1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

die qual der wahl für's UL fischen

Dieses Thema im Forum "Ultralight-Sektion" wurde erstellt von Herr_Kuhn, 19. Dezember 2010.

  1. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    hallo alle zusammen,

    ich habe mich jetzt schon durch verschiedene foren gewühlt und mir die beschreibungen des herstellers auf verschiedene arten "gegeben".
    ich eröffne hier einen neuen thread weil ich in erste linie auf erfahrungsberichte der rollen hoffen, ich habe in der suchfunktion hier leider noch nicht die erhoffte "erleichterung" gefunden.

    es geht um folgendes, ich suche wie schon gesagt eine rolle fürs UL fischen.
    einsatzgebiet sind kleinere stauseen und fließende gewässer.
    hauptfische sind barsche, döbel, forellen...als beifang sind hechte um 70cm drin...
    die zugehörige rute ist 2,10m lang und auch ein leichtgewicht...

    mir kommts bei der rolle in erster linie auf feine schnurverlegung und eine ruckfreie bremse an.
    bespulen würde ich einmal mit einer 18er bis 20er mono für forelle, döbel und einmal mit ner chrystal in 0,06mm für kleinere gummis.

    nun die qual der wahl, ich schwanke zw. folgende rollen :

    shimano - Technium FC (Modell 2011) 1000er größe FB
    shimano - Rarenium CI4 1000 FB
    shimano - Stradic 1000 FB

    was meint ihr?
    ich hoffe wie gesagt auf erfahrungsberichte in den oben genannten punkten...

    ich danke euch im vorraus... :)
     
  2. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    nimm die rarenium!!!
    ist meine einzige shimano rolle...hab sie als 2500er und bin vollstens zufrieden was ich von meiner twin power nicht behaupten konnte....
    die stradic habe ich auch schon in der gefischt....mir persönlich wär sie als "UL-Rolle" etwas schwer/schwergängig.....und sie ist einfach unbeschreiblich hässlich!

    EDIT: die technium ist auch ok wär mir als ul rolle aber auch zu schwer.
     
  3. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    hallo,

    danke erstmal...
    mit der stradic das wird wohl geschmackssache sein, allerdings haste wegen dem gewicht recht, die is schon recht schwer ...

    bei der rarenium gefällt mir eben die CI4 techn.
    wobei ich wiederrum bei der technium sehr gutes wegen der schnurverlegung gehört bzw gelesen habe...
    bei der monofilen mag das mal "egal" sein aber bei der geflochtnen in dem maße isses schon wichtig.
     
  4. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    die schnurverlegung von meiner rarenium ist sehr gleichmäßig also bei mir gibt es nichts zu meckern...
     
  5. imported_Zöcker

    imported_Zöcker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    oder ne 1000Exage....dann haste noch mehr als nen fuffi für neue baits!
     
  6. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    ich habe selbst 3 exage und halten sich sehr gut! zu empfehlen sind besonder die FB's!
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich fische sowohl die 1000er Stradic FB als auch die 1000er FC , die FC ist definitiv nicht schwergängig. Da die Stradic recht massiv gebaut ist , hat sie auch etwas mehr auf den "Hüften". Für die FB mag das eher zutreffen ,die läuft tatsächlich etwas schwerer. Wenn ich dir einen bescheidenen Rat geben darf : Wenn du ohnehin vorhast eine Stradic zu bezahlen ,dann leg lieber etwas Kohle drauf und hol dir eine 1000 Aspire FA , schlägt alles darunter qualitativ um Längen. Da kann keine Twinpower und nix mithalten. Wenn du aber das beste untere Preis-Leistungsverhältnis anpeilst , würde ne Technium für n schlappen Hunni am besten abschneiden. Die Rarenium steht mal so und mal so (gutes und schlechtes) im Licht , von der Stradic hab ich eigentlich noch nie was richtig übles gehört....solide Mittelklasse eben und Ganzmetall!! Die Frage die du für dich beantworten mußt ist also lediglich ob es eine kurz-mittel-oder langfristige Anschaffung werden soll. Äquivalent dazu ist die Reihenfolge Technium-Rarenium/Stradic-Aspire zu betrachten . Die preisliche Spanne ist also 100 - 250 € etwa. Viel Spass beim entscheiden.

    Grüße Morris
     
  8. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Schön wärs.... nix Ganzmetall, Aluminium/XT7 schreibt Shimano selber. Rotor und Seitenplatte sind Kunststoff.
    Nichtsdestotrotz, hab die 1000er an meiner Drop-Shot Rute und ist eine ausgezeichnete Rolle.
     
  9. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    danke für die schnellen und doch sehr hilfreichen antworten,

    ich habe mich jetzt mal nach der aspire erkundigt. auch kein schlechtes röllchen.

    andererseits hab ich jetzt alle 4 mal aufgrund der techn. details verglichen.
    die leichteste ist mit abstand die rarenium mit grade mal 170g ... wird alles am CI4 liegen. die schwerste war wie zu erwarten die stradic mit 260g ...
    immerhin hat die rarenium zur nächsten (aspire) 35gr unterschied...

    zzt häng ich bisschen auf der rarenium fest. scheint ne klasse rolle zu sein und da die kombinierte rute an sich nur 160g wiegt wärs eigentlich ein unding das mit der stradic zu versauen oder?
     
