1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

CURADO 51E für Köder 8-30gr

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von dankobie83, 11. April 2012.

  1. dankobie83

    dankobie83 Belly Burner Gesperrt

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Themen:
    15
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Hallo Gemeinde,

    überlebt die Rolle dauerhaft Ködergewichte bis "maximal 30 gr.

    Am meisten baumeln bei mir Wobbler um die 10-12 cm am Wirbel, Lucky Craft und kleine Jerks. Gedacht zum mittleren Hechtfischen.

    Gruss Daniel
     
  2. julian88

    julian88 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    xanten
    Meine meinung: Nein!
    Ist schon ein recht filigranes Röllchen, ich habe an meiner ungern mehr als 15gr gefischt... Kann aber auch an der Rute liegen!
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Zum einen brauchst Du für dauerhaft 30 Gramm zwar keine 51´er Rolle, aber da ich u.a. auch eine Cu 51 fische, möchte ich meinem Vorredner schon widersprechen: Die überlebt das zwar, aber es wäre Perlen vor die Säue werfen. Ich fische damit Tiny Fry 50, SQ 61, Chubby etc.
    Im Kanal bei Stömung geht aber auch eine Unze ans DS-Geschleuder und dann knapp 60 m über denselbigen vor´s andere Ufer..
     
  4. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    Lieber nicht, wenn du lange mit Cu 51E fischen willst. Abu Premier, SX, STX oder Cu 101D, 201E. Es gibt noch so viele andere Rollen.

    ich fische Cu 51E an einer Berkley Skeletor Cast 2,40m Wg 4-20g.
    die passen sooo gut zusammen, ich bin begeistert.
     
  5. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Ja, die Rolle ist schon robust, ich hab die an einer Graphiteleader Nuovo Bosco GLNBC in 6'3" mit einem WG von 1/8-1/2oz.
    WG´s gehn bei der bis 14g, das kann die Rute ab, die Rolle auch. Aber mit großen Gewichten so 15-20g+ würd ich die auch nicht dauerhaft belasten, dafür gibts wiegesagt passendere Rollen in der 101er Größenordnung (bei Shimano). Bei anderen Herstellern wie Daiwa gibts die Viento, Megaforce, T3, und noch einiges mehr. Abu baut auch sehr robuste Arbeitsgeräte.
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Wie meine Vorredner sagten: kauf was stabileres. Für die angepeilten Ködergewichte ist sie unnötig, oder eher noch ungeeignet.
    Ab 8g wirft quasi jede vernünftige BC gut.
     
  7. dankobie83

    dankobie83 Belly Burner Gesperrt

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Themen:
    15
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Hallo,

    danke für die Ratschläge. Rute wird schon ne relativ harte sein WG 15-50 gr.

    Ich schwanke gerade zwischen Quantum Smoke, Shimano Curado 201E 7, und Revo SX.

    hmmm

    Gruss Daniel
     
  8. dankobie83

    dankobie83 Belly Burner Gesperrt

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Themen:
    15
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rastatt
    sorry das ich nerv, aber was der unterschied zwischen einer Curado 201 E und Curado 200 E ?!?!

    Gruss, Daniel
     
  9. guiness

    guiness Keschergehilfe

    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    201 für Linkshand 200 Rechtshand
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Gute Wahl ;)
     
  11. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Na gut, die 201er kannste auch schon auf ne Jerke schrauben, die ist denn schon was sehr robust. Für dein Vorhaben 15-50g (evtl. kann die Rute was mehr ab?) reicht da eine 101er. Ich hab auch auf meiner MB-Hechtklatsche 10-60g eine CC 101 DC.
    Aber bei Shimano liegste schonmal gut.
     
  12. Inselagler

    Inselagler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unabhängige Elbinsel Krautsand
    Mein subjektives Empfinden traut der Curado 201 E7 keine Köder über 40 Gramm zu, werfen kann man sie klar, aber für die Führung allerdings, je nach Köderart, ist sie mir zu schwach.
    Aber auf einer "Der Raubfisch" DVD wirft der liebe Herr Ischias ja auch mit ner CC51 die größeren Cranks von Fox...Wers mag...


    Die Curado 201E7 ist ja auch eine 100er Rolle, vom Gehäuse her, mit der Schnurfassung einer 200er.


    Die Alte, die 201 DHSV schafft es hingegen locker, die nutze ich zum fischen von Jerks bis ca. 80gr.

    Ich fische beide Rollen liebend gern, aber die Modell-, bzw. die Modellbenennungspolitik bei Shimano ist doch arg Zweifelhaft.

    Siehe Größenunterschiede 201DHSV-201E7, Downgrading Curado E zu Curado G, etc. pp.
    Sorry fürs Offtopic, wurde schon zu genüge durchgekaut

    Ich meine die 201 würde gut gehen, aber andere 100er Shimi Modelle performen im unteren Bereich des anvisierten Köderspektrums sicher noch ein wenig besser.


    Sorry fürs Offtopic, wurde schon zu genüge durchgekaut.
     
  13. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Was soll denn die Curado 201 E7 bei 15 g nicht gut performen? Das Ding passt besser auf eine 15 - 50 g Rute als die 50er oder 100er Modelle, es sei man nimmt stabilere 100er Modelle wie z. B. Calcuttas.

    Wie Inselangler schrieb, darf man die E nicht mit der alten D vergleichen. Die D fällt deutlich kräftiger und größer aus.
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Sehe ich auch so...wobei der Hans schon eine gebröselt hat mit einem 80g Köder :D Wenn ich mich da richtig erinnere.
     
  15. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Im Ernst? 8O
     
  16. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Nee..... am Wasser... :mrgreen:
     
  17. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Hehe :D wie geht das denn???
    Generell sind die Shimanos schon recht robust. Man sollte sie nur nicht zu sehr strapazieren. Hier im Forum gibts auch einen "Welche BC passt zu mir?"-Thread, wo die für die jeweiligen Rollen(größen) die gängigsten WGs nebenstehn.
    Wiegesagt, eine 101er (bei Shimano) sollte deine Wünsche erfüllen, dann musst du nur noch mit deinem Gewissen ausmachen, ob Round- oder Low-Profile. Was dir besser in der Hand lieg,t auf der Rute.
     
  18. dankobie83

    dankobie83 Belly Burner Gesperrt

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Themen:
    15
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rastatt
    hab mich nun auf die 201E festgelegt. köder von über 30 gramm kommen sowieso nie an die rute.... das gro`liegt wohl zwischen 12-25 gr. was ich durch die Gegend schleuder ;)

    vielen Dank an euch für die ganzen Tipps.

    TL Daniel
     
  19. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Dann tät´s echt mal die 101er Curado :/ aber gut, ist deine Entscheidung.
    Mit der 201er kannst dann aber schon mal was besseres dranhängen, je nach Schnurklasse.
     
  20. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Die 101er Curado gibt es nicht mehr. Die 201 e ist dafür genau richtig! Fische ich selber auch im Bereich 8-15gr. Das kann sie perfekt!
     

Diese Seite empfehlen