1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DMAX

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von jens, 2. September 2006.

  1. jens

    jens Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Themen:
    8
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Petri werte Gemeinde!

    Ab dem 01.09. sendet DMAX im Kabelnetz.(vorher XXP)
    Und wie es aussieht sind auch Angelberichte dabei.
    Sonntag ab 8.40 Uhr.
    Bin mal gespannt wie`s wird.


    jens
     
  2. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Discovery Networks Germany hat den Sender XXP gekauft und ihn auf DMAX getauft.
    Unter Anderem wird immer Samstags um 19:15 eine Angelsendung Namens Fish´n´Fun laufen, welche 1 Stunde geht. Die Sendung wird den darauffolgenden Sonntag, Donnerstag und Freitag um 9:30h wiederholt.
    Moderator ist Auwa Thiemann.

    Zitat:
    Presseinformation
    DISCOVERY STARTET DMAX IN DEUTSCHLAND
    München, 29. Juni 2006 – Discovery Networks Deutschland, der deutsche
    Geschäftszweig des weltweit führenden Non-Fiction-Medien- und Entertainment-
    Unternehmens Discovery Communications, Inc., gab heute den für September
    2006 geplanten Start des neuen Fernsehkanals DMAX bekannt. DMAX folgt auf
    den TV-Sender XXP, den das Unternehmen zu Beginn dieses Jahres erworben
    hat.
    Als Factual-Entertainment-Sender richtet sich DMAX am Lebensstil und den
    Interessen männlicher Zuschauer zwischen 20 und 49 Jahren aus. Der neue
    Sender steht für klare Meinungen und gewährt mit einer eigenständigen, frischen
    Perspektive interessante Einsichten in die Gegenwart, die zum Nachdenken
    anregen.
    DMAX wird die Lebens- und Interessenwelten seines vorwiegend männlichen
    Publikums aus einer Insider-Perspektive beleuchten. Das Programm umfasst
    eine breite Palette von deutschen und international produzierten Inhalten,
    darunter Hintergrund-Reportagen und Dokumentationen, Pop-Science- und
    Lifestyle-Formate, Talkshows, Real-Life-Shows, Motorsport und Outdoor-
    Reportagen. In der deutschen Senderlandschaft wird DMAX eine einzigartige
    Stellung als einziger Free-TV-Sender mit einem Fakten-basierten Unterhaltungsprogramm
    einnehmen.
    „Mit dem Sendestart von DMAX kommen Discovery Networks erhebliche
    Investitionen zum Tragen, um eine attraktive Free-TV-Sendermarke für ein
    zunehmend wichtigeres Segment des deutschen Fernsehmarkts zu schaffen“,
    erklärte Dr. Patrick Hörl, Vice President und Country Manager bei Discovery
    2
    Networks Deutschland. „DMAX wird von unseren Investitionen in deutsche
    Produktionen ebenso profitieren wie von der stark verbesserten technischen
    Infrastruktur zur Erhöhung der Senderreichweite und vom personellen Wachstum
    der Marketing- und Programm-Abteilungen.“
    Für die Programmentwicklung von DMAX sind signifikante Investitionen
    vorgesehen, zum einen in lokal produzierte Inhalte, zum anderen in den Erwerb
    von deutschen und internationalen Programmformaten. Im laufenden Jahr sollen
    circa 70 Prozent des Programmbudgets für deutsche Produktionen aufgewendet
    werden. Für den Zeitraum ab Sendestart im September bis zum Ende des Jahres
    sind mehr als 1.000 neue Programmstunden eingeplant.
    Magnus Kastner, Vice President Advertising Sales bei Discovery Networks
    Deutschland: „DMAX erweitert den Markt um ein einzigartiges, faszinierendes
    TV-Angebot, das speziell die werberelevante junge, männliche Zielgruppe
    anspricht. Das Factual-Entertainment-Programmkonzept bietet unseren Werbekunden
    daher ein zeitgemäßes und qualitativ hochwertiges Umfeld für ihre
    Botschaften.“
    Zum Sendestart wird DMAX circa 27 Millionen Haushalte in Deutschland
    erreichen. Der Sender kann rund um die Uhr sowohl analog als auch digital über
    Satellit empfangen werden und hat eine große Reichweite im deutschen Kabelnetz.
    Am deutschen Discovery-Hauptsitz in München wird derzeit das Team für den
    Sendebetrieb von DMAX aufgebaut. Für den Betrieb des Senders und den
    Werbezeiten-Verkauf werden über 50 neue Mitarbeiter eingestellt.
    Magnus Kastner wird für die Vermarktung von Werbezeiten beim neuen Sender
    zuständig sein. Kastner kam im Mai 2006 zu Discovery und arbeitet derzeit für
    DMAX am Aufbau einer Full-Service-Abteilung für Werbevermarktung, die aus
    mehr als 20 Mitarbeitern mit Sitz in München bestehen soll.
    ***
    3
    Weiterführende Informationen
    Im März 2006 schloss Discovery Communications den Kauf von XXP-Mehrheitsanteilen
    von Spiegel TV und DCTP (Development Company for Television
    Program) ab. Für Discovery Channel war dies der erste Schritt auf dem internationalen
    Free-TV-Markt. Schon seit Januar 2006 investierte das Unternehmen
    umfangreich in den Sender, um dessen Reichweite, Attraktivität und Leistungsumfang
    zu steigern. Unter anderem wurde die Sendezeit für Fernsehzuschauer,
    die XXP analog über Satellit empfangen, von vier auf 24 Stunden täglich erhöht.
    Auch im Programm des Senders gab es Optimierungen. Ergebnis sind schon
    jetzt bedeutende Quotensteigerungen seit der Übernahme; der Marktanteil im
    Segment der 14 - 49jährigen erhöhte sich von 0,2 % im Januar auf 0,5 % im Mai
    2006.
    Discovery Communications, Inc.
    Discovery Communications, Inc. ist weltweit das führende Non-Fiction-Medienund
    Entertainment-Unternehmen und wurde 1985 in den Vereinigten Staaten
    gegründet. Heute ist das Unternehmen für 1,4 Milliarden Abonnenten weltweit in
    170 Ländern tätig. Discovery Networks International bietet 17 TV-Marken und
    verfügt über einen Stamm von 704 Millionen Abonnenten. In Europa, dem Nahen
    Osten und Afrika erreicht Discovery mit zwölf Marken und einem
    Programmangebot in 22 Sprachen insgesamt 191 Millionen Abonnenten in 105
    Ländern. Discovery Communications befindet sich im Besitz von vier
    Anteilseignern: Discovery Holding Company (NASDAQ: DISCA, DISCB), Cox
    Communications, Inc., Advance/Newhouse Communications und John S.
    Hendricks, Gründer und Vorsitzender des Unternehmens. :wink:
     
  3. Lachsy

    Lachsy Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    sendung von heute war klasse, gute gemacht
    gefällt mir
     
  4. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ich hab Satelitdigital, kann ich den irgenwie empfangen?
     
  5. Lachsy

    Lachsy Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Ja habe ich auch, du musst ein neuen senderscan machen

    Außerdem wird DMAX rund um die Uhr über Astra 1 F digital. Position 19,2° Ost verbreitet.
    Einstellungen / Parameter:

    Downlinkfrequenz: 12.246 MHz
    Polarisation: vertikal
    Transponder: 92
    FEC: 3/4
    Symbolrate: 27.5 MSym/s

    mfg Lachsy
     
  6. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    danke, hab ich jez auch
     

Diese Seite empfehlen