1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DAV Gewässer, was gehört zum Kanal?

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von nureinestunde, 9. Januar 2007.

  1. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Ahoi,
    was gehört denn generell zu einem DAV-Gewässer dazu? Z.B. P14-206 Oder-Havel-Wasserstraße hat ab und zu so kleine Seen / Ausbuchtungen, die mit dem Kanal verbunden sind. Ist es dann auch der Kanal und erlaubt oder braucht man was extra dazu oder geht es gar nicht?
    Alternativ kann mir auch jemand sagen, daß es dort uninteressant ist, dann denke ich nicht mehr drüber nach.
    Vielen Dank.
    Gruß Holger
     
  2. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Wenn du den Pinnower See bei Oranienburg meinst, dann ist das NSG!

    Gruß jb :wink:
     
  3. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Was bitte bedeutet NSG??? Nicht sozialistisches Gewässer???
     
  4. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    natur schutz gebiet ! :wink:
    gruss micha
     
  5. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jop genau und im NSG ist angeln verboten!
     
  6. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    naja NSG heißt nicht automatisch angeln verboten, sonst könnte ich alle meine hausgewässer vergessen 8O :wink: der stechlin wäre z.b.auch nur noch ein ansichtsgewässer :lol:

    es kommt immer auf die jeweilige schutzgebietsverordnung an, die für jedes NSG extra ausgefertigt werden muss. einsicht in diese bekommt man bei der UNB (untere naturschutzbehörde). in der schutzgebietsverordnung wird z.b. geregelt ob angeln oder nicht, wenn ja dann uach ob von land/ufer aus, wieviele boote erlaubt, teilweise anzahl anngelkarten... usw. usws..


    mfg
    micha
     
  7. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Ja danke, prima. Den Pinnower See meinte ich nicht wirklich, das ist wohl ein richtiger See mit Namen. Ich denke an sowas wie die Buchten und Seechen beim Wasserwerk Stolpe. Das ist kein NSG sondern ein WSG (weiteres sozialistische Gewässer).
    Da wird mit mehr oder minder direkten Verbindungen zum Kanal Havelwasser versickert (frei nach Wasserwerk-Informationen).
    Heißt das dort Gewässer ohne Namen (?) direkt aus dem Kanal gespeist werden also irgendwie dazugehören oder nicht?
    Gruß Holger
     
  8. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    wasserwerk stolpe? wo soll das denn sein? was fürn ort isn da inner nähe!?
     
  9. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Stolpe?
    Von Hennigsdorf auf der Hennigsdorfer Chaussee Ri Stolpe, links davon zwischen Kanal und Chaussee. Schaumal G..gle Erde.
     
  10. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    ja du darfst dort fischen...
     
  11. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... aber ist das nicht elend flach dort und im sommer fast komplett trockengelegt?
     
  12. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jau sau flach(10-50cm) und total schlammig!
     
  13. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Na ich glaube, daß es da auch tiefere Stellen gibt, jedenfalls sah es im Herbst so aus. Und auch Fische, die große Geräusche machen oder sind es kleine Barsche, die Sandsäcke ins Wasser werfen?
    Ansonsten hört Ihr Euch so an, als ob e snicht so interessant ist.
     
  14. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    kannst mir glauben! da gibts keine tiefen stellen, denn ich war mitm boot drauf und konnte den schlammigen grund ja sehn und meine ruder sind im schlamm versunken... :x
    im sommer sind aale und einige kleine karpfen drin... ab und zu auch mal nen räuber... :roll:
     
  15. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Also aus der Luft sieht's nett aus. Wenn Du mit dem Boot drauf warst, dann müsste es ja eine direkte Verbindung zur Havel geben, es sei denn Du hast Deine Anka ein paar Meter getragen? :wink: Aus der Luft sieht nur der nördliche Teil an die Havel angeschlossen aus, oder warst Du auch auf den anderen Flächen?

    Hast Du da schon gefischt oder hast Du die Fische gesehen (gut, die Aale weniger, aber die Karpfen vielleicht)?

    Sorry, ich muss das fragen, ist ja mal was neues in Bootsschlagweite!

    Gruß,

    Wolf
     
  16. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    @Zanderkranker: ich weiß ja nicht, ob Du meinen letzten Beitrag übersehen oder aber ignoriert hast, aber ich dachte, Versuch macht klug also fragst Du einfach nochmal nach :wink:

    Du sagtest, Du wärst mit dem Boot drauf gewesen. Bist Du direkt vom Kanal aus raufgekommen oder musstest Du (Ihr) tragen? Hast Du die Karpfen gesehen bzw. gefangen oder ist das eine Vermutung, dass da welche rumschwimmen müssten?

    Wäre super, wenn Du vielleicht grob was sagen könntest, denn wie gesagt, von oben (GE) sieht es sehr schick aus.

    Gruß,

    Wolf
     
  17. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Die Antwort würde mich auch interessieren, auch wenn die Dialoge aus dem Jahr 2007 stammen. Zudem ist auch konkret die Bestimmung zum Pinnower See (Havelhausen) interessant.

    Kann vielleicht doch jemand auf die Fragen eingehen?

    Grüße
    Alex
     
  18. Pike-Piekser

    Pike-Piekser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Die Pfützen bei Stolpe sind wie schon gesagt, flach wie sau. Da kannste max. mit nem Pencil nen Giebel reißen.

    Der Pinnower See darf nicht befahren werden und vom Ufer ....no way. Bei Birke kannst du in den Altarmen fischen gehen, ist aber auch nicht sonderlich gut.
     
  19. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Danke P-Piekser.
    Gut, die schicken Wasserlaachen werde ich dann mal abhaken und den Pinnower See nun wohl auch.
    Die Altarme kenne ich zu Lande und zu Wasser. Bis auf wenige Hechtschniepel ging darin nichts, obwohl z.B. das Seerosen- / Wasserpflanzengebiet am Arm vor (von B. aus) Hohenschöpping vielversprechend aussieht.
     

Diese Seite empfehlen