick für Barsch & co.
    Also wofür? Bessere Köderführung?
     
  12. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    mich brauchst du nicht überzeugen von stahl und titan... :wink:
    frage nur mal neugierig wie es funktioniert,die sache mit den doppelklemmhülsen!
     
  13. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0

    hab schon mal schlechte Erfahrung mit ner normalen Hülse gemacht 8O
     
  14. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Oki :)

    Meine Meinung dazu:

    Für 1mm Wäscheleine evtl interessant.. Für Stahl und andere, normale Vorfächer, einfach sinnlos :wink:
     
  15. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Dann hast du etwas falsch gemacht?!?
     
  16. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    liegt auch viel an der verwendeten zange,manche sind nicht wirklich empfehlenswert.die druckpunkte sollten alle in einer flucht stehen,damit die druckkraft auch wirklich gleichmässig auf die punkte verteilt wird und das material an einer stelle nicht überlastet wird.
    die druckkraft sollte auch wohldosiert sein.
     
  17. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    yep, irgentwie hat sich damals das Vorfach gekreuzt,
    hab zum Glück vorher das Vorfach überprüft :wink:


    hab auf bigtackle was gefunden:
    :arrow:
    Kupfer-Doppelklemmhülse 0,9 mm

    Diese salzwasserfesten Kupfer-Doppelklemmhülsen verhindern das überkreuzen des Vorfachmaterials in der Klemmhülse und stellen somit die sicherste Verbindung zur Herstellung von Vorfachschlaufen da.
    Ideal für Stahl und Monofil. Verwenden sie zum klemmen von Monofilvorfächern unbedingt eine Klemmzange mit Cup to Cup Klemmprofil.

    was ist das ?
     
  18. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Wie gesagt, fluoro wird bei mir geknotet.

    Stahl (1x7 Drennan) + Hülsen ebenfalls von Drennan. Zange von Cormoran.
    Zusätzlich twizzle ich das freie Ende (ca 2-3cm) um das Vorfach.
    Damits sich leichter twizzeln lässt, erwärme ich davor die 2-3cm mitm Feuerzeug.

    Musst nur aufpassen, dass sich der erwärmte Stahl net in der Hülse befindet.

    Nie Probleme gehabt.
     
  19. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0

    wüsste ich auch gerne. :?
    jedenfalls wird sie nicht dort aufgeführt im shop:
     
  20. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    am besten ich frag im Shop mal nach, was das genau ist :arrow:

    denke aber das ich vor nächster Woche keine Antwort bekommen :roll:
     

Diese Seite empfehlen