1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Cormoran Black Master 8PiF

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von rstumm, 8. September 2011.

  1. rstumm

    rstumm Keschergehilfe

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    hat von euch wer Erfahrungen mit der Cormoran Black Master 8PiF? Ist sie in dem Preissegment zu empfehlen? Oder gibt es Rollen anderer Hersteller, auf die man eher ein Auge werfen sollte?

    Suche halt eine Rolle, die nicht allzu teuer ist, mit der man aber auf einer leichten bis mittleren Spinnrute auch ne geflochtene Schnur fischen kann.

    Bin mal gespannt auf eure Beiträge.

    Gruß,
    René
     
  2. Saarangler

    Saarangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
  3. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Ich Fisch die und habe keine probleme mit aber Freunde von mir fischen die ebenfalls und finden die nicht so gut. Welche ich dir empfehlen kann ist die spro Passion die kostet auch so viel
     
  4. JimmyEight

    JimmyEight Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Musste die mal als Schnelllösung als Ersatzrolle kaufen - bin aber nicht sonderlich begeistert. Schnurverlegung ist nicht gerade gut (legt oben und unten deutlich mehr als in der Mitte) Lauf ist eigentlich ganz ok. Aber die Bremse ist deutlich zu schlecht. Läuft leider überhaupt nicht ruckfrei an - Anfangswiderstand ist enfach zu hoch. Aber ich denke, dass das P/L-Verhältnis trotdzem einigermaßen stimmt. Viel mehr kann man für 35€ nicht erwarten. Ein Freund fischt die Rolle auch gelegentlich - bei Ihm läuft sowohl die Bremse deutlich besser, als auch die Schnurverlegung, die deutlich harmonsicher ist. (Achso, ich spreche in beiden Fällen von der kleinsten Größe und bei beiden Rollen geflochtene um 5 Kilo)
    Meiner Meinung nach gibt es einen enormen Qualitätssprung, wenn man noch ein paar Euros drauf legt und sich dann in der 45-60€ Klasse umschaut.
     
  5. rstumm

    rstumm Keschergehilfe

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Hab jetzt fürs leichte Spinnfischen die Black Master in Größe 2000 für 25 Euronen bekommen. Ich denke mal für den Preis kann man nicht meckern.
     
  6. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Das mit dem Preis ist immer so eine Sache. Kauf leiber einmal ordentlich und Du hast für Jahre was anständiges ohne Kompromisse, oder Du kaufst öfter preiswert und mußt immer Kompromisse eingehen. Ist die Frage was sich am Ende rechnet....
     
  7. Jensox

    Jensox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Mich würde mal interessieren, ob jemand die neue Red Master 8PiF - Rolle fischt oder schon in der Hand hatte!? Das neue Modell wird von Cormoran sehr gehyped und ich kann mir nicht vorstellen, dass so ziemlich jede Rolle aus deren Entwicklung schlecht ist.
     
  8. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Cormoran Rollen sind wie die Rollen von Balzer - die kannste alle in die Tonne klopfen. War am Samstag auf einer Angelmesse (Rendsburg) und konnte alle Rollen von Cormoran mal begrabbeln - kannste durchweg vergessen.

    Allerdings muss ich sagen, bei den Ruten sieht es ganz anders aus! Bei Balzer gibt es einige gute Ruten im Programm, die ich auch z. T. selbst habe. Auf der Messe hatt ich auh von Cormoran ein paar Ruten in der Hand.
     
  9. Jensox

    Jensox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    @Thunfisch

    Was ist Dir denn negativ an der Red Master 8PiF aufgefallen? Ich verstehe nicht, warum Cormoran nur Rollenschrott verkauft. Jedes Jahr hört und liesst man, dass die neuen Modelle nichts taugen. Wer ist denn bei Cormoran für die Produktion zuständig, wenn die Rollen nicht wettbeberfsfähig sind!?
     
  10. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Die Red Master hatte ich auch in der Hand. Hierbei ist mir aufgefallen, dass d. RM. vom Spiel völlig unterschiedlich ausfallen. Daraus folgt, dass es erhebliche Fertigungstolleranzen gibt.
    Eine andere R.M. war auf der Messe mit bespulter Schnur. Die Wicklung war völlig Käse, die Bremse nicht STand der Technik. Über die Materialanmutung kann man sich auch streiten.

    Habe selber hier eine eine Black Bull in der 2500'er Größe. Die ist so grottig, die mag noch nicht mal mein 11 Jähriger SOhn fischen...

    Hatte auch drei Balzer Mettallica ZX 9500, und 9300. Die habe ich verkauft. Die 9500'er hatte überhaupt keine Zugraft, die beiden kleinen passte die Schnurwicklung nicht. Das waren auch keine billigen Rollen, die kosteten über 100' Tacken. Selbst die aktuellen Modelle von Balzer ist die gleiche Technik und anderer Verpackung. Mehr nicht.

    DIe 9300'er habe ich mir damals zum Medo_ANgeln geholt. Jetzt hängt eine DAM Quick VSI + FD dran. Eine Rolle, die bekommt man für deutlich unter 100 EUR und die taugt wirklich was. In Punkto WUrfweite Top, ganz netter Lauf und hat an vielen Einsatztagen inkl. großer Fische vom Material nicht nachgelassen. Persönlich glaube ich auch nicht Testberichten a la ADAC;, aber die Rolle ist vom DER Raubfisch getetstet und für gut befunden worden.

    Fazit: Man muss nicht unbedingt nur von Shimano oder Daiwa das Tackle kaufen, einige Nischenhersteller taugen auch durchaus was. DAM, Spro, Penn, Abu da kann manmeiner M. nach durchaus noch Rollen für überschaubares Geld die auch etwas taugen kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2014

Diese Seite empfehlen