1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Byron Special ???

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von ChrisO, 7. Januar 2019.

  1. ChrisO

    ChrisO Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Kreis Aachen
    Oh Mann, was hab ich mir dabei nur gedacht ... Vllt. einfach mal nix, war ja noch jung und hatte scheinbar Geld zu viel ... oder bin ich vllt. tatsächlich gut beraten worden und kann mich nur nicht mehr dran erinnern.

    Naja, ich bin jedenfalls seit meinem 16. Lebensjahr im Besitz einer Byron Special 300cm 2sec 25-45g ... bin aber nie wirklich dazu gekommen das Ding auszuprobieren.

    IMG_0101.JPG

    Jetzt gut 20 Jahre später - davon gut 15 ohne Angeln - frag ich mich was ich als quasi Wiedereinsteiger mit dem guten Stück tun soll. Neben dem Forellenangeln mir einer UL Rute (hab ich bereits und bin zufrieden) will ich will in den Niederlanden auf Barsch Zander und Hecht angeln ... meistens sicherlich vom Ufer aus ... mit Jigs, Dropshot, Texas Rigs und all den tollen - für mich - neuen Sachen. Kann ich das mit diesem für heutige Verhältnisse enormen Gerät tun oder soll ich mir den Frust ersparen und was anderes zulegen? Als Rolle habe ich eine DAIWA Legalis LT 3000DC

    Ich habe eben mal zu Testzwecken verschiedene Montagen, in verschiedenen Gewichten an die Rute gehängt und mir gedacht das ich schon fühlen werde ob das was taugt ...

    1. Gummi 10-12cm mit 14/24/34g JigKopf
    2. Dropshot Montage mit 14/24g Blei

    Nunja ... was soll ich sagen, Test 1 hat sich ganz gut angefühlt. Die Spitze hatte bei der 34g Variante tatsächlich noch Reserven, auch wenn mir fast der Arm abgefallen ist. Bei Test 2 weiß ich nicht so recht was ich da in der Hand hatte, ich vermute mal das man ein DropShot Rig nicht wirklich gut auf dem Trockenen testen kann.

    Naja, vllt kennt einer von euch ja die Rute noch von seinen Anfängen ... oder hat sie gar über dem Kamin hängen. Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß
    Chris
     
  2. Dale Cooper

    Dale Cooper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    11
    Hi...
    Also ich kenn die Rute nich und kann dir da wohl auch nur bedingt helfen...Ich lass einfach mal laufen und ma schaun was raus kommt^^ Da es eine ältere Rute ist würd ich mal schätzen das sie recht schwer sein wird, je nach dem aus welchem Material sie gebaut wurde. Also wirds irgenwann recht anstrengend werden mit ihr über Stunden zu fischen zudem sie auch recht lang ist, wobei das nicht wircklich schlimm ist wenn alles passt. Die Rolle is geil für den Preis, hab die selbe nur denk ich das sie für die Rute zu unterdeminsioniert ist und tippe mal das dass ganze recht kopflastig ist, was auch wieder unchillig wäre. Ich denke zum wircklich modernen Wurfangeln mit Gummifisch und Finesse Methoden ist sie wohl nicht mehr geeignet aber dazu müsste man sie mal in der Hand haben. Im leichten Hecht und Zander angeln würd ich sie noch sehen und da eher als allround Grund/Posenrute und hier und da mal Kunstköder. Wenn du wircklich Gummifisch am Kopf oder Rigs fischen willst dann würde ich was moderneres vorschlagen da diese Ruten einfach auch dafür konzipiert wurden und es dann wircklich Spaß macht...Eine 240er bis 270er Rute is vom Ufer aus eigentlich Perfekt und für die Rolle auch...WG kommt auf den fisch an...wenn mans ernst meint kommt man eh nich drum rum sich mehrere Ruten zuzulegen ;)
     
    ChrisO gefällt das.
  3. ChrisO

    ChrisO Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hi Dale, Danke für deine Einschätzung .. .das Ding wiegt echt einiges und mir graust es etwas damit den ganzen Tag zu werfen. Ich werde sie wohl wieder wegpacken und wohl tatsächlich für's Grund- und Posenangeln verwenden. Tja dann schätz ich mal das mein nä. Post in die Rubrik "Schaut was ich gekauft hab" fallen wird ;-)
     
    Dale Cooper gefällt das.
  4. Dale Cooper

    Dale Cooper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    11
    Kein Ding^^
    Ja wird wohl besser sein...kriegst nur kaputte Gelenke und schlechte Stimmung ;)
     
  5. ChrisO

    ChrisO Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Kreis Aachen
    War heute mal flott mit meiner neuen Westin W3 Powershad raus ...

    Der "Schaut was ich gekauft hab" Thread

    Das Thema ist also durch ... und die Tasche die nur wg. der Versandkosten bestellt wurde ist auch noch top.
     
    Dale Cooper gefällt das.
  6. Dale Cooper

    Dale Cooper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    11
    Ja ich denk mit der biste besser aufgestellt ;) Kannst ja ma n kleine Bericht hier rein wie die so is...
     
  7. Dale Cooper

    Dale Cooper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    11
    Hab mir vor kurzem die A-Tec crazee eging bestellt...Ma schaun was die kann...Wird aber noch dauern bis die ankommt und noch länger bis ich fischen kann mit dem schneechaos hier im alpenraum^^
     
  8. ChrisO

    ChrisO Nachläufer

    Registriert seit:
    1. Januar 2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    Kreis Aachen
    Für nen ordentlichen Bericht fehlt mir jedweder Vergleich und vor allem die Erfahrung ... ist ja quasi meine Erste mit der ich tatsächlich angele.
    Außerdem ist die W3 hier schon mal recht zerrissenen worden ... da halt ich mich lieber etwas zurück ... zumindest bis ich damit mal was gefangen hab ;-)

    Hab heute 2 1/2 Stunden am See geworfen und wollt mal schauen was geht ... wie ich grade von nem Kumpel erfahren hab war ich genau an den Stellen wo definitiv keine Fische sind ... naja Lehrgeld halt. Immerhin keine Hänger, Perücken etc.
     
  9. Dale Cooper

    Dale Cooper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    11
    Ja ok dann erstma schaun das du zurecht kommst das is das wichtigste :)
     

Diese Seite empfehlen