1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DAM Quick M 1(-4)

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von MorrisL, 4. September 2010.

  1. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Liebe Köderkünstler , fischt jemand diese Statio und das gerne und zufrieden? Und bitte keine "für das Geld kannste ne Twin Power"-Sprüche oder so , det weeß ick alleene :wink:
    Ich war früher sehr zufrieden mit den Quick Rollen und nach ein paar Jahren Shimanoerfahrung und bisweilen auch Ernüchterung(Technium FB/Stradic FB) ,aber auch positiven Entdeckungen(Aspire/Stradic FC) möchte ich mich etwas weniger nippon orientieren und mal eine 1000 er Rolle testen die vielleicht nicht in der Breite cool und hip ist , aber in der fachlichen Tiefe etwas zu bieten hat. Für Meinungen und Erfahrungen wäre ich dankbar..!


    Nice weekend , Morris .
     
  2. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Mal etwas OT:

    Finde die Einstellung nicht Verkehrt mal wieder über den Tellerrand zu schauen. Habe früher viel und gerne Quick-Rollen gefischt und die waren trotz relativ starker Misshandlung nicht tot zu bekommen. Mittlerweile habe ich fast auschließlich auf Shimano und teilweise Daiwa umgesattelt, da sie gerade was Laufruhe, Schnurverlegung und Wertigkeit angeht, vom Gesamteindruck her überzeugt haben.
    Nun hab ich mal ein Experiment gewagt und die Quick A-Head Baitcast sehr günstig geschossen. Immerhin eines der so genannten "top of the range" Produkte von DAM. Befindet sich noch in der Testphase, aber ist bisher ihr Geld wert. Hatte zwischendurch auch ne Quick FDS 430 (Alu-Rolle) und zwei Quick Power Striker (Baitcaster) für kleines Geld besorgt, die auch grundsolide sind. Trotzdem bin ich bis jetzt vom Gesamtbild her noch nicht ganz überzeugt von den Rollen. Sie funktionieren, aber das Gefühl ist z.Bsp mit meiner Shimano Curado nicht zu vergleichen. Man spürt meißt deutlich das Getriebe beim Kurbeln; alles ist etwas schwerfälliger und wirkt eher rein funktional.
    Bis sich da was tut, bleibe ich bei Shimano und co. Zumindest wenn ich den Originalpreis zahlen soll. Für die 50 Euro die ich für die Quick A-Head bezahlt habe, wird man kaum was gleichwertiges finden.

    Sorry das ich nich direkt zu deiner Rolle was sagen kann, aber ich denke das passt hier auch rein.
     
  3. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    ...Offenbar hat Nippontackle, zumindest in diesem Forum scheint es so, klar die Oberhand. Die Frage,ob dadurch andere gute Produkte überhaupt noch gebührend berücksichtigt werden , bleibt also nur mit "Nein" zu beantworten. Nichts gegen Shimano und Co. ,aber ein wenig schade ist es irgendwie doch. Na jedenfalls gehe ich demnächst mal das "Risiko" ein und werde mir eine Quick M1 kaufen. Habe das Ding für 140€ gefunden , schlechter als ne Technium ist sie hoffentlich nicht.

    Überhaupt sind echte Alternativen neben den großen Beiden ,Shimano u. Daiwa, echt rar geworden ,wenn es sie überhaupt noch gibt. Ne gute 1000er Rolle für um die 150 € gibts wohl nicht mehr. Das schlimme ist , dass mich selbst bisher nur eine Rolle echt überzeugt hat , und das ist ausgerechnet ne 1000er Aspire FA. Ironie des Schicksals . Man sucht Alternativen und landet bei Shimano oberhalb der Twinpower. Grrrr....!

    Grüße Morris
     
  4. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Tja, vorgestern hab ich noch geschrieben, dass die Quick A-Head Baitcast ne ganz gute Figur macht und schon heute ist das hinfällig. Habe mit ihr hauptsachlich Wobbler um 10g gefischt und nach dem 3ten längeren Einsatz hakelt das Wormshaft Getriebe der Schnurführung und die Wurfbremse stellt sich mitten im Wurf mal einfach auf 0 zurück. :evil: Das gab die Mutter aller Perücken. Das erste mal das ich eine Perücke nicht lösen konnte ohne Schnur zu opfern.
    Das Ding geht jetzt jedenfalls zurück. Meine Citica die vom Preis etwa gleichauf liegt, ist da um Längen besser. Wird einem nicht gerade leicht gemacht von Nippon wegzukommen, so man denn überhaupt will.
     
  5. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    @Morris

    Kannst ja mal berichten wie sie so ist, die hat mein Interesse auch geweckt.
    Rein Optisch ist`s ja erstmal ne schicke Rolle
     
  6. Unknown

    Unknown Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ja, gibt es denn was zu berichten?
     

Diese Seite empfehlen