1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Daiwa Tatua Type R und Schnurfassung wie macht Ihr das mit Geflochtener Schnur?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Koyote, 7. Februar 2016.

  1. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Hallo Zusammen,

    habe nun einige Zeit mit meiner BC Combo "Daiwa Tatua Type R 100XSL" mit Monofiler Schnur geübt und wollte nun die gekaufte geflochtene "PeeWee" 1,5 16lb-150m, die ich von Nippon Tackle zu meiner BC kombo vorgeschlagen bekommen hab, drauf machen.

    Nun folgende Frage:
    Laut der angegebenen Schnurfassung ist folgendes möglich:
    12lb (32mm) 135m (150yds.)
    16lb (37mm) 90m (100yds.)

    Heißt ich kann nur 90m von der Schnur drauf machen?

    Wollte ja auch Einbissen Schnur drunter legen, damit es nicht auf der Rolle rutscht, oder wie macht Ihr das?

    Vielen Dank für eure Anregungen und Tips
    Beste Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2016
  2. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Das gilt für Monofil. 0.37mm wird deine pe 1.5 bestimmt nicht haben...
     
  3. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    ahh da lag mein Rechenfehler :-D

    PeeWee 1.5 - 16 lb / 7,25 Kg - 0.209 mm

    Also muss ich sogar was drunter packen.
    Kann ich dafür die 30mm Monofile nehmen? und wieviel?

    Vielen Dank
    Beste Grüße
     
  4. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    142
    Ort:
    Kaiserstuhl
  5. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Danke Camaro wie eine BC zu bespulen ist weiß ich . Hier gehts mir nur um die Schnur. Wie viel ihr drunter packen würdet bei der Daiwa etc.
     
  6. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    142
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Ist doch egal wieviel Schnur drauf ist ist ja keine statio, da ist es nicht so wichtig.
     
  7. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ich mache nie mono drunter. Zumindest bei ner bc nicht. Ich mache nur nen kleinen streifen Isolierband auf den spuhlen Knoten. Und dann schön unter Zug aufspuhlen. Bei mir is da noch nichts gerutscht.
     
  8. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Das hatte ich auch bei manchen Videos gesehen, hab es aber bei der statio so gemacht und dachte das ich es bei der BC auch so machen sollte...
     
  9. -Yogi-

    -Yogi- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    8
    Hi, ich fische auch die Tatula Type-R und ich habe bei meiner ca. 5-6 Meter Mono (ich glaube das war ne 0,25er) unterfüttert und dann passten da noch 150 Meter Sunline Super PE 8 Braid drauf.

    Gruß Lars
     
  10. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Danke Yogi, meinst dazu dann noch ein Vorfach fluro 0,30 ist zu dick? Für Barsche

    Lg
     
  11. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Das Vorfachen hängt nicht alleine von der Fischart ab die du befischen willst. Sondern auch von den Gegebenheiten im Gewässer. Sowas wie Wurzeln, Steinkanten oder Muschelbänke . Genau so musst du beachten ob hechte im Gewässer sind. Noch schlimmer sind Schnappschildkröten
     
  12. -Yogi-

    -Yogi- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    8
    Wie felixR schon schrieb, hängt es von mehreren Faktoren ab. Zumindest hast du bei einer 0,30 noch einiges an Reserven :grin:
     
  13. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell
    Mach ich auch so... Nur dass ich "nur" ca. 80m PE draufpacke. Meiner Meinung nach performt die Type R mit gefüllter (Achtung! Gefüllt.... im Sinne von ausgefülltem Raum nicht imSinne von schwer/Masse) Spule auch n Hauch besser.
     
  14. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Klar wenn Hechte im Gewässer sind dann nehme ich eh Stahlvorfach. In wie fern verändert ihr denn das Fluro bei den besagten Gegebenheiten? Ich hab 2 unterschiedliche immer dabei nen 0,30 und nen 0,22er

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2016
  15. -Yogi-

    -Yogi- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. August 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    8
    Das dickere ist abriebsfester. Ist natürlich von Vorteil wenn du in Gewässern angelst wo du viele Äste oder Steine im Wasser sind. Gibt hier im Forum vieeeele Beiträge über Pro und Contra von FC.
     
  16. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Wo keine Gefahr lauert gehe ich auch bis 0.16 runter
     
  17. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Axo ja stimmt macht Sinn . Ja da gibt es echt viele mit pro und Kontra .
    Welche Schnur dicke habt ihr denn? Da ich am Altrhein oft Stein oder viel Gestrüpp etc. hab nehme ich meist die 0,30 Fluoro als Vorfach bzw. noch dünnes Stahl dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2016
  18. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ich denke das ist schon in Ordnung.
    Ich angle zu 95% im stillwasser, da hab ich alles von 0,14 ( nutze ich eigentlich nur für döbel mit Insekten imitaten an der Oberfläche ) bis zu 0,26 mm dabei, und dann noch was über 0,30 ( weiß jetzt nicht genau wie stark) .
     
  19. Koyote

    Koyote Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstädten
    Super danke
     

Diese Seite empfehlen