• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Smarsch666

Bibi Barschberg
Registriert
7. Januar 2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Alter
32
Ort
Düsseldorf
Hallo Zusammen,

Ich lese hier immer mit großer Begeisterung die Beiträge, besonders wenn es um Tackle geht verifiziere ich hier gerne meine Käufe durch das lesen von Erfahrungsberichten. Aufgrund einer Neuanschaffung wollte ich nun diese Gelegenheit nutzen und mir aktiv den hier vorhandenen Erfahrungswert zu Gunsten zu machen.
Mein Zielfisch ist hauptsächlich Barsch (meistens Stillgewässer (Niederlande/Deutschland), hin und wieder Fließgewässer(Niederlande/Deutschland), am liebsten mit Finesse-Methoden (Caronlia-Rig/Dropshot-Rig), aber ebenso auch das klassische Jiggen, in beiden Bereichen bin ich bestens bedient und suche nun ein neues Schmuckstück in Form einer Baitcaster Combo. Immer wieder habe ich Phasen, wo ich aber das fischen mit Hardbaits suchte und suche dementsprechend jetzt eine passende Combo. Ich fische hauptsächlich Köder wie Illex DD Squirrel, Nays MD MX, Berkley DEX Tencher. In der Regel überschreitet kaum/keiner meiner Hardbaits die 15 Gramm, das meiste spielt sich in der Gewichtsklasse von 4 - 12 Gramm ab.

Bisher durfte ich eine Evergreen Kaleido Inspirare IGTC Casting 69MH Stallion GT mit einer Shimano Metanium DC 101 fischen, leider ist die Rute einteilig und fällt somit raus.

Ich habe mir ein Budget von 1000€ gesetzt, was aber eher ein Richtwert anstatt einer fixen Summe darstellt.

Besten Dank vorab für eure zahlreichen Tipps.
Marius


1. Zielfisch(e)?
[x] Barsch

2. Was für ein Gewässer befischst Du?
[primär] Stillwasser
[sekundär] Fließgewässer

3. Wie lang soll die neue Rute sein?
Ideal von 195 cm bis 215 cm [max. 220 cm]

4. Was für Köder möchtest Du damit fischen? Bitte möglichst genau angeben, mitsamt Länge & Gewicht.
[x] Hardbaits, Twitchbaits und Crankbaits
[x] Selten Softbait (5 Inch max) mit Köpfen bis max 10 Gramm/ Rubber Jig bis 10 Gramm

5. Was für ein Griffmaterial bevorzugst Du?
[x] EVA / Duplon

6. Welche Rutenteilung möchtest Du?
[x] Zweiteilig

7. Besitzt du bereits eine ähnliche Rute? Wenn ja: was stört Dich daran? Welche Verbesserung erhoffst Du dir? Bitte möglichst genau beschreiben!
Derzeit fische ich eine Illex Night Shadows S2402 in 3,5 - 15gr für meine Hardbaits, wenn ich ganz fein fische "missbrauche" ich auch eine Evergreen Super D Attacker. Jedoch kam ich in den Genuss meine erste Baitcatser Combo zu fischen und war Schockverliebt, die Köderführung, das Handling, die Haptik, es fühlte sich alles stimmig an, leider ist die Rute einteilig und fällt somit raus. Ich durfte eine Evergreen Kaleido Inspirare IGTC Casting 69MH Stallion GT mit einer Shimano Metanium DC 101 fischen


8. Wieviel Geld kannst du für die geplante Rute ausgeben?
0 - 800€ Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.


9. Würdest Du die Rute ggf. auch aus dem Ausland importieren?
[x] Grundsätzlich ja

9. Hast du schon mal in einem Angelladen ein paar Ruten in die Hand genommen?
[x] Kaleido Inspirare IGTC Casting 69MH Stallion GT, Megabass Levante Baitcasrute, Hearty Rise Evolution 3

10. Hast Du bereits eine passende Rolle, welche Du damit kombinieren möchtest? Wenn ja, welche?
Nein, muss ebenfalls neu gekauft werden

11. Ist eine besonders große Wurfweite wichtig?
[X] nein
 

Zander-Whisperer

Master-Caster
Registriert
11. September 2022
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
1.963
Ort
Frankfurt/Main
Ich würd' mir Gedanken machen, ob es "Stangenware" sein soll, oder ob nicht auch eine Custom-Rute in Frage kommt. Bei dem Budget willst du ja schon was ordentliches haben, und da fallen 2-teilige Ruten oft aus'm Raster.

Fishing Art hat gute Blanks, und der User @tölkie hilft bestimmt gern weiter.
 

tölkie

Barsch Vader
Registriert
6. August 2015
Beiträge
2.238
Punkte Reaktionen
5.138
Ort
Pott
Ich würd' mir Gedanken machen, ob es "Stangenware" sein soll, oder ob nicht auch eine Custom-Rute in Frage kommt. Bei dem Budget willst du ja schon was ordentliches haben, und da fallen 2-teilige Ruten oft aus'm Raster.

Fishing Art hat gute Blanks, und der User @tölkie hilft bestimmt gern weiter.
Lieber @Zander-Whisperer, danke sehr für den Hinweis auf mich und ja, ich gebe dir Recht, Fishing Art baut qualitative hochwertige Blanks und dazu noch ca 1000 verschiedene Modelle :).

Aber, ehrlich gesagt, ich halte dieses Köderspektrum für ambitioniert für eine BC. Ausser man überlastet ... 4gr Hardbaits mit einer BC gehen, der Blank muss dazu gut aufladen. Wenn ich hier eine gute Wurfweite erziele, wird aus meiner Sicht ganz sicher ein 15gr Hardbait nicht mehr so klasse funktionieren. Lasse mich aber gerne schlau machen und höre andere Meinungen.

P.S. habe gerade an die Noctis 17gr als Zweiteiler in 7f gedacht. Testweise habe ich hier schon mal einen Oneten mit animiert. Ging eigentlich besser als ich dachte, hatte gedacht, dass die feine Spitze vorne zu weit weg knickt. Aber durch den steilen Taper stabilisiert sich die ganz gut. Aber für die 4gr würde ich eher meine Blaas XF 12gr nehmen, die kommt hinten besser raus/ nur kann die keine 10-15gr Wobbler mehr animieren.
LGB
 

Smarsch666

Bibi Barschberg
Themenstarter
Registriert
7. Januar 2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Alter
32
Ort
Düsseldorf
Besten Dank für die hilfreichen Antworten.
Leider bestätigt das meine vorherige Recherche, dass ich etwas suche, was es in der Form nicht wirklich gibt.
Ich habe gestern meinen Angelraum aufgeräumt und dabei mal geschaut was ich wirklich so für eine Range fische, diese geht von 5,2 Gramm - 11,7 Gramm.
Darunter und darüber, fische ich eigentlich dann doch eher seltener und würde dann in den sauren Apfel beißen und schlechtere Wurfweite/Köderkontrolle in Kauf nehmen oder dafür auf eine andere Rute ausweichen.

Eine selbstgebaute Rute wäre natürlich eine Option, mit der Thematik habe ich mich nie im Detail beschäftigt.
Es wurde jetzt Fishing Arts genannt, welche Hersteller würden noch in Frage kommen?

Beste Grüße
Marius
 

Oben