1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Dick Barsch

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Spin_Fischer, 8. Mai 2008.

  1. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Hallo :wink:
    Ich war jetzt die letzen male los und habe wie immer nur schniepel gefangen :cry: !!
    Jetzt meine Frage wie sucht ihr die wirklich dicken Barsche vom ufer aus,
    da an meinen Gewässer Boote nicht zu gelassen sind. :cry:
    Meine Zweite frage ist was für Köder und montagen ihr dafür verwendet.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :wink:
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Versuch einfach mal größere Köder. Meine größten Barsche (bis 46cm) haben alle auf Köder >= 12cm gebissen.
     
  3. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Das mit den Größeren Ködern habe ich auch schon probiert aber das klapt nie so richtig aber was sind denn so typische stand plätze der dick barsche ?
    Ich fische an einem kleinen fluss der so ca. 10m breit ist und im schnitt 2meter tief ist. Der Fluss hat aber einen guten barsch bestand :wink:
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Immer weiter probieren - bei der "Größe" des Gewässers hast du nicht viele Möglichkeiten, gezielt nach den Großen zu suchen, gerade wenn auch viele Halbstarke rumheizen - da hilft nur seperieren mittels Ködergröße!
     
  5. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Dann will ich morgen mal schauen was geht werde berichten ;)
     
  6. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Einfach mal langsamer versuchen.
    Die kleinen sind meistens Spielfreudiger als die grossen!
     
  7. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Du kommst aus Leer mhm dann wohnste ja gar nicht so weit weg von mir :D
    Dann werde ich das mal so probieren ;)
     
  8. RusseNr7

    RusseNr7 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    hatte meine grossen bisher als Beifänger beim Hechtangeln auf 15cm lange Wobbler gefangen. Also das mit der Ködergröße kann ich auch nur bestätigen, nur was gezieltes angeln auf Kapitale angeht, bin ich überfordet, hat bei mir bisher auch noch nie geklappt... :cry:
     
  9. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    darum nehme ich immer Von allen Ködern welche mit!
    Wenn der Zander nicht will muss eben der Barsch her halten!
     
  10. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Köder in Grüntönen und ein bischen zu groß für Schniepel ist wirklich die erste Wahl.....wenn aber keine Großen da sind, wird das eine sehr ruhige Angelei.

    Gruß
    Moritz
     
  11. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Wenigstens fängst überhaupt was - bei uns scheinen die Jungs seit letzte Woche im Urlaub zu sein :(
     
  12. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    moin, ich würde dir mal raten ein paar spinnerbaits durch das flüsschen zu ziehen :)
     
  13. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    bin zwar kein ausgwewiesener barsch-profi- aber ich würde dir raten (je nach strömung) mal einen versuch mit oberflächenköder (popper, stickbaits, kleine jerks, usw.) zu versuchen.
    habe meinen größten barsch(38cm) auf einen 10cm langen popper gefangen.
    die kleineren haben meist etwas bammel vor großen oberflächenködern.
    die feiglinge :wink:
     
  14. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Der Großbarsch ist vorsichtig und launisch. Er ist schließlich nicht umsonst so groß geworden.... Ein guter Barschbestand muß übrigens nicht heißen, daß auch genügend Große mit dabei sind. Meine Kilobarsche habe ich meist auf recht kleine Kopytos gefangen und dann auch noch, wenn ich überhaupt nicht damit gerechnet hatte. Aber eines ist richtig: Diese Brocken sind ausgemachte Kanibalen. Das heißt mit grün-schwarzem Barsch- oder hellbraunem Kaulbarsch-Dekor machst´e nix falsch.
     
  15. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Ich war heute wieder an dem fluss doch mit großen ködern war da nix zu holen also habe ich mal nen 3.5 cm kopyto drauf gemacht und sofort kam biss auf biss. Aber am anfang nur kleinere Zander und kleine Barsche..
    so nach ner guten stunde hat mein freund aber einen guten biss auf den kopyto bekommen er war so ca. um die 35cm leider bei der landung verloren ich versuche es einfach demnächst dort nochmal ;)
     

Diese Seite empfehlen