1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

CTS EST-Blank welches Wurfgewicht?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von elonix, 26. Juli 2009.

  1. elonix

    elonix Keschergehilfe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da ich mit keiner meiner Spinnruten 100% zufrieden bin, überlege ich mir eine Rute nach meinem Geschmack aufzubauen...
    Nach langen Recherchen müsste ein CTS EST-Blank in 2.70m oder 3m meinen Anforderungen in Punkto Aktion und Schnelligkeit entsprechen.
    Ich bin mir nur unsicher welches Wurfgewicht optimal wäre.

    5-30g oder 15-45g?

    Gefischt wird voranging an der Elbe (Stömungskante, Kehrströmungen bei Dresden) auf Zander, Rapfen, Barsch mit Wobblern so von 5g bis 18g, Salmo Slider in 7cm, Gummi bis 11cm und 18g Kopf. Das Verhältnis Gummi u. Hardbait liegt so bei 50/50.

    Hat jemand von euch Erfahrung?
     
  2. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Oh Ho,
    da wirst du schon eine Stufe höher gehen müssen. Die WG der CTS hören sich denn hoch an...aber passen dann auch.
    Würde dir schon eher die 75gr Version empfehlen, hier wären 50-60gr realistisch. Denke, dass du hier nicht soooo sehr viel Rückmeldung bekommst. In anderen Foren wird das Thema dagegen intensiver diskutiert...
    Sonst schau mal hier rein, fanatic-fishing.de

    Würde dir z.B. bei Gummis 10-14cm mit bis zu 21gr und auch mal 28gr und das Wobblerfischen mit bis zu 11cm langen Hardbaits einen 90gr Blank in 2,70m empfehlen.

    ODER wie wäre es mit der VHF 45?

    Generell finde ich reine Gummiruten optimal, wenn sie durchgehend straff und schnell sind.
    Fische ich aber auch viel mit Wobbler empfiehlt es ebenfalls die Spitze etwas weicher zuhaben.
    darum wäre die Baitjigger H von Uli Beyer noch interessant, ist zudem sie ebenfalls schön schnell ist.

    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen