1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Dänemark/Thy.....wer kennt den Flade See bei Agger???

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von tibo, 29. Mai 2014.

  1. tibo

    tibo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin Moin,

    ich fahre im Spätsommer nach DK, genauer nach Thyland am Lymfjord.

    Ich möchte da oben unbedingt angeln gehen und habe den Flade See entdeckt.
    Soll einen guten Zanderbestand haben, bzw. gehabt haben.

    Kennt sich jemand in der Ecke aus und kann mir ein paar Tips geben wo man noch gut fischen kann, aber nicht unbedingt Meeresangeln.
    Ist nicht so mein Ding.......

    Vielen Dank schonmal im vorraus......:):):):):):):)
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Sicher kein Meeresangeln? Fahr nach Hanstholm - da bekommst du im Spätsommer ordentlich Makrelen von der Mole. An der leichten Spinnrute mit Blinker gibt's kaum was geileres ;-) Seeeehr kurzweilliges Angeln mit sauleckerer Beute.
     
  3. tibo

    tibo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Vieleicht ja doch Meeresangeln........???????

    So wie du das beschreibst, klingt es ja sehr spannend.
    Mit Wobblern oder Blinkern oder wie??????

    Ich dachte auch an Wolfsbarsch, hab davon aber wirklich gar keinen Plan.........
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Blinker. Das fetzt wirklich ganz gut ;)
     
  5. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    688
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    Spandau
    moin,

    im flade sø sind wieder zander drin, der ist ja schon mehrmals gekippt bzw überflutet gewesen.
    ich war vor 4 jahren da, allerdings zum windsurfen, geangelt haben wir nebenbei, wenns keinen wind gab.
    am flade sø lagen einige zanderköpfe im gras von den uferanglern. soweit ich weis sind dort keine boote erlaubt.

    das brandungsangeln von den molen um agger war leider sehr ernüchternd. bis auf ein paar miniplattfische gab es nichts zu holen.
    man sagte uns, das die strände dort tot seien, weil die regelmäßig mit diesen spülbaggern aufgespült werden wegen der erosion.
    das hat zur folge, dass im strandnahen bereich kein leben mehr ist.
    ohne boot kommt man nicht an die fischgründe heran.
    einzige ausnahme ist die lange nordmole in thyborøn.
    zumindest zeitweise bei bestimmten wetterlagen sammeln sich dort massenhaft sprotten und die haben gigantische makrelenschwärme im gefolge.
    ein wahnsinnsschauspiel wenn, auf einer strecke von über einem kilometer vor der mole, das ganze wasser regelrecht kocht.
    so ein getöse erlebt man selten.
    in 4 wochen waren wir bestimmt 10 mal auf der mole und nur an einem einzigen tag hatten wir das glück, das die fische da waren.
    ansonsten war da auch tote hose.

    links im bild der fladesø


    [​IMG]

    [​IMG]


    windsurfspaß am limfjord

    [​IMG]



    das hier ist die lange nordmole in thyborøn wenn die makrelen mal zufällig da sind

    [​IMG]

    die raubenden makrelen im hintergrund


    [​IMG]

    nobo beim makrelenangeln


    [​IMG]

    und wenn mal keine makrelen da sind, kann man immernoch wellenreiten


    [​IMG]

    also wenn man nicht nur zum angeln dort hinfahren will und für andere wind und wassersportarten interesse hat ,
    denn ist man dort, in dieser sehr reizvollen landschaft, gut aufgehoben.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2014

Diese Seite empfehlen