Dienstag, 03.08.2021 | 19:45 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

CMW Spin System CP Ruten

Barsch-Alarm | Mobile
CMW Spin System CP Ruten

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

grobi62

Gummipapst
Mitglied seit
7. Oktober 2006
Beiträge
907
Punkte für Reaktionen
478
Alter
58
Ort
Ruhrpott
Moin.
Ich habe zufällig eine (für mich) neue Rutenserie für das Barschangeln entdeckt.
Und zwar die Spin System CP in 2,25m.
Von den Daten her finde ich die Ruten sehr interessant.
Hat schon jemand von Euch eine von diesen Ruten im Einsatz und kann ein paar Worte dazu sagen?
Gruß Bernd
 

julian9988

Master-Caster
Mitglied seit
26. Mai 2018
Beiträge
535
Punkte für Reaktionen
1.205
Alter
32
Ort
Witten
Sehen wirklich interessant aus. Ich kenne die Ruten zwar nicht, aber ich kenne die Marke aus den Nays Videos und durch den dort vertretenen Felix Weckesser. Wenn ich es richtig im Kopf habe, bauen sie auch die neue Rutenserie für Nays.
 

grobi62

Gummipapst
Mitglied seit
7. Oktober 2006
Beiträge
907
Punkte für Reaktionen
478
Alter
58
Ort
Ruhrpott
Achso. Vielleicht sind das ja die Ruten für Nays ?
 

julian9988

Master-Caster
Mitglied seit
26. Mai 2018
Beiträge
535
Punkte für Reaktionen
1.205
Alter
32
Ort
Witten
Achso. Vielleicht sind das ja die Ruten für Nays ?
Ich denke nicht, da sie wohl erst gegen Ende Juli frühestens auf den Markt kommen. Dustin hatte dazu auch schon etwas hier im Forum geschrieben. FE64026F-5EA8-4930-83CB-919F5DA23B6E.jpeg
Die Ruten von der Seite sind ja alle in Deutschland handgefertigt.
 

tölkie

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. August 2015
Beiträge
1.178
Punkte für Reaktionen
1.553
Was für eine Geschichte, ganz sicher hat der Felix den Blank nicht hier gemacht, aber vermutlich die Ringe und die Griffe dran montieren lassen. Das kann CMW ja gut, machen die schon ein paar Jahre.

IdR wird das Material zB von Toray gefertigt, es gibt aber auch noch zB Mitsubishi oder andere. Viele Rutenhersteller verwenden Toray Materialien. Wobei es dort sehr unterschiedliche Qualitäten gibt.

Und Korea als Fertigungsland ist auch ziemlich normal . Gespannt was die kosten, auf jeden Fall ne gute Idee.
 

SR2001

Master-Caster
Mitglied seit
5. Februar 2018
Beiträge
664
Punkte für Reaktionen
2.287
Ort
Oberbayern
Ich fische seit kurzem die schwerste Variante der Serie (5-35g). Habe den Blank allerdings selbst aufgebaut.
Hab hier was dazu geschrieben: https://www.barsch-alarm.de/community/threads/der-rutenbau-diskussionsthread.51179/post-807867

Bin immer noch sehr begeistert vom Blank. Für mich ideal für die leichte Zanderangelei. Ich nutze die Rute rein zum Jiggen/Faulenzen.
Die mittlere Variante des Blanks steht seit ein paar Tagen bei mir rum und wird demnächst auch aufgebaut. Erfahrungsbericht folgt natürlich. Ich erhoffe mir, dass der Blank auch gut mit Rigs umgehen kann.

Beim Wurfgewicht sollte man sich eher an das empfohlene Köderspektrum als an die Gramm-Angabe halten. Letztere ist etwas zu hoch angesetzt.
Ansonsten finde ich sehen die von CMW bereits aufgebauten Ruten auch top aus was die Komponenten und die Beringung angeht.
 

SR2001

Master-Caster
Mitglied seit
5. Februar 2018
Beiträge
664
Punkte für Reaktionen
2.287
Ort
Oberbayern
@grobi62
kleiner Nachtrag:
Habe die 28g-Version jetzt mal provisorisch beringt und mir die Aktion unter Last angesehen. Sie fällt etwas moderater aus als bei der 35g-Version. Sprich, das Rückgrat setzt etwas später ein. Rückstellung ist aber trotzdem sehr schnell.
Die beiden Blanks unterscheiden sich also schon etwas in der Charakteristik, wenn auch nicht grundlegend.

Falls du vor hast dir eine der Ruten zuzulegen würd mich auch dein Eindruck sehr interessieren.
 

grobi62

Gummipapst
Mitglied seit
7. Oktober 2006
Beiträge
907
Punkte für Reaktionen
478
Alter
58
Ort
Ruhrpott
@SR2001
Demnach müsste der 5-28 Gramm Blank der passende für mein Vorhaben sein.
Ich möchte damit Jigköpfe und Bullets von 5- 12 Gramm mit Gummis vo 3"bis 3,5" fischen.
Bei Bedarf möchte ich mit der Rute auch mal einen entsprechenden Wobbler fischen.
Sie soll also als Allrounder für Barsch fungieren.
Alternativ habe ich noch die neue Bullseye Lucky Luck auf dem Schirm.
Eine von den beiden werde ich mir zeitnah zulegen.
 

SR2001

Master-Caster
Mitglied seit
5. Februar 2018
Beiträge
664
Punkte für Reaktionen
2.287
Ort
Oberbayern
@grobi62
Das könnte sehr gut passen. Selbst will ich damit hauptsächlich Bullets und Chebus von 7g bis 10g mit Ködern zwischen 3" und 4" fischen. 12g Bullets mit schlanken 4" (Swing Impact, GTail Saturn, etc...) könnten geschliffen noch funktionieren, dann wird aber wirklich Schluss sein.
Wenn du noch ca. eine Woche Geduld hast kann ich noch mal Rückmeldung geben ob sich das am Wasser bestätigt. Meine Rute bekommt morgen die letzte Lackschicht...
 

grobi62

Gummipapst
Mitglied seit
7. Oktober 2006
Beiträge
907
Punkte für Reaktionen
478
Alter
58
Ort
Ruhrpott
@SR2001
Okay, dann warte ich noch. Ich würde die 12 Gramm mit einem schlanken 3,5" Gummi schon gerne noch anjiggen.
Ich weiß auch das ich ein ziemlich großes Spektrum mit einer Rute abdecken möchte.
In der Regel kommen Jigköpfe bis maximal 10 Gramm zum Einsatz.
Hin und wieder brauch ich aber auch mal 12 Gramm. Das ist aber wie gesagt selten der Fall.
 

SR2001

Master-Caster
Mitglied seit
5. Februar 2018
Beiträge
664
Punkte für Reaktionen
2.287
Ort
Oberbayern
@grobi62
War gestern nochmal mit der Rute am Wasser.
Habe auch eine Zeit lang 10g + 4" ES gefischt. Für mich geht das klar, es fühlt sich für mich nicht "scheiße" an, ist aber trotzdem die Obergrenze beim Jiggen. Die Spitze geht dann schon mit aber es fühlt sich für mich nicht so an als würde die ganze Energie verpuffen und nichts beim Köder ankommen. Ich hoffe man verstehst was ich damit meine.
Wenn bei dir hauptsächlich 3" , 3,5" und ab und zu schlanke 4" im Snap hängen und du nicht über die 10g Jigkopf hinauswillst, dann ist das die perfekte Rute. Wenn die 10g + 4" aber Standart sind und noch etwas Luft nach oben benötigt wird, dann passt die stärkere Version (SS373-040) perfekt.
 

Oben