1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Deutscher Schnuraussteller auf der Messe in Lingen

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Basshunter94, 16. März 2013.

  1. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Mahlzeit..
    Vielleicht kann mir der ein oder andere Weiterhelfen.
    Weiß jemand, wie der Schnuraussteller hieß? (Es gab 2 Verschiedene Schnüre in x verschiedenen Durchmessern)
    Ich hab mir dort 3x 100 meter schnur gekauft, hab aber vergessen, wie die Firma heißt. Es versendet die Schnur auch.
    100 meter haben 9€ gekostet. Sie wird in Deutschland produziert und ohne groß Werbung vertrieben.
    Jetzt seit ihr dran. :lol:
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Nee, dass war ne andere glaub ich :eek:

    Aber interessanter link trozdem, danke

    edit!!

    Könnte sie doch gewesen sein :lol:
     
  4. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Klausi fischt du die Gigafish geflochtene ? Kannst du was zur Farbbeständigkeit und Qualität der Schnur sagen ?
     
  5. lelox

    lelox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Dreyeckland
    Die gelbe Geflochtene ist ziemlich rund. Sie färbt nicht ab, bleicht aber aus, so daß sie im Laufe der Jahre nahezu weiß wird.
    Wenn man die wahren Durchmesser erfahren will, sollte man sich an den Angaben eines deutschen Herstellers, nämlich Stroft, zu den entsprechenden Tragkräften orientieren.
    Die schwächste Geflechtschnur die ich fische hat 18 kg, zu den leichteren oder den anderen Varianten als der gelben kann ich nix berichten.
     
  6. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Also ich fische seit Jahren eine gigafish Schnur und bin seit dem ersten mal sehr angetan!
    Ich habe eine 0,05er, 0,07er und eine 0,14er und alle schnüre sind einwandfrei! Mein Kumpel meinte zu mir es ist der größte rotz! Also ist das wohl Empfindungssache.
    Wenn ich mal ne geflochtene fische dann ne gigafish.
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Die Schnur - ich habe sie in 0,12 auf der CC 51 - ist recht weich und vielleicht nicht ganz rund. Auf der BC ist das Gurke, auf einer Statio sollte man darauf achten, daß noch 2 mm Rand bleiben, da sich die Klänge sonst auch mal schnell mitnehmen. Abriebsfestigkeit durchschnittlich gut, Knotenfestigkeit ist in Ordnung und die Tragkraft auch.
    Nach der Stroft GTP eigentlich an 2. Stelle, da ich mir die ganz teuren exotischen Schnüre nicht leisten kann...
     

Diese Seite empfehlen