1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bilde ich mir das ein? Oder kann ich besser...

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Benny, 27. April 2008.

  1. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ...eine geflochtene auf der baitcaster fischen als eine monofile? bei gleichen durchmessern saust mir die geflochtene deutlich besser von der spule, als eine monofile. okay! dabei hätte ich gerne eine durchgehende mono oder fluorocarbonschnur gefischt... hätte mir das "vorfach" aus FC "gespart" und hätte eine viel günstigere variante gehabt. zu dem hatte ich echt viele perücken mit der monoschnur und auch FC machte nicht so eine gute figur. klar fische ich noch nicht mein leben lang mit der platten multi, aber so dusselig wie zu anfang, stelle ich mich damit auch nicht mehr an. die köder liegen im bereich zwischen, ja wartet mal, ... 10g, ja 10g gehts los und 18g, laut waage hört es auf. die multi ist eine günstigere abu pro max. könnt ihr mir eine monoschnur empfehlen oder einen anderen tipp geben? wie sind eure erfahrungen zur monoschnur auf der multi. gibts `ne andere alternative dazu. die rolle wirds klar bleiben, obwohl ich mir sicher bin bei einer revo besser zu fahren. habe ich schon beim bekannten getestet, der fischt aber damit auch ein anderes ködergewichtsspektrum als ich das tue. ich nutze die rolle ganz anders. ich bin euch dankbar für jeden noch so kleinen tipp und wenn es möglich ist, entscheide ich mich auch für eine schnur, die ihr mir empfehlt. ich komm mit meinem problem nicht weiter. bin mit allen möglichkeiten, die ich kenne durch.
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Die Profis sagen, die Geflochtene kann sich in die Wicklungen einschneiden und beim nächsten Wurf die ganze Sache blockieren... außerdem sollen die Micro-Härchen der geflochtenen ein gewisses Kleben der Klänge (bei ganz leichten Ködern eben zu bemerken) hervorrufen. Seine Meinung muß sich aber jeder selbst bilden. Ich fische eine an meinen drei Baitcastrollen 0,12 Fireline in Pink und bin bisher voll zufrieden, was aber nicht heißt, daß es auf Lebenszeit so sein muß.
    Gruß Klausi
     
  3. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ist interessant. Ich habe mich bei allen meinen Rollen von der Berkley Fireline getrennt. Beim Jiggen mit Gummis ist mir die zu "bockig". Ist sehr steif und nicht so weich wie z.B. eine Spiderwire (mit der ich auf den Stationärrollen mehr als zufrieden bin). Bei weiten Würfen ist mir zweimal die Berkley aus mir nicht ersichtlichen Gründen mitten in der Flugbahn gerissen. Schlaufe vielleicht. Ich hatte vorher nichts derartiges bemerkt.
    Doch vielleicht ist gerade diese Schnureigenschaft, etwas steifer, nicht zu weich und geschmeidig etwas für die Baitcaster?! Ich bin da zuvor noch nicht drauf gekommen... ich habe noch ein paar Meter einer Fireline, vielleicht unterfüttere ich mal die Baitcaster mit einigen Metern Mono und fische die Berkley mal wieder. Mehr als "scheiße schreien" kann ich nicht und dann mache ich sie halt wieder runter!
     
  4. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Bin zwar kein Profi, aber ich fische auch lieber mit ´ner geflochtenen Schnur auf der Multi. Da ich eigentlich eher permanent Ufernah (20 - 50 mtr.) fische, habe auch keine Probleme mit Perücken etc.
    Bin momentan mit der Multi-Fireline-Kombo sehr zufrieden und sehe vorerst keinen Grund, der das ändern sollte...
     
  5. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    wenn ich eine problemlose kombi hätte würde ich auch nicht umstellen! never change a winning team, sag ich dazu nur! :wink: wenn ich mir das zitat erlauben durfte?
    meine spinnrütchen + stationärrollen würde ich auch nicht verändern. zumindest nicht mit der kombination: rute, rolle, schnur... über anderes könnte ich immer reden!
    jetzt gilt es die mittlere castcombo schüssig zu machen und meinen ärger damit abzustellen. ich werde es mit einer fireline testen, wie ich es Klausi schon entgegenet habe und dann schauen wir mal... wenn es immer noch probleme macht, versuche ich mir hier wieder rat zu holen.
    vielen dank euch schon mal für die tipps und infos!!!
     
  6. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Man steckt nicht selbst im Detail, sondern darin steckt immer der Deibel...! Ich hatte auch mal eine Spule Fireline, die wie Heftgarn gerissen ist (....kann seitdem die flame-green nicht mehr ausstehen...)
    Letztes Jahr an der Ostsee hab´ich an einem Nachmittag 5 Hänger gehabt und die Schnur ging 5 x weg... - offensichhtlich sollte man seine geflochtene desöfteren mal kontrollieren, denn die Muschelbänke haben mitunter auch scharfe Kanten... Mann, war ich sauer! Soweit - so gut, offensichtlich war dann auch das angegriffene Material weg. Dann kam der Biß und ein 1,15 -m -Monster marschierte 4 mal los mit meinem Barschgeschleuder. Viermal hab´ich ihn auch erfolgreich zurückgeholt, bevor er sich ergeben hat - und die Schnur hat gehalten! Vielleicht hat er ja Diesjahr noch ein paar cm zugelegt ? Also nix gegen Fireline. Sicher gibt es bessere, aber wenn einem das Schicksal bei E-Gay einen Kilometer für 50 Öckchen schießen läßt, verbraucht man die auch - oder?
    Gruß und allzeit tight lines - bis denne mal wieder
    Klausi
     
  7. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    das hast du völlig recht! wir sind nur halt schwer zu überzeugen,... wenn wir einmal eine "montagsproduktion" hatten, bilden wir uns ein, jede berkleyschnur is für den popo! bei einem vorurteil weiche ich nicht mehr ab, zum jiggen kommt mir die fireline nicht mehr auf die spule. etwaige problemchen sind seit dem aus dem weg geräumt. und dieses problemchen haben mir alle firelines gemacht, nicht nur eine großspule! habe aber viel zu spät daraus gelernt und zu dem zeitpunkt gab es nicht so viele preiswerte alternativen. ich halte viel von der spiderwire (stealth). die hat mich während des fischens noch nie betrogen oder im stich gelassen. ich werde trotzdem eine fireline mal auf der baircaster probieren. wenn es nicht funzt ist mir, dank deiner idee einer information... mich dort mal zu informieren! (du weißt, worum es geht :wink: ) eine maxima perfexion empfohlen worden, als FC. die konnte ich recht gut bei einem gerätehändler schiessen und werde die probieren. wenn es dann trotzdem nix wird...? ja scheiße weiß ich auch nicht. dann bleibe ich bei meiner spiderwire. die habe ich allerdings noch nicht auf der platten multi gehabt.
    ich wünsche dir auch viel glück am wasser und ein paar starke fische, die du zum kurzen landgang überreden kannst! bis demnächst mal in diesem theater!
     

Diese Seite empfehlen