  10. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Mit der Aspire wirst du die haltbarere, technisch hochwertigere, von Usern hier erprobtere, wirklich vollmetallene und (da im Ausverkauf) Preis Leistungs-mäßig bessere Rolle erwerben. Da würden mich die 35 Gramm einer ohnehin leichten Rolle, die auch noch direkt an der Hand anliegen, nicht viel scheren.
     
  11. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Wieder was gelernt :wink:

    Grüße Morris
     
  12. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    naja 160g ist für UL, so lange sie auch sein mag, nicht wirklich leicht...
     
  13. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt auch ne CI4 Version von der Stradic, ich hab eine 2500er und bin sehr zufrieden damit. Die Rolle ist sogar leichter wie meine 1000er TP.
     
  14. nano

    nano Gast

    Also ne rarenium ist nich schlecht.
    ich hol mir jetzt ne 500er mag pro lite zu ner WFT penzill in 6,5g.
    spllte eigentlich auch passen.
     
  15. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    :lol:

    mal ganz was anderes, was haltet ihr eig. von der ---ryobi zauber--- ebenfalls 1000er größe ...

    die soll wohl, wie ich eben gelesen habe, gerade bei der schnurverlegung dünnster gefl. (0,08er hieß es im bericht) das beste sein was der markt gerade hergibt...

    ich hatte die zauber schon irgendwo mal im gespräch, war mir aber bis eben nicht bewusst was der so alles nachgesagt wird...

    kennt ihr die genauer? *bin inzwischen mal am forum durchwühlen*
     
  16. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    die "zauber" ist `ne wucht! leicht und dazu einfach unverwüstlich...

    persönlich bin ich von den 1000er größen abgekommen. UL hin oder her- damit komme ich vom handling einfach nicht zurecht- zu "klein", zu filigran- ist etwas zum vertikalen mit mormyschkas z.B. (hauptsache es muss für die technik nicht zuviel schnur aufgenommen werden)
    für die finessefischerei ist die 2500er rarenium MEIN maß aller dinge, aufgrund des phantastischen gewichts. "langzeitaspekte" zur empfehlung kann ich nicht nennen.

    damit habe ich keine 1000er größen schlecht geredet- darauf bestehe ich nochmal... :wink:
     
  17. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische eine 1000er Exage FA schon seit zwei Jahren und muss sagen, dass es keinen besseren Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Bereich gibt. Aber noch ist zu sagen, dass ich dennoch bald mir eine 2500 Rarenium zulegen werde. Erstens wegen dem Gewicht, zweitens erreicht man mit dem größeren Spuhlendurchmesser einer 2500er Rolle größere Wurfweiten als mit einer 1000er.
     
  18. Poti

    Poti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Themen:
    6
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Die Zauber ist echt eine sehr gute und fast unverwüstliche Rolle.
    Top Schnurverlegung. Außerdem gibts 2 Original Ersatzspulen dabei.

    Und was das allerbeste ist.
    Es gibt sie gerade beim Gerlinger im Sonderangebot. :lol:

    Da die 1000 und die 2000 meines Wissen baugleich sind (außer Spule) würde ich die 2000 nehmen. Nen bisschen mehr Schnur hat noch keinem geschadet. :wink:
     
  19. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Moin moin!

    Stehe vor dem gleichen Prob. was die Wahl der Rolle im UL-Bereich betrifft!

    Und muss auch zu geben, dass die Rarenium echt ein schickes Teil ist, jedoch hab ich schon mit mehreren Leute gesprochen, die Probleme mit der Rolle hatten und der Service von Shimano eine einzige Katastrophe sein muss....(Höhepunkt war ein 9-monatiger Verzicht auf die Rolle und als Antw. gab's: Konnte nicht repariert werden...keine E-Teile mehr...)

    Da ist die Saison gelaufen :x


    Hab ansonsten noch eine Shakespeare Supreme ins Auge gefasst!
    Magnesium-Rolle für schlappe 69€ und angeblich baugleich zu Mitchell Mag Lite!??

    Kann da jem. was zu sagen???

    Da würd ja dann auch noch bissl Kohle für Baits drin sein :D
     
  20. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Hallo,

    Also ich kann soweit nur etwas zur Rarenium sagen.
    Und zwar das ich sie jetzt seit der letzten Saison auf barsch, hecht, zander und döbel eingesetzt habe und keine Probleme mit ihr hatte.
    Sie läuft genauso geil wie am ersten Tag.
    Wobei man dazu sagen muss das ich mir zum UL angeln die 2500 geholt habe.
    Bei der Rarenium ist das wirklich kein Problem da sie auch in der Größe noch extrem leicht ist.
    Und außerdem holt die Spule noch ein paar meter mehr Wurfweite raus.
    Ich selber fische sie an einer Light rig.
    Vllt kannst du ja auch mal posten an welcher Rute du sie benutzen willst.
    Ja zu dem Rest kann ich nicht wirklich viel sagen außer das ich glaube das Dietel die mal gefischt hat. :?:
    Aber da bin ich mir nicht sicher.

    greetz clemens
     

Diese Seite empfehlen